Abo
  • Services:

Hyrule Warriors: Zelda trifft auf Dynasty Warriors

Das Tempo ist ähnlich hoch wie der Schnetzelfaktor: Zelda-Hauptfigur Link tritt 2014 in einem Hack-and-Slay mit dem Arbeitstitel Hyrule Warriors für die Wii U an.

Artikel veröffentlicht am ,
Hyrule Warriors
Hyrule Warriors (Bild: Nintendo)

Es dauert noch ein bisschen, bis Nintendo den regulären nächsten Titel in der Reihe The Legend of Zelda vorstellt: erst auf der Spielemesse E3 im Juni 2014 soll es mehr Informationen über den Wii-U-Titel geben. Stattdessen dürfen Fans der Hauptfigur Link jetzt einen Blick auf Hyrule Warriors werfen. Das entsteht bei dem japanischen Entwicklerstudio Tecmo Koei und soll 2014 für die Wii U erscheinen. Hyrule Warriors ist nur der Arbeitstitel, der endgültige Name steht noch nicht fest.

Das Hack-and-Slay soll sich inhaltlich an Dynasty Warriors orientieren und ähnlich taktisch angehauchte Action bieten. Offensichtlichster Unterschied ist natürlich, dass Link im Mittelpunkt steht und Umgebungen sowie Monster ebenfalls aus dem Zelda-Universum stammen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. 229,90€ + 5,99€ Versand

nolonar 21. Dez 2013

Ich glaube du meinst eher "innerhalb eines Jahres", statt "nach einem Jahr", aber... 1...

Garius 20. Dez 2013

Ich verdeutliche mal was mnementh meinte: "Monster Hunter 3 gibt es sonst noch auf...

Sharkuu 20. Dez 2013

wird wohl einfach genau wie die aktuelle dynasty warrior teile werden. unendliche massen...

textless 20. Dez 2013

Die ersten Videos machen zwar noch nicht viel her, aber wenn Nintendo bei der...

xenoxia 19. Dez 2013

Ich glaub du hast noch nie Devil May Cry gespielt, das hat ja nichts damit zu tun...


Folgen Sie uns
       


Rimac Concept Two (C_Two) angesehen (Genf 2018)

Wir haben uns auf dem Genfer Autosalon 2018 den C_Two von Rimac angesehen.

Rimac Concept Two (C_Two) angesehen (Genf 2018) Video aufrufen
Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
Blue Byte
Auf dem Weg in schöner generierte Welten

Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

  1. Influencer Fortnite schlägt Minecraft
  2. Politik in Games Zwischen Völkerfreundschaft und Präsidentenprügel
  3. Förderung Spielebranche will 50 Millionen Euro vom Steuerzahler

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzug ist erschreckend unspektakulär
Coradia iLint
Alstoms Brennstoffzellenzug ist "erschreckend unspektakulär"

Ein Nahverkehrszug mit Elektroantrieb ist eigentlich keine Erwähnung wert, dieser jedoch schon: Der vom französischen Konzern Alstom entwickelte Coradia iLint hat einen Antrieb mit Brennstoffzelle. Wir sind mitgefahren.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Alternativer Antrieb Toyota zeigt Brennstoffzellenauto und Bus
  2. General Motors Surus bringt Brennstoffzellen in autonome Lkw
  3. Alternative Antriebe Hyundai baut Brennstoffzellen-SUV mit 580 km Reichweite

    •  /