Hyte Revolt 3: Kompaktes Mini-ITX-Gehäuse stellt Grafikkarte auf den Kopf

Das Revolt 3 ist eher hoch als breit. Grafikkarten werden vertikal montiert. Deshalb passt dort auch eine Geforce RTX 3090 hinein.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Revolt 3 ist kompakt.
Das Revolt 3 ist kompakt. (Bild: Hyte/Ibuypower)

Unter der Marke Hyte stellt der US-Systemintegrator Ibuypower das Revolt 3 vor. Dabei handelt es sich um ein ungewöhnliches und kompaktes PC-Gehäuse mit Tragegriff. Im Vergleich zu traditionellen Towern wird hier die Grafikkarte vertikal auf dem Kopf stehend eingebaut. Entsprechend ist das Revolt 3 eher hoch als breit: Es misst 409 x 253 x 179 mm. Die Bauweise ähnelt ein wenig dem Design der Xbox Series X.

Stellenmarkt
  1. Product Owner (m/w/d) Schwerpunkt Container Services und Container Management
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main, Düsseldorf, München, Stuttgart
  2. Full-Stack Webentwickler (m/w/d)
    Westermann Gruppe, Braunschweig
Detailsuche

Allerdings wird Luft hier von einer Seite zur anderen geblasen. Am linken Gehäusepanel ist daher Platz für einen 280-mm-Radiator oder entsprechende 120 mm bis 140 mm große Lüfter. Staubfilter sind an der Front, der Rückseite und den Seitenpanelen angebracht. Die Filter sind gesteckt und lassen sich daher einfach reinigen.

Lange Grafikkarten haben Platz

Das Gehäuse hat Platz für die meisten Grafikkarten. So soll etwa eine 320 mm lange Gigabyte RTX 3090 Gaming OC montiert werden können. Die Geforce RTX 3090 gehört zu den längsten Grafikkarten auf dem Markt. Allerdings scheinen die Breite und Dicke eher das Problem zu sein. Die 129 mm breite und 55 mm dicke Gigabyte-Karte passt noch hinein, die Gigabyte Aorus RTX 3080 Master mit Maßen von 319 x 140 x 70 mm hingegen nicht mehr.

Auch sollte beachtet werden, dass nur Mini-ITX-Mainboards mit dem Revolt 3 kompatibel sind. Dann ist noch Platz für zwei 2,5-Zoll-Laufwerke wie SATA-SSDs und ein 3,5-Zoll-Laufwerk - etwa eine 3,5-Zoll-HDD. Das Frontpanel ist mit USB-C 3.2 Gen2 und zwei USB-A-3.2-Gen-1-Ports ausgestattet. Auch eine Komboklinke für Mikrofon und Audio ist vorhanden.

  • Hyte Revolt 3 (Bild: Hyte/Ibuypower)
  • Hyte Revolt 3 (Bild: Hyte/Ibuypower)
  • Hyte Revolt 3 (Bild: Hyte/Ibuypower)
  • Hyte Revolt 3 (Bild: Hyte/Ibuypower)
  • Hyte Revolt 3 (Bild: Hyte/Ibuypower)
  • Hyte Revolt 3 (Bild: Hyte/Ibuypower)
Hyte Revolt 3 (Bild: Hyte/Ibuypower)
NVIDIA-Grafikkarten bei Alternate
Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Durch die vertikale Bauweise werden Displayanschlüsse der Grafikkarte nach unten herausgeführt. Dafür hat das Gehäuse eine Kerbe an der Unterseite, durch die Kabel gezogen werden können. Auch passen SFX- oder SFX-L-Netzteile in das Gehäuse. Hyte bietet ein eigenes 700-Watt-Netzteil mit 80-Plus-Gold-Zertifizierung als optionales Add-on an.

Ganz günstig ist das Kompaktgehäuse, wie viele dieser Art, nicht. Es soll ab dem 4. Quartal 2021 ab 130 Euro auch in Europa bestellt werden können. Mit integriertem Netzteil liegt der Preis bei 250 Euro. 120 Euro Aufpreis für ein 700-Watt-Netzteil im kleineren SFX-L-Format sind nicht ungewöhnlich und erscheinen fair.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


DieTatsaechlich... 03. Sep 2021 / Themenstart

Das Gehäuse ist doch nirgends geschlossen. Da kann doch nirgends der für einen...

DieTatsaechlich... 03. Sep 2021 / Themenstart

Selber nachrüsten ... Gebe mal den Suchbegrif "Tragegriff" in die Bildersuche bei Google...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Plugin-Hybride
Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen

Die Regierung will die Förderung von Plugin-Hybriden nur noch von der Reichweite abhängig machen. Zudem werden künftig Kleinstautos gefördert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Plugin-Hybride: Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen
Artikel
  1. Windows und Office: Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter
    Windows und Office
    Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter

    Das passwortlose Anmelden wird bereits von einigen Microsoft-Kunden genutzt. Die Funktion wird nun auf alle Konten ausgeweitet.

  2. Fake-News und Hassrede: Facebook löscht 150 Konten der Querdenker
    Fake-News und Hassrede
    Facebook löscht 150 Konten der Querdenker

    Nach Ansicht von Facebook hat die Querdenker-Bewegung "bedrohliche Netzwerke" gebildet und gegen Gemeinschaftsregeln verstoßen.

  3. Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
    Gopro Hero 10 Black ausprobiert
    Gopros neue Kamera ist die Schnellste

    Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
    Von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /