Abo
  • Services:

Hyundai Genesis: Auto erkennt Blitzfallen und bremst

Der koreanische Autohersteller Hyundai will in sein neues Luxusmodell Genesis ein Feature integrieren, das Blitzfallen erkennt, den Fahrer davor warnt und notfalls das Auto auf die erlaubte Geschwindigkeit abbremst.

Artikel veröffentlicht am ,
Hyundai Genesis
Hyundai Genesis (Bild: Hyundai)

Der Hyundai Genesis könnte das erste Auto werden, das seinen Fahrer vor Blitzfallen warnt und im Zweifelsfall sogar die Geschwindigkeit anpasst. Hyundais Sprecher Guido Schenken sagte der australischen Website Drive.com, dass das Auto den Fahrer 800 Meter vor der Blitzfalle akustisch warnt und die erlaubte Geschwindigkeit anzeigt.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

"Es weiß, dass es eine Geschwindigkeitskontrolle ist, es weiß, wo die Kamera ist und es passt die Geschwindigkeit an", sagte Schenken Drive.com. Das automatisierte Bremssystem, das bei dem Fahrzeug serienmäßig ist und kurz vor einem Unfall aktiv wird, soll dabei mit einem GPS samt Navigationssystem kombiniert sein, auf der stationäre Blitzer vermerkt sind, wie Drive.com berichtet.

Die Website korrigierte allerdings später ihren Artikel und teilte mit, dass die Funktion in Australien nicht angeboten wird. Dass sie in Deutschland integriert wird, ist zweifelhaft. Immerhin heißt es in der Deutschen Straßenverkehrsordnung im § 23 StVO: "Wer ein Fahrzeug führt, darf ein technisches Gerät nicht betreiben oder betriebsbereit mitführen, das dafür bestimmt ist, Verkehrsüberwachungsmaßnahmen anzuzeigen oder zu stören". Im US-Werbevideo wird die Funktion ebenfalls nicht erwähnt.

Der Hyundai Genesis ist als sportliche Luxus-Reiselimousine konzipiert und soll in Deutschland mit einem 3,7-Liter-Motor (232 KW (315 PS)) angeboten werden. Das Fahrzeug konkurriert mit BMW, Audi und Mercedes, ist jedoch deutlich günstiger. In Vollausstattung soll es nach einem Bericht von Spiegel Online knapp 65.000 Euro kosten und ab August 2014 erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. (u. a. The Hateful 8 Blu-ray, Hacksaw Ridge Blu-ray, Unlocked Blu-ray, Ziemlich beste Freunde Blu...

paccman 01. Jun 2015

gibt ja auch andere Warner wie z.B. "POIbase", die man direkt auf's Navi installieren...

Neuro-Chef 01. Jul 2014

Na jedenfalls finde ich Steuerverschwendung verwerflicher als Steuerhinterziehung. Dass...

crazypsycho 30. Jun 2014

Das mag ja sein, nur sind den Städten die Raser auch egal. Die wollen hauptsächlich...

Maximilian_XCV 27. Jun 2014

Das ist mir schon klar und deshalb habe ich meine Tachoabweichung mit zwei Navis...

crazypsycho 27. Jun 2014

Nein Grüne-Welle sollte grundsätzlich überall eingesetzt werden, wo es möglich ist. Der...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel)

Wir vergleichen Lenovos Ideapad 720S mit AMDs Ryzen 7 und Intels Core i5.

Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel) Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten
  2. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  3. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen

    •  /