Abo
  • Services:
Anzeige
Sensation XE erhält Android 4.
Sensation XE erhält Android 4. (Bild: HTC)

Ice Cream Sandwich: HTC verteilt Android-4-Update für Sensation XE

Sensation XE erhält Android 4.
Sensation XE erhält Android 4. (Bild: HTC)

Das Sensation XE von HTC erhält ab sofort das Update auf Android 4 alias Ice Cream Sandwich. Wie das Sensation läuft das Sensation XE nach dem Update nicht mit dem aktuellen Sense 4.0, das es vorerst nur für die One-Modelle von HTC gibt.

HTC hat damit begonnen, in Deutschland das Update auf Android 4 alias Ice Cream Sandwich für das Sensation XE zu verteilen, wie mehrere Besitzer eines Sensation XE übereinstimmend im Android-Hilfe-Forum berichten. Vorerst kommt es nur für Modelle, die nicht bei einem Netzbetreiber gekauft wurden. Wann es für die Sensation-XE-Geräte erscheint, die bei einem Netzbetreiber erworben wurden, ist noch nicht bekannt. Nach dem Update läuft auf dem Smartphone Android in der Version 4.0.3.

Anzeige

HTC hatte im Februar 2012 verkündet, dass unter anderem das Sensation XE das Update auf Android 4.0 Ende März 2012 erhalten werde. Dieser Termin wurde ganz knapp verfehlt, während das ebenfalls für Ende März 2012 geplante Android-4-Update für das Sensation noch im März 2012 erschien. Ursprünglich hatte HTC das Update auf Android 4.0 für Anfang 2012 versprochen.

Auch Sensation XE erhält kein Sense 4.0

Während die One-Modelle von HTC bereits mit Sense in der Version 4.0 laufen, umfasst das Android-4-Update für das Sensation XE noch Sense 3.6. Dennoch soll es auch mit Sense 3.6 den Taskmanager geben, in dem laufende Anwendungen beendet werden können, indem sie wie bei WebOS nach oben aus dem Bildschirm geschoben werden. Zudem sollen sich Systemanwendungen dauerhaft deaktivieren lassen, um Speicherplatz auf dem Gerät zu sparen.

HTC will das Update auf Android 4 in Kürze auch für das Sensation XL anbieten, hat sich bisher aber nicht dazu geäußert, wann es erscheinen wird. Auch für das Evo 3D, das Desire S, das Desire HD und das Incredible S ist ein Update auf Android 4 geplant. Wann es erscheint, ist aber noch unklar.


eye home zur Startseite
falk.sauer 04. Apr 2012

danke schaut so aus als täte das wirklich so gehen.

Dragos 04. Apr 2012

egal. Android 4.0 reicht vollkommen aus. Irgendeinen Grund braucht es ja auch damit die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wasser- und Schifffahrtsamt Kiel-Holtenau, Kiel
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. über Hays AG, Hamburg
  4. Diehl Aerospace GmbH, Frankfurt / Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 89,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 140€)

Folgen Sie uns
       


  1. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

  2. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  3. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  4. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben

  5. SX-10 Aurora Tsubasa

    NECs Beschleuniger nutzt sechs HBM2-Stacks

  6. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  7. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  8. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  9. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  10. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

  1. Re: Init7: 777/y

    theFiend | 22:23

  2. Re: Für den Kurs...

    friespeace | 22:22

  3. nur die Nerds?

    azeu | 22:21

  4. Re: Init7 - günstiger

    Edelfried | 22:21

  5. Re: The machine that builds the machine

    MAGA | 22:19


  1. 20:00

  2. 18:28

  3. 18:19

  4. 17:51

  5. 16:55

  6. 16:06

  7. 15:51

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel