IBM B&TS: Wieder Kündigungswelle bei IBM Deutschland

Weil sie ihrem Betriebsübergang zu Bechtle widersprochen haben, will IBM laut Verdi rund 50 Beschäftigten kündigen. Die Managed Services gehen zu Bechtle, das Geschäft mit den Kundenbeziehungen soll bei dem US-Konzern bleiben.

Artikel veröffentlicht am ,
Verdi-Verhandlungskommission fordert in Neckarsulm Tarifverträge mit Bechtle.
Verdi-Verhandlungskommission fordert in Neckarsulm Tarifverträge mit Bechtle. (Bild: Verdi)

IBM bereitet offenbar betriebsbedingte Kündigungen von rund 50 Beschäftigten im Bereich IBM Business & Technology Services (B&TS) vor. Das gab die Gewerkschaft Verdi am 15. März 2019 bekannt. Die Verdi-Tarifkommission und die Betriebsgruppen im IBM-Konzern fordern die Geschäftsführung auf, die Kündigungspläne zurückzunehmen. Betriebliche Vereinbarungen und Tarifverträge seien einzuhalten und Beschäftigte zu qualifizieren statt zu kündigen.

Stellenmarkt
  1. Software Engineer / Cloud Backend Developer (m/w/d)
    BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer
  2. Digital Product Owner (m/w/d)
    Martin Mantz GmbH, Großwallstadt (Raum Aschaffenburg), Köln, Leipzig
Detailsuche

Hintergrund der aktuellen Kündigungswelle ist der Betriebsübergang zu Bechtle. Die Beschäftigten, denen eine Kündigung ausgesprochen werden soll, haben laut Verdi dem Betriebsübergang widersprochen. "Mit den Kündigungen verstößt der Arbeitgeber IBM aus meiner Sicht gegen tarifvertragliche Regelungen", erklärte Bert Stach, Verdi-Tarifsekretär für IBM.

Bereits 2017 versuchte IBM laut Verdi, durch betriebsbedingte Kündigungen fast 1.000 Beschäftigte aus dem IT-Konzern zu drängen. Damals scheiterte der Konzern an dem von der Gewerkschaft organisierten Widerstand und dem Rechtsstreit.

Bechtle übernimmt IBM Bereich

IBM lagert einen Teil seiner Servicesparte an das IT-Systemhaus Bechtle aus. Die Kooperation sieht vor, dass eine Bechtle-Tochter im Auftrag von IBM Dienstleistungen erbringt. Es geht um Managed Services, das Geschäft mit den Kundenbeziehungen verbleibt jedoch bei dem US-Konzern.

Golem Akademie
  1. Einführung in die Programmierung mit Rust
    21.-25. März 2022, online
  2. Hands-on C# Programmierung
    28.-29. Oktober 2021, online
  3. Advanced Python - Fortgeschrittene Programmierthemen
    27.-28. Januar 2022, online
Weitere IT-Trainings

Bechtle ist ein IT-Systemhaus mit Hauptsitz in Neckarsulm, Baden-Württemberg. IBM Global Business Services bietet Systemintegration, Application Management Services, Management- und Strategie-Consulting.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kernnetz
Telekom wechselt Cisco-Router im zentralen Backbone aus

Die Deutsche Telekom hat einen besseren Cisco-Router in ihrem zentralen Backbone installiert. Der erreicht 260 TBit/s und wirft Fragen zur IT-Sicherheit auf.

Kernnetz: Telekom wechselt Cisco-Router im zentralen Backbone aus
Artikel
  1. Geekbench & GFXBench: Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max
    Geekbench & GFXBench
    Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max

    Das Apple Silicon schneidet gut ab: Der M1 Max legt sich tatsächlich mit einer Geforce RTX 3080 Mobile und den schnellsten Laptop-CPUs an.

  2. Offene Befehlssatzarchitektur: SiFive hat den schnellsten RISC-V-Kern
    Offene Befehlssatzarchitektur
    SiFive hat den schnellsten RISC-V-Kern

    Die Performance des noch namenlosen RISC-V-Kerns soll 50 Prozent über der des Vorgängers liegen, zudem gibt es die Option für 16-Core-Cluster.

  3. Windows 11: User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück
    Windows 11
    User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück

    Windows 11 gruppiert Instanzen einer App zusammen und streicht die Möglichkeit, sie separat anzuzeigen. Das gefällt der Community gar nicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • HP Herbst Sale bei NBB: Bis zu 500€ Rabatt auf Gaming-Notebooks, Monitore uvm. • Kingston RGB 32GB Kit 3200 116,90€ • LG OLED48A19LA 756,29€ • Finale des GP Anniversary Sales • Amazon Music 3 Monate gratis • Saturn Gutscheinheft: Direktabzüge und Zugaben [Werbung]
    •  /