Abo
  • Services:
Anzeige
Razr erhält Android 4.0 doch erst im zweiten Quartal 2012.
Razr erhält Android 4.0 doch erst im zweiten Quartal 2012. (Bild: Motorola)

Ice Cream Sandwich: Android 4.0 nur für zwei Motorola-Smartphones angekündigt

Razr erhält Android 4.0 doch erst im zweiten Quartal 2012.
Razr erhält Android 4.0 doch erst im zweiten Quartal 2012. (Bild: Motorola)

Neben dem Razr wird das Atrix als zweites Android-Smartphone von Motorola ein Update auf Android 4.0 erhalten. Bei zwei weiteren Modellen ist Motorola noch nicht sicher, während einige aktuelle Smartphone-Modelle das Update auf Ice Cream Sandwich auf keinen Fall erhalten.

Für Anfang 2012 hatte Motorola eigentlich für das Razr ein Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich versprochen. Diesen Termin hält der Hersteller aber ohne Angabe von Gründen nicht ein. Nun wird es das Update erst im zweiten Quartal 2012 geben. Damit sollte es bis spätestens Ende Juni 2012 erscheinen - wenn Motorola das Terminversprechen dieses Mal einhält.

Anzeige

Jetzt hat Motorola ein Update auf Android 4.0 nur für ein weiteres Smartphone angekündigt: das Atrix. Allerdings will sich Motorola noch nicht auf einen Termin festlegen.

Möglicherweise werden auch das für März 2012 angekündigte Motoluxe und das Pro+ ein Update auf Android 4.0 erhalten, derzeit prüft der Hersteller noch diese Möglichkeit.

Neue Motorola-Smartphones erhalten kein Android 4.0

Alle übrigen Motorola-Smartphones werden hingegen definitiv kein Update auf Android 4.0 erhalten. Dazu gehört auch das Defy Mini, das erst im März 2012 in Deutschland auf den Markt kommen wird. Kunden kaufen dann also ein neues Smartphone, für das bereits feststeht, dass der Hersteller kein Update auf die aktuelle Android-Version anbieten wird.

Auch das Ende 2011 auf den Markt gebrachte Defy+ wird Android 4.0 von Motorola erhalten. Das gilt auch für das erste Defy-Modell. Auch Motorolas Android-Smartphones mit ausziehbarer Tastatur werden kein Update auf Android 4.0 erhalten. Das gilt also für das Milestone und das Milestone 2.

Wenig überraschend ist die Absage für die Modelle Milestone XT720, Flipout, Charm, Backflip und Dext. Denn für diese fünf Android-Smartphones hatte Motorola nicht einmal ein Update auf Android 2.2 respektive Android 2.1 veröffentlicht. Während Besitzer eines Milestone XT720, eines Flipout oder eines Charm also bei Android 2.1 hängenbleiben, läuft auf dem Backflip und Dexter noch immer Android 1.5.

Kein Smartphone-Hersteller hat bisher Update auf Android 4.0 veröffentlicht

Samsung will das Galaxy S2 und das Galaxy Note im ersten Quartal 2012 mit Android 4.0 versorgen. Ansonsten wurde ein Update auf Android 4.0 von Samsung nur noch für das Galaxy R angekündigt - aber noch ohne Termin.

HTC will Android 4.0 Ende März 2012 für das Sensation und das Sensation XE bringen. Danach folgen die Updates für die Modelle Sensation XL, Evo 3D, Desire S, Desire HD und Incredible S.

Sony Ericsson will ebenfalls Ende März 2012 oder Anfang April 2012 ein Update auf Android 4.0 für das Arc S, das Neo V und das Ray veröffentlichen. Zwischen Ende April 2012 und Anfang Mai 2012 wird es Android 4.0 für das Live with Walkman sowie alle Xperia-Modelle geben, die in diesem Jahr auf den Markt kamen. Dazu gehören das Active, das Arc, das Mini, das Mini pro, das Neo, das Play und das Pro.

Frühestens im zweiten Quartal 2012 wird es von LG Updates auf Android 4.0 geben. Dann sollen das Optimus Speed, das Optimus Sol sowie das Prada Phone 3.0 ein Update erhalten. Das Optimus 3D und das Optimus Black erhalten Android 4.0 erst im dritten Quartal 2012, das im September endet.


eye home zur Startseite
ChMu 17. Feb 2012

Ja, mit einer Ankuendigung und 2 Euro kann ich ein U-Bahn Ticket kaufen. Uebrigends...

gollumm 17. Feb 2012

Wir sprachen von früher.

Wary 17. Feb 2012

Und 4.0.3 ist ja sooooooooo viel besser als 4.0.2 Da weiß ich jetzt den Unterschied...

Wary 17. Feb 2012

Doch offiziell für mein Atrix schön, vor allem da es mit Webdock für CyanogenMod mau...

Christian72D 16. Feb 2012

Hatte ich mir schon gedacht. :( Dann kann man ja nur hoffen daß Motorola doch mal den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden-Dützen
  2. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf
  3. über Hays AG, München
  4. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 4,99€
  2. 9,24€

Folgen Sie uns
       


  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Und Volkswagen...

    Phantom | 09:41

  2. Re: Also wenn sich ein MP Title für 50-70¤...

    DeathMD | 09:37

  3. Re: In Amerika easy

    ManuPhennic | 09:35

  4. Re: LOL: Unternehmer, die nach dem Staat rufen

    HowlingMadMurdock | 08:54

  5. Re: Was ist denn 1&1?

    HowlingMadMurdock | 08:51


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel