Abo
  • Services:
Anzeige
Pedestrian and Cyclist Detection System
Pedestrian and Cyclist Detection System (Bild: Volvo)

IAA Nutzfahrzeuge: Volvo-Bus soll Fußgänger und Radfahrer warnen

Pedestrian and Cyclist Detection System
Pedestrian and Cyclist Detection System (Bild: Volvo)

Volvo will die Sicherheit im Straßenverkehr erhöhen und stellt auf der IAA Nutzfahrzeuge einen Bus vor, der Fußgänger und Radfahrer erkennt und vor drohenden Kollisionen warnt.

Volvo-Busse sollen künftig selbstständig auf Fußgänger und Radfahrer achten, um Unfälle zu verhindern. Die Technik wird auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover vorgestellt. 2017 soll das System in Europa in Serie gehen.

Anzeige

"Unfälle mit Bussen und ungeschützten Straßennutzern sind selten, doch wenn sie passieren, sind Konsequenzen meist sehr ernst. Um die Risiken zu minimieren, ist es wichtig, dass die Fahrer und jeder, der sich in der Nähe von Bussen bewegt, den Verkehr gut beobachtet. In diesem Kontext soll das Pedestrian and Cyclist Detection System unterstützen", sagte Volvo-Sicherheitsexperte Peter Danielsson.

Das Pedestrian and Cyclist Detection System beobachtet die Umgebung des Busses kontinuierlich mit Kameras. Wenn es Fußgänger oder Fahrradfahrer entdeckt, wird ein Tonsignal erzeugt, das vor einem sich nähernden Bus warnt. Der Busfahrer erhält parallel Licht- und Tonsignale. Wenn unmittelbare Gefahr droht, wird gehupt.

Volvo hat mit dem System auch den künftigen Verkehr im Blick. Wenn sich Elektrofahrzeuge durchsetzen, wird es für andere Verkehrsteilnehmer schwerer, sich sicher auf den Straßen zu bewegen, weil die Autos so leise sind. Bedarfsweise aktivierte Warntöne könnten die Sicherheit erhöhen.

Die Töne sollen aber beispielsweise Anwohner nicht stören. Der Warnton soll dreifach verglaste Fenster nicht durchdringen, während diese tieffrequente Geräusche von Dieselmotoren durchlassen.


eye home zur Startseite
nasenweis 26. Sep 2016

Und für Musikhörende Strasenverkehrsteilnehmer gibt es dann eben den "Rumbler" .. Den...

Eheran 22. Sep 2016

Also spielt deren Anteil eine Rolle, natürlich* relativ auf die gefahrene Strecke? Kann...

AhmedZingg 22. Sep 2016

Ich denke aber das dieses System sehr viele Busfahrer stören wird. Weil sie bei uns im...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IT4IPM GmbH, Berlin (Home-Office möglich)
  2. PHOENIX group IT GmbH, Fürth
  3. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Bremen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Bastille Day, Sicario, Leon der Profi)
  2. 556,03€
  3. (u. a. Technikprodukte & Gadgets von Start-ups reduziert, Sport & Outdoor-Produkte günstiger)

Folgen Sie uns
       


  1. id Software

    Nächste id Tech setzt massiv auf FP16-Berechnungen

  2. Broadcom-Sicherheitslücken

    Samsung schützt Nutzer nicht vor WLAN-Angriffe

  3. Star Citizen

    Transparenz im All

  4. Hikey 960

    Huawei bringt Entwicklerboard mit Mate-9-Chip

  5. Samsung

    Chip-Sparte bringt Gewinnanstieg

  6. Mario Kart 8 Deluxe im Test

    Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo

  7. Google Global Cache

    Googles Server für Kuba sind online

  8. Snap Spectacles im Test

    Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans

  9. Hybridkonsole

    Nintendo verkauft im ersten Monat 2,74 Millionen Switch

  10. Windows 10

    Fehler unterbricht Verteilung des Creators Update teilweise



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielebranche: "Ungefähr jetzt ist der Prinzessin-Leia-Moment"
Spielebranche
"Ungefähr jetzt ist der Prinzessin-Leia-Moment"
  1. Spielentwickler Männlich, 34 Jahre alt und unterbezahlt
  2. Let's Player Auf Youtube verkauft auch die Trashnight Spiele
  3. In eigener Sache Doom auf dem Tech Summit

DLR-Projekt Eden ISS: Das Paradies ist ein Container
DLR-Projekt Eden ISS
Das Paradies ist ein Container
  1. Weltraumschrott "Der neue Aspekt sind die Megakonstellationen"
  2. Transport Der Güterzug der Zukunft ist ein schneller Roboter
  3. "Die Astronautin" Ich habe heute leider keinen Flug ins All für dich

Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
Radeon RX 580 und RX 570 im Test
AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
  1. Grafikkarte Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen
  2. Radeon Pro Duo AMD bringt Profi-Grafikkarte mit zwei Polaris-Chips
  3. Grafikkarten AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs

  1. Das ist ein Überbleibsel ...

    Milber | 16:47

  2. Re: Ich sehe das anders

    /mecki78 | 16:47

  3. Mein Fazit der Diskussionen

    Dariusz | 16:46

  4. Re: zudem könnte so mancher ungehalten reagieren...

    attitudinized | 16:46

  5. Re: Ein Schlag ins Gesicht für alle Besitzer auf...

    LH | 16:45


  1. 16:33

  2. 16:05

  3. 15:45

  4. 15:26

  5. 14:55

  6. 14:00

  7. 12:42

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel