Abo
  • Services:
Anzeige
Künftig sollen Arbeitnehmer zeitlich befristete Angebote von IBM bekommen.
Künftig sollen Arbeitnehmer zeitlich befristete Angebote von IBM bekommen. (Bild: Sean Gallup/Getty Images)

IBMs Stellenabbau: Menschliche Cloud statt feste Arbeitsplätze

Künftig sollen Arbeitnehmer zeitlich befristete Angebote von IBM bekommen.
Künftig sollen Arbeitnehmer zeitlich befristete Angebote von IBM bekommen. (Bild: Sean Gallup/Getty Images)

IBM Deutschland will langfristig viele Stellen abbauen. Die Arbeitskräfte werden dennoch gebraucht. In Zukunft will sich IBM seine Arbeiter einem Bericht zufolge auf einer eigens geschaffenen Cloud-Plattform suchen.

IBM Deutschland will die Beziehungen zu seinen Arbeitnehmern neu ordnen, das berichtet Der Spiegel und bezieht sich dabei auf ein internes Strategiepapier, das dem Nachrichtenmagazin vorliegt. Geführt werden soll der Konzern in Zukunft nur noch von einer "kleinen Kernbelegschaft". Der Rest soll ausgelagert werden und damit das Risiko minimiert werden, denn angeheuert wird nur noch für die Dauer eines Projekts. Hat IBM wenige Aufträge, werden auch weniger Arbeitskräfte im Dienst des Konzerns stehen.

Anzeige

Die Auslagerung erfolgt über eine Menschen-Cloud. Der Spiegel nennt dies ein revolutionäres Arbeitsmodell. Potenzielle Arbeitnehmer werden auf einer Internetplattform gesammelt, können dort Bewertungen bekommen und werden von IBM nach verschiedenen Qualitätsmerkmalen zertifiziert. Je nach Projekt können dann offenbar die richtigen Arbeitnehmer zusammengeklickt werden. Das Verfahren geht also über eine übliche Bewerbung für ein Projekt hinaus. Die Plattform soll interessanterweise aber auch von anderen Firmen einsehbar sein.

Die Arbeitsverträge sollen internationale Verträge sein. Der Vorteil liegt laut dem internen Papier, auf das sich der Spiegel bezieht, darin dass "restriktive Vorschriften in den jeweiligen Heimatländern" umgangen werden können.


eye home zur Startseite
steiner73 08. Feb 2012

Coole Links. IBM hat kein Alleinstellungsmerkmal! IBM hat damit scheinbar zugegeben, kein...

Trockenobst 07. Feb 2012

Die kenne ich genauso. Ich kenne auch einen, der geschafft hat mit endlosen SAP Titeln...

Captain 07. Feb 2012

aber nur dann, wenn es keine Absprachen unter den Firmen gibt, die gegenseitiges...

Captain 07. Feb 2012

und deine Freelancer bekommen aufgrund deiner asozialen Einstellung deiner Angestellten...

Captain 07. Feb 2012

Da hat nur einer etwas von, der AG. Von Seiten der AN ist keine einigermassen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Siltronic AG, Burghausen
  2. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  3. Lampe & Schwartze, Bremen
  4. Dataport, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  3. 13,98€ + 5,00€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Glaskorrosion

    CCDs in alten Leicas werden nicht mehr gratis ausgetauscht

  2. Zweitbildschirm

    Duet Display macht iPad Pro zum Zeichentablett für Mac und PC

  3. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  4. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  5. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  6. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  7. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  8. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  9. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  10. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

Quantencomputer: Was sind diese Qubits?
Quantencomputer
Was sind diese Qubits?
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter
  3. Quantencomputer Bosonen statt Qubits

  1. Re: Drillisch... sind das nicht die, die min. 1...

    DY | 08:31

  2. Krita Unterstützung?

    Lixht | 08:30

  3. Re: LTE nachrüsten

    stiGGG | 08:28

  4. Re: Was sollen 30% des Netzes denn taugen?

    |=H | 08:28

  5. Re: Hatte auch so einen Anruf

    baumhausbewohner | 08:28


  1. 07:28

  2. 07:14

  3. 16:58

  4. 16:10

  5. 15:22

  6. 14:59

  7. 14:30

  8. 14:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel