Abo
  • Services:
Anzeige
Das neue Acer B1-720
Das neue Acer B1-720 (Bild: Acer)

Iconia B1-720 Acers überarbeitetes Einsteiger-Tablet kostet 130 Euro

Auf der CES 2014 hat Acer eine neue Version seines preiswerten Tablets Iconia B1 vorgestellt, jetzt ist das Iconia B1-720 auch in Deutschland erhältlich. Für 130 Euro bekommen Käufer ein 7-Zoll-Gerät mit Dual-Core-SoC und 16 GByte Flashspeicher, die UMTS-Version kostet 50 Euro mehr.

Anzeige

Acers neues Einsteiger-Tablet Iconia B1-720 ist ab sofort in Deutschland bestellbar. Das Tablet ist der Nachfolger des Mitte 2013 vorgestellten Iconia B1 und kommt wie sein Vorgänger mit einem 7 Zoll großen Display, das immer noch eine Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln hat.

  • Das neue Acer Iconia B1-720 (Bild: Acer)
  • Das Tablet hat wie sein Vorgänger Iconia B1 ein 7 Zoll großes Display. (Bild: Acer)
  • Im Inneren arbeitet wieder ein Dual-Core-Prozessor von Mediatek, der jetzt auf 1,3 GHz getaktet ist. (Bild: Acer)
  • Das Iconia B1-720 ist auch in Rot erhältlich. (Bild: Acer)
  • Das Design hat Acer etwas verändert. (Bild: Acer)
  • Das Tablet kostet in der WLAN-Version 130 Euro, die Variante mit UMTS-Modem kostet 180 Euro. (Bild: Acer)
Das neue Acer Iconia B1-720 (Bild: Acer)

Im Inneren arbeitet weiterhin ein Dual-Core-Prozessor, anstelle des Mediatek 8317T ist es jetzt ein Mediatek MT8111 mit einer Taktrate von 1,3 GHz anstatt wie bisher 1,2 GHz. Der Arbeitsspeicher ist 1 GByte groß, der eingebaute Flashspeicher 16 GByte. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten ist eingebaut.

UMTS-Version hat keinen Quad-Core-Prozessor mehr

Das Iconia B1-720 gibt es auch in der Variante B1-721 mit UMTS-Modem. Dann unterstützt es nicht nur WLAN nach 802.11b/g/n, sondern auch Quad-Band-GSM und UMTS auf den Frequenzen 850, 950, 1.900 und 2.100. Anders als beim Vorgängermodell hat die UMTS-Version keinen Quad-Core-Prozessor, sondern den gleichen Dual-Core-SoC wie die WLAN-Variante.

Bluetooth läuft in der Version 4.0, ein GPS-Modul ist eingebaut. Auf der Vorderseite befindet sich eine Webcam mit VGA-Auflösung für Videotelefonie. Eine Kamera auf der Rückseite gibt es nicht. Das Iconia B1-720 ist 199 x 122 x 10,7 mm groß und wiegt 315 Gramm, das UMTS-Modell ist mit 11,4 mm etwas dicker und mit 323 Gramm geringfügig schwerer. Das Nexus 7 wiegt im Vergleich mit 290 Gramm deutlich weniger. Ausgeliefert werden die Tablets mit Android in der Version 4.2, ein Upgrade auf Android 4.4 ist laut Acer möglich.

Das Iconia B1-720 ist ab sofort für 130 Euro im Onlinehandel bestellbar, die UMTS-Version Iconia B1-721 kostet 180 Euro. Einen Liefertermin geben die Händler noch nicht an.


eye home zur Startseite
nille02 31. Jan 2014

Kleiner Nachtrag: Das Tablett lief nun einen ganzen Tag durch. Seit 12 Stunden wurde das...

rayo 31. Jan 2014

Warum gehst du nur von deinem Anwendungszweck aus? Ich hab mir ein günstiges 7'' Tablet...

day-luxe 30. Jan 2014

Als günstigste Alternative sehe ich noch das Intenso TAB814 5510862 für um die 100¤. Sehr...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Bonn
  2. KEB Automation KG, Barntrup
  3. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. Scheidt & Bachmann System Service GmbH, Mönchengladbach bei Düsseldorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Airport Guide Robot

    LG lässt den Flughafenroboter los

  2. Biometrische Erkennung

    Delta lässt Passagiere mit Fingerabdruck boarden

  3. Niantic

    Keine Monster bei Pokémon-Go-Fest

  4. Essential Phone

    Rubins Smartphone soll "in den kommenden Wochen" erscheinen

  5. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  6. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  7. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  8. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  9. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  10. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Drogenhandel Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben
  2. Kryptowährungen Massiver Diebstahl von Ether
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  2. IETF Wie TLS abgehört werden könnte
  3. IETF 5G braucht das Internet - auch ohne Internet

  1. Hyperloop lockt Pseudowissenschaftler an

    Bujin | 22:23

  2. Re: Darum Internetspiele immer nur Isoliert...

    violator | 22:15

  3. Re: Längster Tunnel der Welt:

    menno | 22:09

  4. Re: Einfach Unfähig

    grumbazor | 21:42

  5. Re: Zivilisation

    sg-1 | 21:37


  1. 15:35

  2. 14:30

  3. 13:39

  4. 13:16

  5. 12:43

  6. 11:54

  7. 09:02

  8. 16:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel