Abo
  • IT-Karriere:

iCloud: Apple plant mobile Versionen von Vorschau und Textedit

Apple will einem Medienbericht zufolge die Verbindung von iOS und OS X über iCloud vorantreiben und dafür zwei neue Apps entwickeln, die auf den mobilen Geräten Textdokumente und andere Dateien anzeigen können, die mit OS X erzeugt wurden.

Artikel veröffentlicht am ,
Gibt es bald iOS-Versionen von Textedit und Vorschau?
Gibt es bald iOS-Versionen von Textedit und Vorschau? (Bild: Apple/Bildbearbeitung: Andreas Donath/Golem.de)

Wenn Apple es ernst meint mit der Weiterentwicklung der iCloud, muss der Zugriff auf die vom Anwender dort gespeicherten Daten über mobile Geräte verbessert werden. Ein Schlüssel dazu könnten Apps wie Preview und Textedit für iOS sein.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt
  2. OEDIV KG, Bielefeld

Nach einem Bericht von 9to5Mac, der sich auf Insiderinformationen stützt, plant Apple solche Anwendungen, die in iOS 8 integriert werden könnten. Damit sollen sich zwar die in der iCloud gespeicherten PDFs, Bilder und Textdokumente nicht unbedingt bearbeiten, aber immerhin ansehen lassen, so 9to5Mac.

Die OS-X-Anwendungen Preview und Textedit verfügen bereits über eine iCloud-Anbindung. Die Bearbeitung der Dokumente erfolgt weiterhin in Pages oder anderen Apps. Ob die beiden mobilen Versionen von Vorschau und Textedit schon in iOS 8 enthalten sein werden oder sie sogar als separate Updates erscheinen, ist nicht bekannt.

Apple soll zudem Schritte unternehmen, um es Entwicklern zu erleichtern, ihre Apps an die iCloud anzubinden. In der Vergangenheit gab es viele Beschwerden von App-Entwicklern, die die Anbindung als kompliziert und unzuverlässig beschrieben, berichtet 9to5Mac.

IOS 8 soll außerdem mit Healthbook eine App für die Auswertung und Archivierung von Gesundheits- und Sport-Leistungsdaten des Smartphone-Besitzers und eine überarbeitete Karten-App beinhalten, die auch den öffentlichen Nahverkehr in die Navigationslösung miteinbezieht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-78%) 12,99€
  3. 3,99€

ChrisJ 14. Mär 2014

Wenn ich 10000 Fotos aber nicht auf dem iPhone lokal haben möchte, die aber von dort...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Smart Display im Test

Die ersten Smart Displays mit Google Assistant kommen von Lenovo. Die Geräte sind ordentlich, aber der Google Assistant ist nur unzureichend an den Touchscreen angepasst. Wir zeigen in unserem Testvideo die Probleme, die das bringt.

Lenovo Smart Display im Test Video aufrufen
Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
Elektromobilität
Wohin mit den vielen Akkus?

Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
  2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
  3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    •  /