Abo
  • Services:

Ice Cream Sandwich: Android 4 für Acers Iconia Tab A501 kommt im Juni

Besitzer des Iconia Tab A501 müssen noch bis Juni 2012 auf das Android-4-Update von Acer warten. Für das Iconia Tab A500 wird das Update auf Ice Cream Sandwich bereits verteilt.

Artikel veröffentlicht am ,
Iconia Tab A501 erhält Android 4.0 im Juni.
Iconia Tab A501 erhält Android 4.0 im Juni. (Bild: Acer)

Frühestens Mitte Juni 2012 will Acer das Update auf Android 4 alias Ice Cream Sandwich für das Iconia Tab A501 anbieten. Es könnte aber auch Ende Juni 2012 werden, erklärte Acer Golem.de. Das Iconia Tab A501 entspricht weitgehend dem Iconia Tab A500. Das A501-Modell hat aber zusätzlich ein UMTS-Modem.

Android 4 für Iconia Tab A500 und Iconia Tab A100 wird bereits verteilt

Stellenmarkt
  1. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  2. KÖNIGSTEINER E-RECRUITING GmbH, Frankfurt am Main

Obwohl es also technisch keine großen Unterschiede zwischen den beiden 10-Zoll-Tablets gibt, müssen Besitzer eines Iconia Tab A501 auf das Android-4-Update warten, während das Update für das Iconia Tab A500 bereits seit Ende April 2012 verteilt wird. Beim Update auf Android 3.2 war es noch umgekehrt, da wurde erst das Iconia Tab A501 beliefert und dann das Iconia Tab A500.

Auch für das Iconia Tab A100 gibt es das Android-4-Update seit Ende April 2012. Das Update wird drahtlos verteilt und sollte mittlerweile bei den meisten Gerätebesitzern angekommen sein. Ein Computer ist nicht erforderlich, um das Update einzuspielen. Im Februar 2012 hatte Acer das Ice-Cream-Sandwich-Update für das Iconia Tab A100 und das Iconia Tab A500 noch für Mitte April 2012 versprochen, konnte den Zeitplan aber nicht ganz einhalten.

Android-4-Updates für weitere Tablets angekündigt

Noch im Mai 2012 will Lenovo das Update auf Android 4.0 für das Thinkpad-Tablet veröffentlichen. Huaweis Mediapad sowie das 8-Zoll-Tablet von Weltbild und Hugendubel sollten jeweils ein Android-4-Update bis Ende März 2012 erhalten. Bisher wurden die Updates jedoch nicht offiziell veröffentlicht.

Im zweiten Quartal 2012 will Motorola Android 4.0 für das Xoom in der Nur-WLAN-Version in Deutschland veröffentlichen, während das Update in den USA bereits seit Mitte Januar 2012 zu haben ist. Bis zum dritten Quartal 2012 müssen Besitzer eines Xoom 2 oder Xoom 2 Media Edition auf das Update auf Android 4.0 warten.

Für viele Android-Tablets gibt es noch keinen Update-Termin

Für das Xoom mit WLAN und UMTS gibt es von Motorola noch keine Angabe, wann das Update auf Android 4.0 erscheinen wird. Ebenfalls noch keinen Termin gibt es für Lenovos Tablet K1 sowie für Medions Lifetab P9514. Und auch Samsung verrät seit Dezember 2011 nicht, wann die Galaxy-Tab-Tablets 7.0 Plus, 7.7, 8.9 sowie 10.1 ein Update auf Android 4.0 erhalten werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Logitech Z623 + Bluetooth-Adapter für 75€, ASUS Radeon RX 570 ROG Strix OC 4GB Gaming...
  2. für 149€ (Vergleichspreis ca. 210€)
  3. 749,99€ (Vergleichspreis 829€)
  4. 849€ statt 1.148€

ocm 08. Mai 2012

Wenn man die Leute wirklich informiert halten möchte könnte man vor allen Dingen diese...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Adaptive Controller - Hands on

Im Rahmen der Build 2018 konnten wir den Adaptive Controller von Microsoft ausprobieren, ein Hardware-Experiment, das Menschen mit Einschränkungen das Spielen ermöglicht.

Microsoft Adaptive Controller - Hands on Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
    Steam Link App ausprobiert
    Games in 4K auf das Smartphone streamen

    Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
    2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
    3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

      •  /