• IT-Karriere:
  • Services:

I-Type: Die Sofortbildkamera kommt wieder

Retro ist schick: Kameras bekommen den Look der 1970er Jahre, Kodak stellt eine neue Super-8-Kamera vor - und Impossible lässt die alte Polaroid-Kamera wieder aufleben: Das niederländische Unternehmen bringt in Kürze eine moderne Sofortbildkamera auf den Markt.

Artikel veröffentlicht am ,
Sofortbildkamera I-Type: Polaroid-Fabrik in den Niederlanden übernommen
Sofortbildkamera I-Type: Polaroid-Fabrik in den Niederlanden übernommen (Bild: The Impossible Project)

Auslösen, das Bild aus der Kamera ziehen - und dann wedeln, wedeln, wedeln: In analogen Zeiten boten die Sofortbildkameras von Polaroid die Möglichkeit, Bilder gleich anschauen zu können. Polaroid selbst baut zwar keine Kameras mehr, das niederländische Unternehmen The Impossible Project aber lässt die Sofortbildkamera wieder aufleben.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Köln
  2. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch

I-Type heißt die neue Polaroid-Kamera. Das eckige Gehäuse ähnelt dem der alten Polaroids. Allerdings hat Impossible die Kamera mit einigen modernen Elementen angereichert: So hat sie einen Ringblitz aus Leuchtdioden und eine Funkschnittstelle erhalten.

Die Kamera wird über eine App gesteuert

Wie die alten Polaroids hat auch die I-Type wenige Bedienelemente: Die Belichtung wird automatisch eingestellt. Allerdings hat die Kamera eine Bluetooth-Schnittstelle, über die sie mit einem iOS-Gerät verbunden wird. Über eine App kann der Fotograf dann die Belichtungszeit, die Blende und den Blitz manuell einstellen. Außerdem ermöglicht sie damit Doppelbelichtungen und Light Painting.

Impossible hat 2012 die Sofortbildkamera Impossible Instant Lab herausgebracht, die den Bildschirm eines iPhones abfotografiert und als Sofortbild ausgibt.

Profis nutzten Sofortbildkameras

Mit dem Aufkommen der Digitalkameras wurden die Sofortbildkameras überflüssig: Auf dem Display ist das Bild ja sofort zu sehen. Damit fiel auch einer der wichtigsten Einsatzbereiche der Sofortbildkamera weg: In analogen Zeiten prüften die Profifotografen mit diesen Kameras, ob im Studio der Lichtaufbau stimmte. Bei Digitalkameras ist das überflüssig.

Allerdings erfreuen sich die Kameras in letzter Zeit wieder größerer Beliebtheit. Polaroid war vor einigen Jahren insolvent und hat sich neu erfunden. Das Unternehmen stellt deshalb keine Sofortbildkameras und die passenden Filme her - stattdessen stellte es auf der CES Anfang des Jahres einen 3D-Drucker vor.

Impossible übernahm Polaroid-Fabrik

Filmmaterial für die Sofortbildkameras gibt es von Fuji - und von Impossible selbst: Das Unternehmen hat die Fabrik von Polaroid in Enschede in den Niederlanden übernommen und produziert dort seit 2010 Filme für die Sofortbildkameras.

Im Zuge der Retrowelle gestalten Hersteller wie Olympus ihre Digitalkameras im Look der 1960er und 1970er Jahre. Kodak hat auf der CES eine Super-8-Kamera vorgestellt. Sie zeichnet Bilder analog auf Film und digital im Kameraspeicher auf. Ton wird nur digital aufgenommen.

Das Impossible Project will die Sofortbildkamera I-Type am 10. Mai auf den Markt bringen. Die Kamera soll 300 US-Dollar kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 17,99€
  2. (-53%) 27,99€
  3. (-67%) 6,66€
  4. (-85%) 12,50€

Mixermachine 13. Apr 2016

Z.B. Fujifilm Instax 210 Im Vergleich zum I-Type sehr wenig Technik drin, dafür aber...

snoogie2k 12. Apr 2016

@quadronom: Falls du analoge Fotos magst such mal nach der aktuellen (Kickstarter...

Wiener1 12. Apr 2016

Finde ich auch, als ich das gelesen hatte gleich uninteressant. Da vergeht einem das...


Folgen Sie uns
       


Asus-Gaming-Monitor mit 43 Zoll Diagonale - Test

Zwar ist der PG43UQ mit seinen 43 Zoll noch immer ziemlich riesig, er passt aber zumindest noch gut auf den Schreibtisch. Und dort überrascht der Asus-Monitor mit einer guten Farbdarstellung und hoher Helligkeit.

Asus-Gaming-Monitor mit 43 Zoll Diagonale - Test Video aufrufen
SpaceX: Die Raumfahrt ist im 21. Jahrhundert angekommen
SpaceX
Die Raumfahrt ist im 21. Jahrhundert angekommen

Das Crew-Dragon-Raumschiff von SpaceX ist gestartet und hat einen Namen bekommen. Golem.de verfolgt den Rest der Reise zur ISS.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Satelliteninternet SpaceX schießt 60 weitere Starlink-Satelliten ins All
  2. SpaceX Vierter Starship-Prototyp explodiert in gewaltigem Feuerball
  3. SpaceX Crew Dragon erfolgreich gestartet

Zhaoxin KX-U6780A im Test: Das kann Chinas x86-Prozessor
Zhaoxin KX-U6780A im Test
Das kann Chinas x86-Prozessor

Nicht nur AMD und Intel entwickeln x86-Chips, sondern auch Zhaoxin. Deren Achtkern-CPU fasziniert uns trotz oder gerade wegen ihrer Schwächen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. KH-40000 & KX-7000 Zhaoxin plant x86-Chips mit 32 Kernen

Thinkpad DIY: Wie ich meinen alten Laptop fit für die Zukunft mache
Thinkpad DIY
Wie ich meinen alten Laptop fit für die Zukunft mache

Mit ein paar neuen Teilen und etwas Bastelei kann mein acht Jahre altes Thinkpad wieder mit den Laptops der Kollegen mithalten.
Ein Erfahrungsbericht von Moritz Tremmel

  1. MNT Reform Preis des quelloffenen Selbstbau-Laptops steht fest
  2. Golem.de-Hobbys fürs Social Distancing "Sie haben Ihre Schiffchen kaputt gemacht!"
  3. Arduino Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

    •  /