Hyundai nervös: Apple will Apple Car wohl in den USA bauen

Kulturkonflikte könnten einer Partnerschaft zwischen Apple und Hyundai beim Apple Car entgegenstehen. Eine Lösung wäre es, Kia ins Boot zu holen.

Artikel veröffentlicht am ,
Trauen sich Kia und Hyundai, Apples Auto zu bauen?
Trauen sich Kia und Hyundai, Apples Auto zu bauen? (Bild: Pexels/CC0 1.0)

Hyundai und Apple wollen angeblich ein Auto miteinander bauen. Dabei kämen jedoch zwei Unternehmen zusammen, die als sehr verschlossen gelten. Ein Bericht der Nachrichtenagentur Reuters legt nahe, dass Hyundai Schwierigkeiten mit einer Partnerschaft haben könnte.

Stellenmarkt
  1. Software Entwickler PHP (m/w/d)
    NPO Applications GmbH, Oberhausen
  2. Systemadministrator (m/w/d)
    Cloudogu GmbH, Braunschweig
Detailsuche

Beide Unternehmen seien daran gewöhnt, das Sagen zu haben - und nicht als Auftragsfertiger aufzutreten. Hyundai gilt als besonders verschlossen - und stellt Motoren, Getriebe und sogar seinen eigenen Stahl her.

"Apple ist der Boss. Sie machen ihr Marketing, sie machen ihre Produkte, sie machen ihre Marke. Hyundai ist auch der Chef. Das funktioniert nicht wirklich", sagte ein nicht namentlich genannter Hyundai-Mitarbeiter der Nachrichtenagentur.

Eine andere Führungskraft bei Hyundai sagte: "Tech-Firmen wie Google und Apple wollen, dass wir wie Foxconn sind.". Foxconn stellt im Auftrag von Apple Hardware her, tritt jedoch mit seinem Markennamen nicht in Erscheinung.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Hyundai hatte eine mögliche Kooperation mit Apple Ende 2020 öffentlich gemacht. In einer Erklärung hieß es, dass Apple in Gesprächen mit dem Unternehmen sei. Kurz danach wurde die Erklärung abgeändert und verallgemeinert.

Apple wolle lieber mehrere Zulieferer verpflichten, Teile anzuliefern, die Hyundai dann zusammenbaue, heißt es bei Reuters. Apple wolle, dass das Fahrzeug in den USA und nicht in Südkorea hergestellt werde. Das wäre prinzipiell möglich, denn eine Fabrik existiere bereits. Als Lösung könnte die Hyundai-Tochter Kia mit an Bord geholt werden, die dann das Auto im Auftrag von Apple baue, schreibt Reuters unter Berufung auf ungenannte Quellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
M1 Pro/Max
Dieses Apple Silicon ist gigantisch

Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
Eine Analyse von Marc Sauter

M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
Artikel
  1. Delegated Recovery: Github beendet Account-Recovery über Facebook
    Delegated Recovery
    Github beendet Account-Recovery über Facebook

    Die von Facebook eingeführte Möglichkeit, beim Zurücksetzen von Passwörtern nicht mehr auf E-Mail zu setzen, konnte sich nicht durchsetzen.

  2. Displayreinigung: Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste
    Displayreinigung
    Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste

    Fast unbemerkt hat Apple den eigentlichen Star des Events von Mitte Oktober 2021 in seinen Onlineshop aufgenommen: ein Poliertuch.

  3. Lieferdienst: Delivery Hero steigt bei Gorillas ein
    Lieferdienst
    Delivery Hero steigt bei Gorillas ein

    Der umstrittene Lieferdienst Gorillas hat in einer Finanzierungsrunde 1 Milliarde US-Dollar sammeln können - unter anderem von Delivery Hero.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 16% auf SSDs & RAM von Adata & bis zu 30% auf Alternate • 3 Spiele für 49€: PC, PS5 uvm. • MSI 27" Curved WQHD 165Hz HDR 479€ • Chromebooks zu Bestpreisen • Alternate (u. a. Team Group PCIe-4.0-SSD 1TB 152,90€) • LG-TVs & Monitore zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /