• IT-Karriere:
  • Services:

Ice Cream Sandwich: Update auf Android 4 für HTCs Sensation XL ist da

HTC hat mit der Verteilung des Android-4-Updates für das Sensation XL in Deutschland begonnen. Damit hat das dritte HTC-Smartphone das Update auf Android 4 alias Ice Cream Sandwich erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Sensation XL erhält Android 4.
Sensation XL erhält Android 4. (Bild: HTC)

Seit dem Pfingstwochenende verteilt HTC das Android-4-Update für das Sensation XL. Nach dem Sensation und dem Sensation XE ist es das dritte HTC-Smartphone, das das Update auf die aktuelle Android-Version erhält. Vorerst gibt es das Update wohl nur für das Sensation XL, wenn es nicht bei einem Netzbetreiber gekauft wurde. Wann es für die Sensation-XL-Modelle erscheint, die bei einem Netzbetreiber erworben wurden, ist noch nicht bekannt.

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Bretten, Bretten
  2. Atlas Copco IAS GmbH, Bretten

Das Update wird drahtlos verteilt und es wird empfohlen, das Update über eine WLAN-Verbindung zu laden. Ein Computer wird zur Aktualisierung des Smartphones nicht benötigt. Das Update wird schubweise verteilt, so dass es noch einige Tage dauern kann, bis das Update alle Besitzer eines Sensation XL erreicht.

Erst vor knapp einer Woche hatte HTC einen Termin für das Android-4-Update für das Sensation XL genannt und versprochen, das Update im Juni 2012 zu veröffentlichen. Zumindest Sensation-XL-Besitzer in Deutschland erhalten es sogar etwas früher. Auch das Sensation XL erhält mit dem Update lediglich Sense 3.6 und nicht gleich Sense 4.0, was den HTC-Neuvorstellungen vorbehalten bleibt. HTC hat diesen Schritt in der vergangenen Woche damit begründet, dass Sense 4.0 nicht spezifizierte Anforderungen an die Hardware stelle, die in älteren HTC-Smartphones nicht enthalten sei.

Android 4 für fünf weitere HTC-Smartphones angekündigt

Im Juni oder Juli 2012 folgt das Android-4-Update für die HTC-Smartphones Evo 3D, Desire S, Incredible S und Rhyme. Das Desire HD wird das Update im Anschluss daran im Juli oder August 2012 bekommen.

Je nach Land und Netzbetreiber könnten sich die anvisierten Veröffentlichungstermine bis zu 45 Tage nach hinten verschieben, schränkt HTC den Terminplan ein. So könnte es im Fall des Desire HD Oktober 2012 werden, bis das Update in Deutschland verteilt ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-30%) 41,99€
  2. 39,99€
  3. (-72%) 16,99€
  4. 15,00€

Himmerlarschund... 29. Mai 2012

Es ist nun mal bei den HTC ROMs dabei. Und wenn schon, dann bitte auch die aktuelle Version.


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on

Der Surface Laptop 3 ist eine kleine, aber feine Verbesserung zum Vorgänger. Er bekommt ein größeres Trackpad, eine bessere Tastatur und ein größeres 15-Zoll-Display. Es bleiben die wenigen Anschlüsse.

Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on Video aufrufen
SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  2. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  3. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

    •  /