Abo
  • IT-Karriere:

Ice Lake: Intel plant CPUs mit 10+ nm vom Tablet bis zum Supercomputer

Bald wird Intel die vierte CPU-Generation mit 14-nm-Technik veröffentlichen. Ab 2018 startet der Hersteller erste 10-nm-Produkte, die vom Detachable-Chip über acht Kerne für Mittelklasse-Desktops bis hin zur Whitley-Plattform für Quad-Sockel reichen.

Artikel veröffentlicht am ,
Ice Lake für alle Segmente
Ice Lake für alle Segmente (Bild: Intel)

Intel hat den Codename-Decoder um einige Informationen zu Ice Lake erweitert. Das berichtet Computerbase mit Verweis auf die dort für Hersteller hinterlegten Design-Richtlinien. OEMs können so bereits an Platinen und Endgeräten arbeiten, die später mit den neuen Chips bestückt werden. Allen Ice Lake gemein sind die 10+ genannten Produktionsverfahren, also Intels zweite 10-nm-Generation nach den für Detachables gedachten Cannon Lake.

  • Ice Lake für alle Marktsegmente (Bild: Intel)
Ice Lake für alle Marktsegmente (Bild: Intel)
Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Oxfam Deutschland e.V., Berlin

Aktueller Stand der Technik sind die 8th Gen für Ultrabooks (Kaby Lake Refresh), die 7th Gen für Desktops (Kaby Lake S) und Notebooks (Kaby Lake H) sowie die Core X für Highend-Systeme (Skylake-X) und die Xeon Scalable Processors für Server (Skylake-SP). Sie werden in einem 14-nm-Verfahren gefertigt, in wenigen Wochen folgt mit Coffee Lake (CFL-H sowie CFL-S) der Nachfolger für SKL-H und SKL-S mit sechs statt vier Kernen und 14++ Fertigungstechnik.

Beispiel-ChipFertigungCPU-Kerne + GrafikiGPU-µArchLaunch
ArrandaleCore i5-520UM32 nm 2 + GT2Gen5.752010
Sandy BridgeCore i5-2537M32 nm 2 + GT2Gen62011
Ivy BridgeCore i5-3427U22 nm 2 + GT2Gen72012
Haswell ULTCore i5-4300U22 nm 2 + GT2, 2 + GT3 Gen7.52013
Broadwell UCore i5-5300U14 nm2 + GT2, 2 + GT3 Gen82014
Skylake UCore i5-6300U14 nm2 + GT2, 2 + GT3e Gen92015
Kaby Lake UCore i5-7300U14+ nm2 + GT2, 2 + GT3eGen9.52016
Kaby Lake Refresh Core i5-8350U14++ nm4 + GT2, 4 + GT3eGen9.52017
Cannon Lake UCore i3-8121U10 nm2 + GT2 (deaktiviert)Gen102018
Whiskey Lake UCore i5-8265U14++ nm4 + GT2 Gen9.52018
Comet Lake UCore i5-10xxxU (?)14++ nm2 + GT2, 4 + GT2, 6 + GT2Gen9.52019
Ice Lake UCore i5-1035U G110+ nm 2 + GT2, 4 + GT2Gen112019
Rocket Lake UCore i5-11xxxU (?)14++ nm, 10+ nm4 + ?, 6 + ?Gen11 (?)2020
Tiger Lake UCore i5-12xxxU (?)10+ nm 4 + GT2 Xe2020
Core-Generationen (Client Mobile) von Intel im Überblick

Mit Ice Lake wird Intel offenbar ab 2018 alle Marktsegmente bedienen: Der Codename-Decoder listet daher die ICL-Y für Detachables, die ICL-U für Ultrabooks, die ICL-H für Notebooks, die ICL-S für Desktops und Ice Lake für Server. Letztere sind Teil der Whitley-Plattform, welche auf die aktuelle Purley-Basis folgt. Allerdings plant Intel noch einen Refresh von Skylake-SP, der heißt Cascade Lake und unterstützt Persistent Memory wie 3D Xpoint.

Dem Notebook-Hersteller Eurocom zufolge werden ICL-H und ICL-S acht Kerne in mobile Workstations und in Mittelklasse-Desktops bringen. Innerhalb von nur zwei Jahren verdoppelt Intel also die Core-Anzahl, nachdem es seit 2009 nicht mehr als vier Kerne in diesen Marktsegmenten gibt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. (-80%) 1,99€
  3. (-75%) 3,75€
  4. 1,12€

Dwalinn 19. Sep 2017

Ja ohne Merkels Helikopter hätte jeder Steuerzahler sicherlich 0,001EUR mehr auf dem...

ms (Golem.de) 19. Sep 2017

Liegt wohl eher am Board.

ms (Golem.de) 19. Sep 2017

Warten kann man immer.

sofries 18. Sep 2017

Intel hat in diesem Jahrzehnt zwar schön an der Energieffizienz gefeilt, in der Hoffnung...

jones23 18. Sep 2017

Apollo Lake CPUs haben eine SDP von 4W. Die Tabletversion von CherryTrail hatte gerade...


Folgen Sie uns
       


Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert

Alle möglichen Umlaute auf einer Tastatur: Wir haben Cherrys Europa-Tastatur ausprobiert.

Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert Video aufrufen
Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

    •  /