Abo
  • Services:
Anzeige
Archos verteilt Android 4.0 für G9-Tabletreihe.
Archos verteilt Android 4.0 für G9-Tabletreihe. (Bild: Archos)

Ice Cream Sandwich: Archos verteilt Android 4.0 für G9-Tablets

Archos verteilt Android 4.0 für G9-Tabletreihe.
Archos verteilt Android 4.0 für G9-Tabletreihe. (Bild: Archos)

Als zweiter Tablethersteller hat Archos in Deutschland ein Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich veröffentlicht. Es wird drahtlos für die G9-Tablets verteilt und liefert zusätzlich zu den Neuerungen durch Android 4.0 einige Verbesserungen.

Archos hat damit begonnen, für die G9-Tabletreihe das angekündigte Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich zu verteilen. Archos teilte dies in einer Pressemitteilung mit und Leser von Golem.de haben bestätigt, dass sie das Update bereits erhalten haben. Das Update wurde von Archos für das erste Quartal 2012 versprochen und damit wurde der anvisierte Zeitplan eingehalten.

Anzeige
  • Android 4.0 für das 101 G9 von Archos
  • Android 4.0 für das 101 G9 von Archos
  • Android 4.0 für das 101 G9 von Archos
Android 4.0 für das 101 G9 von Archos

Das Android-4-Update gibt es sowohl für das 80 G9 mit 8 Zoll großem Touchscreen als auch für das 101 G9 mit 10-Zoll-Display. Das Update wird drahtlos verteilt, so dass kein Computer erforderlich ist, um das Tablet zu aktualisieren.

Das Update bringt alle Neuerungen und Verbesserungen von Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich. Zusätzlich hat Archos einige Optimierungen vorgenommen. So hat der Hersteller den Videoplayer erweitert, damit das Tablet alle 1080p-Videos sowie MKV3D-Videos mit 3D-Inhalt abspielen kann. Außerdem gibt es für Filme und TV-Shows einen automatischen Download von Beschreibungen und Untertiteln.

Die G9-Modelle unterstützen zudem DLNA und mittels der Android-Anwendung "Archos Remote Control" kann das Tablet per Fernbedienungsanwendung von anderen Android-Geräten bedient werden. Die Tablets erhalten einen Dateimanager, der sich per Drag-and-Drop bedienen lässt und an dem Tablet lassen sich Ethernet-USB-Adapter betreiben.

Nach Asus ist Archos der zweite Tablethersteller, der nun ein Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich veröffentlicht hat. Im Januar 2012 hat Asus als erster Tablethersteller in Deutschland das Android-4-Update für das Eee Pad Transformer Prime verteilt. Ende Februar 2012 legte Asus dann mit dem Ice-Cream-Sandwich-Update für das Eee Pad Transformer ohne UMTS-Modul nach.


eye home zur Startseite
delaytime0 13. Mär 2012

Dito ^^ Hab es seit November und bin superzufrieden damit. Vor allem wird die Firmware...

delaytime0 13. Mär 2012

ich betreibe aktuell eine 32GB-Karte ohne Probleme. 64GB habe ich noch nicht probieren...

linux-macht... 12. Mär 2012

Also bei Updates waren die immer sehr rege in den ca. 4 1/2 Monaten wo ich es jetzt...

linux-macht... 10. Mär 2012

Weiß da jemand was aktuelleres?

linux-macht... 10. Mär 2012

Gerade auch mit Update durch und kann das bestätigen, läuft flüssiger, sieht irgendwie...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Chrono24 GmbH, Karlsruhe
  2. operational services GmbH & Co. KG, München/Ottobrunn
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. BWI GmbH, Strausberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. 5G

    Deutsche Telekom bestellt Single RAN bei Ericsson

  2. Indie-Rundschau

    Die besten Indiespiele des Jahres

  3. Sattelschlepper

    Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen

  4. Finisar

    Apple investiert in Truedepth-Kamerahersteller

  5. Einkaufen und Laden

    Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

  6. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  7. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  8. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  9. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  10. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

Thinkpad X1 Yoga v2 im Test: LCD gegen OLED
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test
LCD gegen OLED

Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  1. Re: Aussehen

    ScaniaMF | 09:16

  2. Re: Hellblade

    elgooG | 09:15

  3. Re: Ich weiß ja, dass Ihr Glasfaserfans seit

    floewe | 09:12

  4. Glonn hat es scheinbar überhaupt nicht nötig!

    Pecker | 09:10

  5. Re: Überschriften wollen gelernt sein

    |=H | 09:10


  1. 09:21

  2. 09:00

  3. 07:30

  4. 07:18

  5. 07:08

  6. 17:01

  7. 16:38

  8. 16:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel