Abo
  • Services:
Anzeige
Das i8-Smartphone
Das i8-Smartphone (Bild: Linshof)

i8-Smartphone: Linshof erliegt dem (T)Rubel

Das i8-Smartphone
Das i8-Smartphone (Bild: Linshof)

Aus und vorbei: Linshof ist geschlossen worden, da die angeblichen Investoren ihre Gelder zurückgezogen haben. Hintergrund soll eine politische Verstrickung sein, die Linshof kurz öffentlich machte.

Anzeige

Die gut versteckte Firma Linshof ist nach eigenen Angaben geschlossen worden, das eckige i8-Smartphone wird zumindest vorerst nicht erscheinen. In einer Stellungnahme erläutert Linshof den Hintergrund für die Schließung: Die nicht näher genannten Investoren sollen aufgrund ihrer eigenen, internen Beweggründe die Unterstützung eingestellt haben.

Das ist aber nur die Stellungnahme, die sich derzeit auf der Linshof-Webseite findet. Zuvor gab der Wortlaut mehr Informationen preis: Die russischen Investoren hätten das Linshof-Projekt aufgrund der herausfordernden politischen und ökonomischen Beziehung zwischen den EU-Strukturen von Linshof und ihren eigenen geschlossen.

Unser Linshof-Kontakt schrieb uns übrigens durchgehend aus dem Netz von Orange Slovensko, die IP wies auf Bratislava, Slowakei, hin - das Unternehmen selbst will seinen Hauptsitz im nahen Wien gehabt haben.

  • Ursprüngliche Stellungnahme von Linshof (Screenshot: Golem.de)
  • Aktuelle Stellungnahme von Linshof (Screenshot: Golem.de)
Ursprüngliche Stellungnahme von Linshof (Screenshot: Golem.de)

Der Hinweis in der aktuellen Stellungnahme, Linshof habe nie Vorbestellungen, Spenden oder Gelder von weiteren Investoren angenommen, wird im Original als moralische Kundgebung umschrieben. Anders sieht es beispielsweise beim Xodiom-Smartphone aus, dort nimmt der Hersteller Bitcoins als Zahlung.

Linshof geht in der älteren Stellungnahme auch auf den Projektstatus seiner Geräte ein: Das Tablet hätte sich erst in der Konzeptphase befunden, das i8-Smartphone hingegen wäre als funktionsfähiger Prototyp vorhanden gewesen und Linshof hätte es bereits Partnern gezeigt.

Für die Zukunft wollte Linshof in der älteren Stellungnahme nicht ausschließen, das i8-Smartphone im ursprünglichen Design oder als Teil eines anderen Projekts doch zu produzieren. Bis zum uns versprochenen März-Termin nach dem Mobile World Congress dürfte das aber nicht klappen.


eye home zur Startseite
ve2000 20. Dez 2014

Jeder wusste das es ein Fake war, auch wir (möglicherweise). Aber wir haben es trotzdem...

aPollO2k 20. Dez 2014

Österreichische Firma mit slowenischen Kontaktmännern, russischen Investoren, US Servern...

plutoniumsulfat 20. Dez 2014

wobei Apple da auch nicht gerade gut dabei ist ;)

Zwangsangemeldet 19. Dez 2014

Naja, eine Tablet-Version ist ja geplant :-) Ansonsten sollte es mehr Highend-Phones mit...

Osolemio 19. Dez 2014

androidnext winfuture notebookcheck netzwelt areamobile techstage chip ...nur die erste...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. Die Deutsche Immobilien Gruppe, Düren
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt
  4. Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns (KZVB), München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. für 1€ über Sky Ticket (via App auch auf Smartphone/Tablet, Apple TV, PS3, PS4, Xbox One...
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    unholy79 | 19:56

  2. Re: Schade um die gute Z-Linie. Schlechtes Marketing?

    pk_erchner | 19:54

  3. Re: in ganz Ostdeutschland gibt es ganze 2 Orte...

    triplekiller | 19:53

  4. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    david_rieger | 19:52

  5. Re: Sinn

    elgooG | 19:43


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel