Abo
  • Services:

Ice Cream Sandwich: Android-4-Update für Samsungs Galaxy Note ist da

Samsung hat damit begonnen, das Update von Android 4 für das Galaxy Note in Deutschland zu verteilen. Mit dem Update gibt es neben den Android-4-Neuerungen auch eine verbesserte Notizanwendung und ein überarbeitetes Merkzettel-Widget.

Artikel veröffentlicht am ,
Android 4 für Galaxy Note ist da.
Android 4 für Galaxy Note ist da. (Bild: Samsung)

Für das Android-Smartphone Galaxy Note verteilt Samsung das Update auf Android 4 alias Ice Cream Sandwich in Deutschland ab heute. Wie bei Samsung üblich, wird das Update mit der Bedienoberfläche Touchwiz ausgeliefert. Mehrere Besitzer des Galaxy Note berichten übereinstimmend, dass sie das Update bereits erhalten haben. Zunächst gibt es das Update wohl nur für die Galaxy-Note-Geräte, die nicht bei einem Netzbetreiber gekauft wurden. Wann die Galaxy-Note-Geräte mit Branding das Update erhalten, ist nicht bekannt.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Samsung verteilt das Android-4-Update drahtlos, so dass zur Aktualisierung des Smartphones kein Computer erforderlich ist. Für die Aktualisierung wird eine WLAN-Verbindung empfohlen. Das Drahtlos-Update wird in mehreren Schüben verteilt, so dass es etwas dauern kann, bis alle Galaxy-Note-Besitzer das Update erhalten. Alternativ kann das Update auch über Samsungs Desktopsoftware Kies bezogen und dann per Computer aktualisiert werden.

Neben den Neuerungen von Android 4 alias Ice Cream Sandwich erhält das Gingerbread-Smartphone eine neue Version der Notizanwendung S Note sowie eine überarbeitete Version des Merkzettel-Widgets S Memo, die beide mit dem Galaxy-Note-Stylus bedient werden können. Das betreffende Softwarepaket nennt Samsung Premium Suite. Ursprünglich wollte Samsung das Android-4-Update für das Galaxy Note im ersten Quartal 2012 bereitstellen, hatte es dann aber Mitte März 2012 auf das zweite Quartal 2012 verschoben. Samsung hat ansonsten bisher nur für das Galaxy S2 das Update auf Android 4 verteilt.

Android-4-Update für Galaxy R weiterhin ohne Termin

Samsung hat lediglich für das Galaxy R ein Update auf Android 4 in Aussicht gestellt, allerdings ohne Termin. Bisher hat Samsung für kein weiteres Galaxy-Smartphone ein Update auf Android 4.0 angekündigt. Das gilt auch für die Modelle, die erst in den vergangenen Wochen angekündigt wurden und noch mit Android 2.3 alias Gingerbread auf den Markt kommen oder gekommen sind.

Nachtrag vom 21. Juni 2012

Vodafone liefert nach rund sechs Wochen ebenfalls das Android-4-Update für das Galaxy Note aus, berichtet das Blog All-About-Samsung.de. Wer also Samsungs Galaxy Note bei Vodafone gekauft hat, kann nun ebenfalls auf Ice Cream Sandwich wechseln.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€

Endwickler 22. Jun 2012

Die Meldung kam schon vor einem Monat, das hier war jetzt nur ein Update mit einer neuen...

Endwickler 22. Jun 2012

War noch im Mai verfügbar, allerdings habe ich das Update bereut. :-)

katzenpisse 21. Jun 2012

Kann man den Chrome eigentlich fest auf die Anzeige der Desktopseiten einstellen? Ich...

Morkulebus 21. Jun 2012

,,,ob es dazu dann einen ähnlichen Artikel wie zu dem Medion Tablet gibt.

Endwickler 11. Mai 2012

zu erfahren, ob sich jetzt der Bildschirm verkleinert hat.


Folgen Sie uns
       


Audi Holoride ausprobiert (CES 2019)

Dirk Kunde probiert für Golem.de den Holoride von Audi aus. Gemeinsam mit Marvel-Figuren wie Rocket aus Guardians of the Galaxy sitzt er dafür auf der Rückbank, während es um eine Rennstrecke geht.

Audi Holoride ausprobiert (CES 2019) Video aufrufen
CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  2. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  2. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop
  3. Alienware Area 51m angesehen Aufrüstbares Gaming-Notebook mit frischem Design

Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch
  3. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit

    •  /