Abo
  • Services:

Ice Cream Sandwich: Android 4 für Acers Iconia Tab A501 kommt im Juni

Besitzer des Iconia Tab A501 müssen noch bis Juni 2012 auf das Android-4-Update von Acer warten. Für das Iconia Tab A500 wird das Update auf Ice Cream Sandwich bereits verteilt.

Artikel veröffentlicht am ,
Iconia Tab A501 erhält Android 4.0 im Juni.
Iconia Tab A501 erhält Android 4.0 im Juni. (Bild: Acer)

Frühestens Mitte Juni 2012 will Acer das Update auf Android 4 alias Ice Cream Sandwich für das Iconia Tab A501 anbieten. Es könnte aber auch Ende Juni 2012 werden, erklärte Acer Golem.de. Das Iconia Tab A501 entspricht weitgehend dem Iconia Tab A500. Das A501-Modell hat aber zusätzlich ein UMTS-Modem.

Android 4 für Iconia Tab A500 und Iconia Tab A100 wird bereits verteilt

Stellenmarkt
  1. DGUV - Deutsche gesetzliche Unfallversicherung, Sankt Augustin
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Obwohl es also technisch keine großen Unterschiede zwischen den beiden 10-Zoll-Tablets gibt, müssen Besitzer eines Iconia Tab A501 auf das Android-4-Update warten, während das Update für das Iconia Tab A500 bereits seit Ende April 2012 verteilt wird. Beim Update auf Android 3.2 war es noch umgekehrt, da wurde erst das Iconia Tab A501 beliefert und dann das Iconia Tab A500.

Auch für das Iconia Tab A100 gibt es das Android-4-Update seit Ende April 2012. Das Update wird drahtlos verteilt und sollte mittlerweile bei den meisten Gerätebesitzern angekommen sein. Ein Computer ist nicht erforderlich, um das Update einzuspielen. Im Februar 2012 hatte Acer das Ice-Cream-Sandwich-Update für das Iconia Tab A100 und das Iconia Tab A500 noch für Mitte April 2012 versprochen, konnte den Zeitplan aber nicht ganz einhalten.

Android-4-Updates für weitere Tablets angekündigt

Noch im Mai 2012 will Lenovo das Update auf Android 4.0 für das Thinkpad-Tablet veröffentlichen. Huaweis Mediapad sowie das 8-Zoll-Tablet von Weltbild und Hugendubel sollten jeweils ein Android-4-Update bis Ende März 2012 erhalten. Bisher wurden die Updates jedoch nicht offiziell veröffentlicht.

Im zweiten Quartal 2012 will Motorola Android 4.0 für das Xoom in der Nur-WLAN-Version in Deutschland veröffentlichen, während das Update in den USA bereits seit Mitte Januar 2012 zu haben ist. Bis zum dritten Quartal 2012 müssen Besitzer eines Xoom 2 oder Xoom 2 Media Edition auf das Update auf Android 4.0 warten.

Für viele Android-Tablets gibt es noch keinen Update-Termin

Für das Xoom mit WLAN und UMTS gibt es von Motorola noch keine Angabe, wann das Update auf Android 4.0 erscheinen wird. Ebenfalls noch keinen Termin gibt es für Lenovos Tablet K1 sowie für Medions Lifetab P9514. Und auch Samsung verrät seit Dezember 2011 nicht, wann die Galaxy-Tab-Tablets 7.0 Plus, 7.7, 8.9 sowie 10.1 ein Update auf Android 4.0 erhalten werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

ocm 08. Mai 2012

Wenn man die Leute wirklich informiert halten möchte könnte man vor allen Dingen diese...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 XL - Test

Das Pixel 3 XL ist eines von zwei neuen Smartphones von Google. Das Gerät soll dank Algorithmen besonders gute Fotos machen - in unserem Test kann Google dieses Versprechen aber nur bedingt halten.

Google Pixel 3 XL - Test Video aufrufen
Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

    •  /