Hyundai Genesis: Auto erkennt Blitzfallen und bremst

Der koreanische Autohersteller Hyundai will in sein neues Luxusmodell Genesis ein Feature integrieren, das Blitzfallen erkennt, den Fahrer davor warnt und notfalls das Auto auf die erlaubte Geschwindigkeit abbremst.

Artikel veröffentlicht am ,
Hyundai Genesis
Hyundai Genesis (Bild: Hyundai)

Der Hyundai Genesis könnte das erste Auto werden, das seinen Fahrer vor Blitzfallen warnt und im Zweifelsfall sogar die Geschwindigkeit anpasst. Hyundais Sprecher Guido Schenken sagte der australischen Website Drive.com, dass das Auto den Fahrer 800 Meter vor der Blitzfalle akustisch warnt und die erlaubte Geschwindigkeit anzeigt.

Stellenmarkt
  1. Senior IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Hahn-Schickard-Gesellschaft für angewandte Forschung e.V., Villingen-Schwenningen
  2. Wirtschaftsinformatiker / Operations Technology Engineer (m/w/d)
    CODAN Medizinische Geräte GmbH & Co KG, Lensahn bei Lübeck
Detailsuche

"Es weiß, dass es eine Geschwindigkeitskontrolle ist, es weiß, wo die Kamera ist und es passt die Geschwindigkeit an", sagte Schenken Drive.com. Das automatisierte Bremssystem, das bei dem Fahrzeug serienmäßig ist und kurz vor einem Unfall aktiv wird, soll dabei mit einem GPS samt Navigationssystem kombiniert sein, auf der stationäre Blitzer vermerkt sind, wie Drive.com berichtet.

Die Website korrigierte allerdings später ihren Artikel und teilte mit, dass die Funktion in Australien nicht angeboten wird. Dass sie in Deutschland integriert wird, ist zweifelhaft. Immerhin heißt es in der Deutschen Straßenverkehrsordnung im § 23 StVO: "Wer ein Fahrzeug führt, darf ein technisches Gerät nicht betreiben oder betriebsbereit mitführen, das dafür bestimmt ist, Verkehrsüberwachungsmaßnahmen anzuzeigen oder zu stören". Im US-Werbevideo wird die Funktion ebenfalls nicht erwähnt.

Der Hyundai Genesis ist als sportliche Luxus-Reiselimousine konzipiert und soll in Deutschland mit einem 3,7-Liter-Motor (232 KW (315 PS)) angeboten werden. Das Fahrzeug konkurriert mit BMW, Audi und Mercedes, ist jedoch deutlich günstiger. In Vollausstattung soll es nach einem Bericht von Spiegel Online knapp 65.000 Euro kosten und ab August 2014 erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


paccman 01. Jun 2015

gibt ja auch andere Warner wie z.B. "POIbase", die man direkt auf's Navi installieren...

Neuro-Chef 01. Jul 2014

Na jedenfalls finde ich Steuerverschwendung verwerflicher als Steuerhinterziehung. Dass...

crazypsycho 30. Jun 2014

Das mag ja sein, nur sind den Städten die Raser auch egal. Die wollen hauptsächlich...

Maximilian_XCV 27. Jun 2014

Das ist mir schon klar und deshalb habe ich meine Tachoabweichung mit zwei Navis...

crazypsycho 27. Jun 2014

Nein Grüne-Welle sollte grundsätzlich überall eingesetzt werden, wo es möglich ist. Der...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Powertoys
Microsofts kostenlose Tools, die Windows besser machen

Dateien benennen und Programme von überall starten: Mit den richtigen Tools lässt sich Windows besser bedienen. Wir zeigen die Powertoys.
Von Oliver Nickel

Powertoys: Microsofts kostenlose Tools, die Windows besser machen
Artikel
  1. Strom für Bitcoin-Produktion: Mining-Unternehmen kauft fossiles Kraftwerk
    Strom für Bitcoin-Produktion
    Mining-Unternehmen kauft fossiles Kraftwerk

    Der US-Bitcoin-Miner Stronghold Digital nimmt die Energierversorung seiner Kryptogeschäfte selbst in die Hand - mit eigenem fossilen Kraftwerk.

  2. Landsat-9: Erdbeobachtung startet heute Abend
    Landsat-9
    Erdbeobachtung startet heute Abend

    Die NASA schickt am Abend des 27. September den Landsat-9 Satelliten ins All. Seit 49 Jahren beobachtet die Reihe die Erdoberfläche.

  3. Samsung Galaxy Tab S7+ bei Amazon um 230 Euro reduziert
     
    Samsung Galaxy Tab S7+ bei Amazon um 230 Euro reduziert

    Samsung-Produkte zum Spitzenpreis gibt es jetzt eine Woche lang bei Amazon, darunter Tablets, Smartphones, Haushaltsgeräte und vieles mehr.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 7 Tage Samsung-Angebote bei Amazon (u. a. SSDs, Monitore, TVs) • Samsung G5 32" Curved WQHD 144Hz 265€ • Räumungsverkauf bei MediaMarkt • Nur noch heute: Black Week bei NBB • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Alternate (u. a. Cooler Master Gaming-Headset 59,90€) [Werbung]
    •  /