Abo
  • Services:

Ice Cream Sandwich: Android 4.0.4 für Samsungs Galaxy Tab 10.1 ist da

Samsung verteilt in Deutschland das Update auf Android 4.0.4 alias Ice Cream Sandwich für das Galaxy Tab 10.1. Das Tablet war in Deutschland nicht lange auf dem Markt, weil Apple den Verkauf gestoppt hatte. Die übrigen Galaxy-Tab-Modelle warten weiterhin auf das Ice-Cream-Sandwich-Update.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsungs GalaxyTab 10.1 erhält Ice Cream Sandwich.
Samsungs GalaxyTab 10.1 erhält Ice Cream Sandwich. (Bild: Golem.de)

Seit rund zehn Monaten warten Besitzer des Galaxy Tab 10.1 alias GT-P7500 auf das Update auf Android 4.0.x alias Ice Cream Sandwich. Samsung hatte das Update für alle damaligen Galaxy-Tab-Modelle bereits Ende Dezember 2011 angekündigt, allerdings keinen Termin dafür genannt. Nun wird das Update in Deutschland drahtlos verteilt, was üblicherweise schubweise erfolgt. Es kann also einige Tage dauern, bis das Update alle Geräte erreicht.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. über Kienbaum Consultants International GmbH, Südwestdeutschland

Das Galaxy Tab 10.1 war in Deutschland nur kurzzeitig auf dem Markt, weil Apple im Mai 2011 ein Verkaufsverbot vor Gericht erwirkt hatte. Apple warf Samsung vor, dass das Galaxy Tab 10.1 dem iPad zu sehr ähnelt. Als Reaktion auf das Verkaufsverbot hat Samsung im November 2011 eine überarbeitete Version des 10-Zoll-Tablets in Deutschland auf den Markt gebracht: das Galaxy Tab 10.1N, das es wahlweise mit und ohne Mobilfunkmodem gibt.

Bevor das Galaxy Tab 10.1 auf den Markt kam, gab es von Samsung noch das Galaxy Tab 10.1V, das allerdings ausschließlich über Vodafone vermarktet wurde.

Samsung-Kunden warten auf Ice-Cream-Sandwich-Update

Weiterhin ist offen, wann die Galaxy-Tab-Modelle 7.0 Plus, 7.7 und 8.9 ein Update auf Android 4.0.x erhalten werden. Bisher gibt es von Samsung keinen offiziellen Terminplan dafür.

Auch Besitzer eines Galaxy R warten noch immer auf das Update auf Ice Cream Sandwich. Auch dafür gibt es von Samsung keine offizielle Terminplanung.

Jelly-Bean-Updates für Samsung-Geräte

Für einige Android-Geräte hat Samsung bereits Updates auf Android 4.1 alias Jelly Bean in Aussicht gestellt. In Skandinavien soll das Galaxy S2 das Jelly-Bean-Update im November 2012 erhalten. Jelly Bean für das Galaxy S3 könnte bereits im Oktober 2012 erscheinen, allerdings ist auch eine Veröffentlichung erst im November 2012 denkbar. Offizielle Termine für Deutschland liegen vom Hersteller nicht vor. Für das Galaxy Note der ersten Generation und das Tablet Galaxy Note 10.1 ist ein Jelly-Bean-Update ebenfalls geplant. Wann die Updates erscheinen, ist nicht bekannt.

Außerdem gibt es das Gerücht, dass weitere zehn Geräte von Samsung ein Update auf Jelly Bean erhalten, eine offizielle Bestätigung gibt es dafür nicht. Nicht dabei ist das Galaxy Tab 10.1, was bedeuten würde, dass es nach dem aktuellen Update voraussichtlich kein weiteres Update mehr von Samsung bekommt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. 4,25€

AwerdyKomm 27. Okt 2012

Ich habe einen 10.1 auch aus Ungarn und leider immer noch kein Update. Ob ich es dann...

AwerdyKomm 20. Okt 2012

Hallo Alle, jetzt dachte ich "ha, endlich den Upate für mein Tablet 10.1", aber mein...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

    •  /