Abo
  • IT-Karriere:

Hyrule Warriors: Zelda trifft auf Dynasty Warriors

Das Tempo ist ähnlich hoch wie der Schnetzelfaktor: Zelda-Hauptfigur Link tritt 2014 in einem Hack-and-Slay mit dem Arbeitstitel Hyrule Warriors für die Wii U an.

Artikel veröffentlicht am ,
Hyrule Warriors
Hyrule Warriors (Bild: Nintendo)

Es dauert noch ein bisschen, bis Nintendo den regulären nächsten Titel in der Reihe The Legend of Zelda vorstellt: erst auf der Spielemesse E3 im Juni 2014 soll es mehr Informationen über den Wii-U-Titel geben. Stattdessen dürfen Fans der Hauptfigur Link jetzt einen Blick auf Hyrule Warriors werfen. Das entsteht bei dem japanischen Entwicklerstudio Tecmo Koei und soll 2014 für die Wii U erscheinen. Hyrule Warriors ist nur der Arbeitstitel, der endgültige Name steht noch nicht fest.

Das Hack-and-Slay soll sich inhaltlich an Dynasty Warriors orientieren und ähnlich taktisch angehauchte Action bieten. Offensichtlichster Unterschied ist natürlich, dass Link im Mittelpunkt steht und Umgebungen sowie Monster ebenfalls aus dem Zelda-Universum stammen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  2. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)
  3. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)

nolonar 21. Dez 2013

Ich glaube du meinst eher "innerhalb eines Jahres", statt "nach einem Jahr", aber... 1...

Garius 20. Dez 2013

Ich verdeutliche mal was mnementh meinte: "Monster Hunter 3 gibt es sonst noch auf...

Sharkuu 20. Dez 2013

wird wohl einfach genau wie die aktuelle dynasty warrior teile werden. unendliche massen...

textless 20. Dez 2013

Die ersten Videos machen zwar noch nicht viel her, aber wenn Nintendo bei der...

xenoxia 19. Dez 2013

Ich glaub du hast noch nie Devil May Cry gespielt, das hat ja nichts damit zu tun...


Folgen Sie uns
       


Amazon Basics PC-Peripherie ausprobiert

Amazons Basics-Reihe beinhaltet eine Reihe von PC-Peripheriegeräten. Wir haben uns alles nötige bestellt und überprüft, ob sich ein Kauf der Produkte lohnt.

Amazon Basics PC-Peripherie ausprobiert Video aufrufen
Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


      •  /