Abo
  • Services:

Ice Cream Sandwich: Toshiba bietet Android-4-Update für AT200

Das Android-Tablet AT200 von Toshiba erhält überraschend ein Update auf Android 4.0.3 alias Ice Cream Sandwich. Offiziell war das Update nicht angekündigt worden.

Artikel veröffentlicht am ,
Update auf Android 4.0.3 für AT200 wird verteilt.
Update auf Android 4.0.3 für AT200 wird verteilt. (Bild: Toshiba)

Bereits Anfang Juli 2012 hat Toshiba damit begonnen, das Update auf Android 4.0.3 alias Ice Cream Sandwich für das AT200 in Deutschland zu verteilen, wie Tabletcommunity bemerkt hat. In Toshibas Forum bestätigen mehrere Nutzer, dass sie das Update erhalten haben. Parallel dazu wurde es wohl auch in anderen Ländern Europas angeboten, nachdem das Tablet in Kanada das Update bereits im Mai 2012 erhalten hat.

Stellenmarkt
  1. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München
  2. Robert Bosch GmbH, Waiblingen

Offiziell hatte Toshiba nie ein Update auf Android 4 für das AT200 angekündigt. Noch im Juni 2012 wollte der deutsche Toshiba-Support keine Aussage dazu machen, ob das AT200 einmal ein Update auf Ice Cream Sandwich erhalten wird. Die Verteilung des Updates in Deutschland erfolgt drahtlos, so dass kein Computer benötigt wird, um das Tablet zu aktualisieren.

Tablets anderer Hersteller warten weiter auf Android-4-Update

Seit Ende Juni 2012 verteilt Motorola das Android-4-Update für das Xoom in Deutschland, aber alle Xoom-Besitzer haben das Update noch immer nicht erhalten. Es wird also noch einige Wochen dauern, bis es das Update auf allen deutschen Xoom-Tablets gibt. Xoom-Besitzer in den USA verwenden Android 4.0.x bereits seit Januar 2012. Bis Ende September 2012 will Motorola das Update auf Ice Cream Sandwich für die beiden Honeycomb-Tablets Xoom 2 und Xoom 2 Media Edition in Deutschland anbieten.

Update für Acers Iconia Tab A501 auf unbestimmte Zeit verschoben

Im Juni 2012 wollte Acer das Update auf Android 4.0.x für das Iconia Tab A501 veröffentlichen, musste das Update aber auf unbestimmte Zeit verschieben. Als Grund nennt Acer Italien technische Probleme. Acer hat keinen neuen Veröffentlichungstermin genannt. Das Iconia Tab A501 entspricht weitgehend dem Iconia Tab A500, hat aber zusätzlich ein UMTS-Modem. Für das Iconia Tab A500 gibt es Android 4.0.x bereits seit Mai 2012.

Weiterhin keinen Termin gibt es für Lenovos Tablet K1, das irgendwann ein Update erhalten soll. Samsung verrät seit Dezember 2011 nicht, wann die Galaxy-Tab-Tablets 7.0 Plus, 7.7, 8.9 sowie 10.1 ein Update auf Android 4.0 erhalten werden. Es gibt Gerüchte, dass Samsung das Android-4-Update für seine Tablets im Juli oder August 2012 veröffentlicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  2. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)
  3. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  4. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)

Mimus Polyglottos 13. Jul 2012

Vielleicht sollten nicht nur die schwarzen Schafe genannt werden: Das ThinkpadTablet von...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /