Hyundai will Marktführer mit Brennstoffzelle und Batterie werden

"Bis 2025 wollen wir die Nummer Eins bei Autos mit emissionslosen Antrieben sein", sagt Andreas-Christoph Hofmann, verantwortlich für das Marketing in Deutschland. Für Hyundai gehört auch Wasserstoff dazu. Mit dem Nexo haben die Südkoreaner ein Brennstoffzellen-Fahrzeug im Programm.

Stellenmarkt
  1. Entwickler Elektronik und Kommunikationstechnik (IoT) (m/w/d)
    Gratz Engineering GmbH, Dieburg
  2. Mitarbeiter Anwendersupport (m/w/d) 1. Level
    Evangelische Bank eG, Kassel, Kiel
Detailsuche

Auch der Kleinbus Staria kommt mit einer Brennstoffzelle. In der Schweiz haben Xcient Fuel Cell-Trucks von Hyundai bereits über eine Million Kilometer Laufleistung absolviert.

Beim Ladenetz "Charge my Hyundai" hat der Anbieter inzwischen über 230.000 Ladepunkte in Europa unter Vertrag. Als Anteilseigner von Ionity können Ioniq-5-Fahrer die Schnelllader zum Preis von 0,29 Euro pro kWh nutzen. Da liegt die monatliche Grundgebühr ab dem 13. Monat bei 13 Euro.

Vier Versionen des Ioniq 5

Den Ioniq 5 gibt es in vier Varianten: Mit kleinem und großem Akku sowie Heckantrieb (125 und 160 kW) mit 350 Nm Drehmoment, dazu zwei Allrad-Versionen (173 und 225 kW) mit 605 Nm Drehmoment. Die Reichweiten liegen zwischen 362 bis 485 km (WLTP) mit 19-Zoll-Reifen.

  • Der Hyundai Ioniq 5 im Golem.de-Test (Bild: Dirk Kunde)
  • Hyundai bezeichnet das Fahrzeug als Crossover Utility Vehicle (CUV). (Bild: Dirk Kunde)
  • Das Design des Fahrzeugs ist von einem Hyundai aus dem Jahr 1974 inspiriert. (Bild: Dirk Kunde)
  • Frontansicht (Bild: Hyundai)
  • Heckansicht (Bild: Hyundai)
  • Blick ins Innere (Bild: Hyundai)
  • Das Fahrzeug hat Assistenzsysteme, zum Beispiel eine Rückfahrkamera. (Bild: Hyundai)
  • Die Sitze können zurückgeklappt werden und haben eine Wadenstütze. (Bild: Hyundai)
  • Eine Steckdose ist vorhanden. (Bild: Hyundai)
  • Der Ioniq 5 kann zum mobilen Büro werden. (Bild: Hyundai)
  • Blick in den Kofferrraum (Bild: Hyundai)
  • Die Pixel-LEDs erinnern an Legosteine. (Bild: Hyundai)
  • Der Ioniq 5 kann je nach Akku mit 180 und 220 kW laden. (Bild: Dirk Kunde)
  • Der Hyundai Ioniq 5 (Bild: Dirk Kunde)
Der Hyundai Ioniq 5 (Bild: Dirk Kunde)
Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Unser Testwagen hatte 20-Zoll-Reifen, die zwar besser aussehen, aber die Reichweite reduzieren. Unser Verbrauch auf der Tagestour lag bei 20,8 kWh auf 100 Kilometern. Die Broschüren-Werte liegen zwischen 16,3 und 18,1 kWh.

Über ein Rad zwischen den Speichen des Lenkrads wird per Druck der Fahrmodus ausgewählt. Bei uns stand er durchgängig auf "Sport". Die Beschleunigungswerte aus dem Stand auf 100 km/h reichen je nach Modell von 5,2 bis 8,5 Sekunden. Alle Varianten sind bei 185 km/h abgeriegelt. Die Rekuperation lässt sich über Wippen am Lenkrad in vier Stufen verändern. Beim Modus I-Pilot kommt der Wagen zu einem kompletten Stopp, wenn man den Fuß vom Fahrpedal nimmt.

Elektromobilität: Grundlagen und Praxis

Zusätzlich zur Varianten-Auswahl gibt es drei Ausstattungs-Pakete, die aufeinander aufbauen. Im Dynamik-Paket ist beispielsweise eine Akku-Konditionierung enthalten. Das Technik-Paket bietet unter anderem eine Wärmepumpe sowie die 230 Volt-Steckdose. Das Unique-Paket umfasst alle vorherigen Ausstattungsmerkmale plus Headup-Display, ein Bose-Soundsystem und einen Parkassistenten mit Fernbedienung. Dabei steht man mit dem Schlüssel neben dem 4,63 m langen und 1,89 m breiten Auto und rollt es vorwärts oder rückwärts in eine enge Parklücke.

Fahren mit Autobahnassistenten

Ein gutes Gefühl beim Spurwechsel vermittelt der Blick in den toten Winkel. Sobald der Blinker gesetzt ist, erscheint im Fahrerdisplay das Bild der Kamera unterhalb des Rückspiegels. Die verbauten Sensoren ermöglichen assistiertes Fahren der Stufe 2. Hyundai nennt es Autobahnassistent. Dann bleibt der Ioniq 5 in der Spur, hält Abstand und Tempo. Erkannte Tempolimits werden vom Wagen automatisch angepasst. Auch beim Überholvorgang unterstützt das System den Fahrer, der allerdings jederzeit die Hände am Lenkrad haben sollte.

Neben DAB-Radio hat man die Wahl zwischen diversen Klangszenarien. Unser Favorit war das Meeresrauschen. Medien vom Smartphone sowie weitere Apps übernimmt der Wagen per CarPlay und AndroidAuto - allerdings nur mit Kabelverbindung. Für Smartphones gibt es eine induktive Ladefläche nach Qi-Standard in der Mittelkonsole.

Etwas sehr retro ist der Ioniq 5 allerdings bei der übrigen Energieversorgung mobiler Geräte: Vorn und hinten sind jeweils USB-A-Anschlüsse verbaut.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Der Ioniq lädt mit 800 Volt
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mozilla
Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren

Die offiziellen Nutzer-Statistiken des Firefox-Browsers sehen für Mozilla nicht gut aus. Immerhin wird der Browser intensiver genutzt.

Mozilla: Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren
Artikel
  1. Google, Mozilla, Telegram: Youtube schaltet testweise für 7 Euro die Werbung ab
    Google, Mozilla, Telegram
    Youtube schaltet testweise für 7 Euro die Werbung ab

    Sonst noch was? Was am 2. August 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. Dice: Mietserver für Battlefield 2042 möglicherweise später
    Dice
    Mietserver für Battlefield 2042 möglicherweise später

    Zum Start von Battlefield 2042 wird es keine RSP-Mietserver geben. Dennoch sollen Spieler eigene private Partien eröffnen können.

  3. Astronomie: Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
    Astronomie
    Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum

    Unter der südlichen Polkappe des Mars sollte es flüssiges Wasser geben. Spekulationen über Seen mit Leben waren aber voreilig.

PanicMan 06. Jul 2021 / Themenstart

Finde ich auch... Aber wenn du mal einen ausführlichen Test haben willst, dann schau mal...

Cyrano0815 05. Jul 2021 / Themenstart

bin den Ioniq 5 "Dynamiq" am vergangenen Samstag in Alsfeld gefahren. Anbei meine ganz...

dEEkAy 05. Jul 2021 / Themenstart

Das 0815 Ladegerät hat in der Tat A verbaut. Es gibt aber auch welche mit C und auch mit...

dEEkAy 05. Jul 2021 / Themenstart

70er Jahre SciFi Filme hatten doch überall leuchtende und blinkende Tasten mit...

trinkhorn 05. Jul 2021 / Themenstart

Stimmt. Bin da bei den genauen Bezeichnungen durcheinander gekommen. Er ist wie der Golf...

Kommentieren



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • Samsung Odyssey G5 (34 Zoll, 165 Hz) 399€ • 15% auf Xiaomi-Technik • McAfee Total Protection ab 15,99€ • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Final Fantasy VII HD Remake PS4 25,64€ [Werbung]
    •  /