• IT-Karriere:
  • Services:

Iana: Defekter Tresor verzögert DNSSEC-Root-Key-Zeremonie

Fehler bei der Offline-Security können auch Auswirkungen auf die Online-Welt haben. Das erfährt gerade die Iana, die die regelmäßige Root-Key-Zeremonie von DNSSEC verschieben muss, weil die Organisation einen Tresor nicht öffnen kann.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Iana hat Probleme mit einem ihrer Tresore. (Symboldbild)
Die Iana hat Probleme mit einem ihrer Tresore. (Symboldbild) (Bild: Rob Pongsajapan/Flickr.com/CC-BY 2.0)

Das regelmäßige DNSSEC-Update, bei dem die sogenannte Root-Zone des Domain Name System neu signiert wird, muss vorerst verschoben werden, wie die dafür zuständige Organisation Iana mitteilt. Der Grund dafür ist ein kaputter Tresor, der nicht mehr geöffnet werden kann. Das berichtet das IT-Magazin The Register.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Phone Research Field GmbH, Hamburg

Wie die Organisation auf ihrer Mailingliste mitteilt, wurde die eigentlich für den vergangenen Dienstagabend, 12. Februar, vorgesehene Root-Key-Zeremonie verschoben. Demnach sei bei einer routinemäßigen Prüfung eine Gerätestörung festgestellt worden, "die uns daran hindert, die Zeremonie wie ursprünglich geplant erfolgreich durchzuführen. Das Problem verhindert den Zugang auf einen der sicheren Tresore, die das Material für die Zeremonie enthalten".

Komplizierte Zeremonie muss erstmals verschoben werden

Das DNSSEC-System basiert auf der Idee, dass die Informationen der sogenannten DNS Zones durch deren Verwalter mit einem privaten Schlüssel signiert werden. Die in dem Resource Record bereitgestellten Informationen wie etwa die IP-Adresse für eine Domain sind so authentifiziert, was das DNS-System vor Manipulationen schützen soll. Dabei muss natürlich auch die oberste DNS-Ebene, die Root-Zone, signiert werden.

Dies geschieht mit den Zone Signing Keys, die wiederum mit den Key Signing Key (KSK) signiert werden. Dabei handelt es sich um ein Schlüsselpaar aus öffentlichem und privatem Schlüssel, wobei der private Schlüssel eben in einem Tresor geschützt wird. Diese Vorsichtsmaßnahmen sind notwendig, da mit möglichst großer Sorgfalt verhindert werden muss, dass Angreifer Zugriff auf den privaten Schlüssel erhalten. Denn sollte dies doch passieren, wäre damit das Vertrauen in die Korrektheit der DNS-Informationen, das DNSSEC eigentlich bieten soll, nicht mehr möglich. Details zum Ablauf der Zeremonie erklärt der Anbieter Cloudflare.

Wie die Iana weiter schreibt, verursache das nun aufgetretene Problem die erste Verzögerung der Zeremonie überhaupt in deren zehnjähriger Geschichte. Einem Update der Organisation zufolge werden am kommenden Freitag, dem 14. Februar, Reparaturarbeiten an dem Tresor durchgeführt. Sollten diese erfolgreich abgeschlossen werden können, soll die Zeremonie am Samstag, dem 15. Februar, durchgeführt werden. Probleme mit DNSSEC selbst sollen die Verzögerung jedoch nicht verursachen, schreibt die Iana.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 12,67€
  2. 12,99€
  3. (-53%) 27,99€

autidem 13. Feb 2020 / Themenstart

Also im Prinzip auf... Da ich noch keine Links posten darf, schaut mal bei Youtube nach...

windbeutel 13. Feb 2020 / Themenstart

Aber so was Gutes wird ja heute gar nicht mehr hergestellt.

AllDayPiano 13. Feb 2020 / Themenstart

Dann schreibe nicht "Nee, im Ernst", wenn es nicht ernst gemeint ist.

Schattenwerk 13. Feb 2020 / Themenstart

In der Regel sind Reperaturen an einem Tresor so zu verstehen: Schloss oder Schlie...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020)

Das Tablet mit faltbarem Display läuft mit Windows 10X und soll Mitte 2020 in den Handel kommen.

Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

    •  /