Abo
  • Services:
Anzeige
Marsh-App auf der Apple Watch
Marsh-App auf der Apple Watch (Bild: Marsh)

iBeacons: Supermarkt will Werbung auf die Apple Watch bringen

Marsh-App auf der Apple Watch
Marsh-App auf der Apple Watch (Bild: Marsh)

Die Supermarktkette Marsh will in den USA ihre Kunden mit Apple Watch direkt über das Display über Sonderangebote informieren, wenn sie den Markt betreten. Möglich macht das die Bluetooth-Technik iBeacon.

Anzeige

Wer künftig eine Filiale der kleinen Supermarktkette Marsh in den USA betritt und eine Apple Watch trägt, soll Werbung auf seiner Uhr erhalten - aber nur, wenn die entsprechende Funktion auch aktiviert wurde, berichtet Adweek. Realisiert wird das Projekt mit dem Dienstleister Inmarket. Mittlerweile hat Marsh das Projekt auch offiziell vorgestellt.

Die schon im Supermarkt installierten iBeacons sollen dazu genutzt werden. Das funktioniert aber nur, wenn der Kunde selbst entsprechende Apps installiert hat. Dann kann der Kunde sogar punktgenau kurz vor dem entsprechenden Warenangebot mit Informationen zu Sonderpreisen und Ähnlichen am Handgelenk informiert werden. Mit den Apps von Marsh könnte der Kunde zum Beispiel seine Einkaufsliste auf die Smartwatch übertragen und einzelne Punkte abhaken und im Laden zu den jeweiligen Produkten gelenkt werden, so Adweek.

Die in den USA besonders beliebten Coupons und Gutscheine sollen ebenfalls in das System eingebunden werden und über persönliche Offerten sollen zusätzliche Umsätze generiert werden.

Bluetooth-iBeacons hatte Marsh schon zuvor in seinen 75 Filialen installiert, doch diese hatten bislang nur die Funktion, mit dem Smartphone des Benutzers Kontakt aufzunehmen. Auch hier gilt, dass nur derjenige Push-Nachrichten erhält, der Bluetooth aktiviert und darüber hinaus die passende App von Marsh installiert hat.

Derweil arbeiten auch andere Unternehmen wie Tapsense daran, Werbebotschaften auf die Apple Watch zu bringen. Ohne die freiwillige Installation entsprechender Apps ist das System jedoch nicht umsetzbar. Das könnte dennoch klappen, wenn Kunden im Gegenzug davon profitieren. Wie gut das funktioniert, zeigen zahlreiche Kundenbindungsprogramme.


eye home zur Startseite
neocron 14. Jan 2015

und selbst wenn man zum "konsumvieh" wuerde ... ist es ein dreister Versuch sich besser...

Himmerlarschund... 13. Jan 2015

Die Uhrzeit wird Ihnen präsentiert von Marlboro! PS: Sie haben noch genau 5 Minuten bis...

Himmerlarschund... 13. Jan 2015

Da kann ich jetzt nicht mal widersprechen, das ist tatsächlich eine interessante...

Yes!Yes!Yes! 13. Jan 2015

Sonderangebote dienen doch im Wesentlichen nur dazu, Kunden in's Geschäft zu locken. Man...

Bill Carson 13. Jan 2015

kauf ich mir auch son Teil! Klasse, ich liebe Werbung und Sonderangebote in allen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Gesellschaft für Reisevertriebssysteme mbH, Bochum
  2. Zielpuls GmbH, München
  3. Bechtle Clouds GmbH, Frankfurt am Main
  4. Deloitte, Düsseldorf, Berlin, München, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 2099,99€ statt 2399,99€ bei razerzone.com

Folgen Sie uns
       


  1. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  2. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  3. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  4. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  5. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  6. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  7. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  8. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  9. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  10. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Müll aus Deutschland

    NameSuxx | 03:57

  2. Re: Die mächstigesten AddOns für Sicherheit sind...

    Proctrap | 03:09

  3. Good Work

    IsabellEllie | 02:42

  4. Re: Sie lernen es nicht

    tribal-sunrise | 02:35

  5. Re: "Versemmelt"

    razer | 02:24


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel