Ice Cream Sandwich: Viewpad 10e erhält Update auf Android 4

Viewsonic hat für das Viewpad 10e das Update auf Android 4 alias Ice Cream Sandwich veröffentlicht. Bei der Update-Einspielung werden alle Daten auf dem Tablet gelöscht und der alternative Startbildschirm Viewscene 3D verschwindet.

Artikel veröffentlicht am ,
Android-4-Update ohne Viewscene 3D auf dem Viewpad 10e
Android-4-Update ohne Viewscene 3D auf dem Viewpad 10e (Bild: Viewsonic)

Ursprünglich wollte Viewsonic das Android-4-Update für das Viewpad 10e im zweiten Quartal 2012 veröffentlichen, nun ist daraus August 2012 geworden. Auf dem Viewpad 10e läuft vor dem Update noch Android 2.3 alias Gingerbread. Diese Android-Version ist eigentlich nicht für Android-Tablets gedacht. Ein offizielles Update auf Android 3.x alias Honeycomb hat es für das Viewpad 10e nie gegeben.

Stellenmarkt
  1. Senior Fullstack Engineer (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg
  2. SAP IBP/APO Senior Berater / Architekt (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Karlsruhe
Detailsuche

Das Android-4-Update wird für die zwei Nur-WLAN-Modelle des Viewpad 10e sowie für das Tablet mit WLAN- und UMTS-Unterstützung angeboten. Vom Nur-WLAN-Modell gibt es zwei Varianten, die anhand einer anderen Position der Reset-Öffnung voneinander unterschieden werden können.

Aktualisierung nur per Windows-Computer möglich

Zur Aktualisierung des Viewpad 10e wird ein Windows-Computer benötigt. Mit Mac- oder Linux-Computern kann das Ice-Cream-Sandwich-Update nicht ohne weiteres auf das Tablet gebracht werden. Bei dem Updatevorgang wird das System auf dem Tablet komplett neu aufgesetzt. Dabei gehen alle Daten auf dem Tablet verloren und der Hersteller empfiehlt, vor dem Update ein Backup anzulegen.

Mit dem Update verabschiedet sich Viewsonic vom alternativen Android-Startbildschirm Viewscene 3D. Nach dem Update auf Android 4 steht Viewscene 3D nicht mehr zur Verfügung. Demnach läuft auf dem Viewpad 10e nach dem Update Android 4.0 in der puren Version ohne Anpassungen an der Bedienoberfläche.

Neue Android-Tablets von Viewsonic geplant

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Viewsonic ist derzeit dabei, neue Android-Tablets zu entwickeln, die voraussichtlich im Spätherbst 2012 auf den Markt kommen. Auf der anstehenden Internationalen Funkausstellung (Ifa) in Berlin wird Viewsonic die neuen Android-Tablets noch nicht zeigen, wie das Unternehmen Golem.de mitteilte. Die auf dem Mobile World Congress in Barcelona im Februar 2012 vorgestellten Viewpad-Modelle E70, E100 und G70 werden nicht auf den Markt kommen. Neben den drei Android-Tablets wird auch das Windows-Tablet Viewpad P100 nicht in Deutschland erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Software
Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise

Teslas Autos haben viel Elektronik an Bord, doch die Chipkrise scheint dem Unternehmen nichts anzuhaben. Elon Musk erzählt, wie das geschafft wurde.

Software: Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise
Artikel
  1. Quartalsbericht: Apple mit 36 Prozent Umsatzwachstum
    Quartalsbericht
    Apple mit 36 Prozent Umsatzwachstum

    Apple verkaufte viel mehr iPhones, iPads, Macs und Zubehör als im letzten Jahr. Der Umsatz stieg um 36 Prozent und auch der Gewinn lässt sich sehen.

  2. Energiespeicher: Tesla nennt Preis für Megapack-Akku mit 3 MWh
    Energiespeicher
    Tesla nennt Preis für Megapack-Akku mit 3 MWh

    Das Tesla Megapack ist ein industrielles Akkusystem mit einer Kapazität von 3 Megawattstunden. Nun wurde der Online-Konfiguratur online gestellt.

  3. Surface: Microsoft patentiert ungewöhnliches Scharnier für Notebooks
    Surface
    Microsoft patentiert ungewöhnliches Scharnier für Notebooks

    Baut Microsoft ein neues Surface-Gerät? Patentgrafiken zeigen zumindest ein bisher unbekanntes Gerät mit einem ungewöhnlichen Scharnier.


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial Ballistix 16GB Kit 3200MHz 66,66€ • PCGH-Gaming-PCs stark reduziert (u. a. PC mit RTX 3060 & Ryzen 5 5600X 1.400€) • Samsung 27" Curved FHD 240Hz 239,90€ • OnePlus Nord CE 5G 128GB 299,49€ • Microsoft Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ • 3 für 2 Spiele bei MM [Werbung]
    •  /