Abo
  • IT-Karriere:

Hyrule Warriors: Zelda trifft auf Dynasty Warriors

Das Tempo ist ähnlich hoch wie der Schnetzelfaktor: Zelda-Hauptfigur Link tritt 2014 in einem Hack-and-Slay mit dem Arbeitstitel Hyrule Warriors für die Wii U an.

Artikel veröffentlicht am ,
Hyrule Warriors
Hyrule Warriors (Bild: Nintendo)

Es dauert noch ein bisschen, bis Nintendo den regulären nächsten Titel in der Reihe The Legend of Zelda vorstellt: erst auf der Spielemesse E3 im Juni 2014 soll es mehr Informationen über den Wii-U-Titel geben. Stattdessen dürfen Fans der Hauptfigur Link jetzt einen Blick auf Hyrule Warriors werfen. Das entsteht bei dem japanischen Entwicklerstudio Tecmo Koei und soll 2014 für die Wii U erscheinen. Hyrule Warriors ist nur der Arbeitstitel, der endgültige Name steht noch nicht fest.

Das Hack-and-Slay soll sich inhaltlich an Dynasty Warriors orientieren und ähnlich taktisch angehauchte Action bieten. Offensichtlichster Unterschied ist natürlich, dass Link im Mittelpunkt steht und Umgebungen sowie Monster ebenfalls aus dem Zelda-Universum stammen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 3,75€
  2. 2,19€
  3. (-75%) 14,99€
  4. (-87%) 2,50€

nolonar 21. Dez 2013

Ich glaube du meinst eher "innerhalb eines Jahres", statt "nach einem Jahr", aber... 1...

Garius 20. Dez 2013

Ich verdeutliche mal was mnementh meinte: "Monster Hunter 3 gibt es sonst noch auf...

Sharkuu 20. Dez 2013

wird wohl einfach genau wie die aktuelle dynasty warrior teile werden. unendliche massen...

textless 20. Dez 2013

Die ersten Videos machen zwar noch nicht viel her, aber wenn Nintendo bei der...

xenoxia 19. Dez 2013

Ich glaub du hast noch nie Devil May Cry gespielt, das hat ja nichts damit zu tun...


Folgen Sie uns
       


iPad OS ausprobiert

Apple hat die erste öffentliche Betaversion vom neuen iPad OS veröffentlicht. Wir haben uns das für die iPads optimierte iOS 13 im Test genauer angeschaut.

iPad OS ausprobiert Video aufrufen
Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

Wizards Unite im Test: Harry Potter Go mit Startschwierigkeiten
Wizards Unite im Test
Harry Potter Go mit Startschwierigkeiten

Der ganz große Erfolg ist das in der Welt von Harry Potter angesiedelte Wizards Unite bislang nicht. Das dürfte mit dem etwas zähen Einstieg zusammenhängen - Muggel mit Durchhaltevermögen werden auf den Straßen dieser Welt aber durchaus mit Spielspaß belohnt.
Von Peter Steinlechner

  1. Pokémon Go mit Harry Potter Magische Handy-Jagd auf Dementoren

    •  /