Hyundai: Das Pony ist wieder da

Hyundai elektrifiziert sein erstes Serienfahrzeug. Das Auto ist allerdings ein Einzelstück.

Artikel veröffentlicht am ,
Hyundai Heritage Series Pony EV: Inspiration für den Ioniq 5
Hyundai Heritage Series Pony EV: Inspiration für den Ioniq 5 (Bild: Hyundai)

Das Pony wird elektrisch: Hyundai lässt sein erstes Serienmodell als Elektroauto wieder aufleben. Aber nur als Einzelstück.

Stellenmarkt
  1. (Junior) Information Security Officer (m/w/d)
    EPLAN GmbH & Co. KG, Langenfeld
  2. DevOps - AWS Engineer (m/w/d)
    Wikando GmbH, Hamburg, Berlin, Köln, Frankfurt am Main, München
Detailsuche

Der Heritage Series Pony EV ist eine Limousine mit Fließheck. Hyundai hat ein Original zerlegt und anschließend als Elektroauto wieder aufgebaut. Allerdings macht der südkoreanischen Konzern keine Angaben darüber, was für ein Antriebsstrang verbaut wurde. Dass das Fahrzeuge auf die Straße kommt, ist ohnehin unwahrscheinlich: Es gehört zu einer Ausstellung im Hyundai Motorstudio in Busan.

Hyundai hat dem Retro-Fahrzeug einige moderne Merkmale verpasst. So sind etwa die Außenspiegel, die auf dem Kotflügel vor den Vorderrädern angebracht sind, keine Spiegel, sondern Kameras. Die Scheinwerfer sind pixelartige Rundscheinwerfer, die Rückleuchten U-förmig.

Die Instrumentenanzeige ist Steampunk

Vor allem die Inneneinrichtung wurde modifiziert. Am auffälligsten dürfte die Instrumentenanzeige sein: Sie besteht Steampunk-mäßig aus beleuchteten Vakuumröhren. Es gibt eine Bedienung über Touch-Sensoren und Sprachsteuerung. An eine Ablagefläche für das Mobiltelefon wurden ebenfalls gedacht.

Golem Karrierewelt
  1. DP-203 Data Engineering on Microsoft Azure: virtueller Vier-Tage-Workshop
    24.-27.01.2023, virtuell
  2. Adobe Photoshop für Social Media Anwendungen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    25./26.01.2023, virtuell
Weitere IT-Trainings

Hyundai brachte den originalen Pony 1975 auf den Markt. Es war das erste Serienmodell der Südkoreaner und wurde bis 1990 gebaut. Gezeichnet hat das Fahrzeuge der italienische Automobildesigner Giorgetto Giugiaro.

  • Heritage Series Pony EV: Pony war Hyundais erstes Serienmodell. (Bild: Hyundai)
  • Die kantige Form des Pony erinnert an den VW Passat, (Bild: Hyundai)
  • Hyundai hat das Auto umgebaut ...  (Bild: Hyundai)
  • ... und mit modernen Elementen versehen wie die Scheinwerfer ... (Bild: Hyundai)
  • ... und die U-förmigen Rücklichter. (Bild: Hyundai)
  • Das Interieur (Bild: Hyundai)
  • Die Instrumentenanzeige mit Vakuumröhren sieht nach Steampunk aus. (Bild: Hyundai)
  • Auch an eine Ablagefläche für das Smartphone wurde gedacht. (Bild: Hyundai)
  • Die Türinnenverkleidung (Bild: Hyundai)
  • Das Pony EV in der Ausstellung in Busan. (Bild: Hyundai)
Heritage Series Pony EV: Pony war Hyundais erstes Serienmodell. (Bild: Hyundai)

Dass Auto wies die für diese Zeit typischen kantigen Formen auf und ähnelte mit seinem Fließheck dem Volkswagen-Mittelklasse-Pkw Passat. Die Ähnlichkeiten dürften nicht zufällig sein. Der Passat stammte ebenfalls aus Giugiaros Feder.

Laut Hyundai ist der kürzlich vorgestellte Ioniq 5 vom Pony inspiriert. Der Ioniq 5 ist ein Crossover-SUV mit einem Schrägheck, das in diesem Jahr auf den Markt kommen soll. Das Fahrzeug gibt es mit Heck- oder mit Allradantrieb. Die Reichweite soll je nach Akku 400 Kilometer beziehungsweise 500 Kilometer betragen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
E.T. feiert Geburtstag
40 Jahre nach Hause telefonieren

Lange Zeit war Steven Spielbergs E.T. - Der Außerirdische der erfolgreichste Film aller Zeiten. Noch heute ist er einer der charmantesten.
Von Peter Osteried

E.T. feiert Geburtstag: 40 Jahre nach Hause telefonieren
Artikel
  1. Intellectual Property: Wie aus der CPU ein System-on-Chip wird
    Intellectual Property
    Wie aus der CPU ein System-on-Chip wird

    Moderne Chips bestehen längst nicht mehr nur aus der CPU, sondern aus Hunderten Komponenten. Daher ist es nahezu unmöglich, einen Prozessor selbst zu entwickeln. Wir erklären wieso!
    Eine Analyse von Martin Böckmann

  2. Deutscher Entwicklerpreis: Entwickler küren The Wandering Village zum besten Spiel
    Deutscher Entwicklerpreis
    Entwickler küren The Wandering Village zum besten Spiel

    Beste technische Leistung, Innovationspreis und bestes Spiel: The Wandering Village ist der große Gewinner beim Deutschen Entwicklerpreis 2022.

  3. Blockbuster: Termine für Diablo 4 und Star Wars Jedi Survivor
    Blockbuster  
    Termine für Diablo 4 und Star Wars Jedi Survivor

    Der Star-Wars-Shooter im März, Diablo 4 im Juni 2023: EA und Blizzard haben Neuigkeiten zu ihren Blockbustern - inklusive Terminen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore -37% • Asus RTX 4080 1.399€ • PS5 bestellbar • Gaming-Laptops & Desktop-PCs -29% • MindStar: Sapphire RX 6900 XT 799€ statt 1.192€, Apple iPad (2022) 256 GB 599€ statt 729€ • Samsung SSDs -28% • Logitech Mäuse, Tastaturen & Headsets -53% [Werbung]
    •  /