IBM, OpenAI, Volocopter: Das Flugtaxi nimmt jetzt echte Passagiere auf

Was am 28. Juli 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
IBM, OpenAI, Volocopter: Das Flugtaxi nimmt jetzt echte Passagiere auf
(Bild: Pixy.org)

IBMs z/OS soll in die Cloud: Mit der aktuellen Version 2.5 von IBMs z/OS für seine Mainframe-Technik will der Hersteller seinen Kunden dabei helfen, Anwendungen für die hybride Cloud sowie mit KI-Technik zu erstellen. IBM verspricht außerdem eine verbesserte Sicherheit und und eine bessere Developer Experience. (sg)

Stellenmarkt
  1. Softwaretester / Testingenieur (m/w/d)
    Swarco Shared Service GmbH, Unterensingen
  2. System Engineer (m/w/d) KDO-Cloud-Arbeitsplatz
    KDO Service GmbH, Oldenburg
Detailsuche

Europäische Konkurrenz für OpenAI: Das deutsche KI-Startup Aleph Alpha hat in einer ersten Finanzierungsrunde 23 Millionen Euro Risikokapital eingesammelt. Die Idee des Unternehmens ist es, dabei KI-Ansätze zu erforschen und Modelle zu erstellen, die über eine API an Kunden bereitgestellt wird - ähnlich wie der US-Konkurrent OpenAI. (sg)

Bemannter Volocopter: Der Volocopter X2 ist erstmals auf einer öffentlichen Veranstaltung mit einem Menschen an Bord geflogen. Das Fluggerät des Bruchsaler Startups flog während der Experimental Aircraft Association (EAA) AirVenture in Oshkosh im US-Bundesstaat Wisconsin mit einem Piloten in etwa 50 Metern Höhe. Der Flug habe vier Minuten gedauert, teilte Volocopter2 Mt mit. (wp)

Facebook pausiert Verkauf von Oculus Quest 2: Das Virtual-Reality-Headset Oculus Quest 2 wird vorübergehend aus dem Verkauf genommen. Grund ist der Schaumstoff, der bei einigen Nutzern zu Hautproblemen im Gesicht führen könne. Laut dem Firmenblog sind rund 0,01 Prozent der Anwender betroffen. Bei neuen Geräten wird ein anderes Material verwendet. Wer das Headset schon hat, soll sich bei Problemen an den Hersteller wenden. (ps)

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Einsparverordnungen
So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen

Reduzierte Raumtemperaturen und ungeheizte Swimmingpools: Die Regierung fordert eine "nationale Kraftanstrengung" wegen des Gasmangels.

Einsparverordnungen: So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen
Artikel
  1. Bildverkleinern in C#: Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien
    Bildverkleinern in C#
    Eine Windows-App zur Verkleinerung von Bilddateien

    Wir zeigen mit Visual Studio, wie Drag-&-Drop funktioniert, klären, ob unter Windows runde Fenster möglich sind, und prüfen, wie aufwendig eine mehrsprachige Bedienungsoberfläche ist (ziemlich).
    Eine Anleitung von Michael Bröde

  2. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

  3. Geheimgespräche: Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen
    Geheimgespräche
    Apple wollte angeblich Anteil an Facebooks Werbeeinnahmen

    Apples höherer Datenschutz macht Facebook inzwischen das Leben schwer. Zuvor soll es geheime Gespräche über eine Umsatzbeteiligung gegeben haben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG 38WN95C-W (UWQHD+, 144 Hz) 933,35€ • Sharkoon Light² 180 22,99€ • HyperX Cloud Flight 44€ • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und XFX RX 6800 XT 699€) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO 353,99€) [Werbung]
    •  /