Hyrule Warriors: Nintendo kündigt Zeit der Verheerung für die Switch an

100 Jahre vor den Ereignissen in Breath of the Wild spielt ein neues Hyrule Warriors, das laut Nintendo im November 2020 erscheinen soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Hyrule Warriors - Zeit der Verheerung
Artwork von Hyrule Warriors - Zeit der Verheerung (Bild: Nintendo)

Was haben Zelda und Link rund 100 Jahre vor ihren Abenteuern im Rollenspielepos The Legend of Zelda: Breath of the Wild im Königreich Hyrule erlebt? Die Antwort sollen Spieler in einem neuen Hyrule Warriors erfahren, das Nintendo am 20. November 2020 weltweit für die Switch veröffentlichen möchte.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) Systembetreuung mit Schwerpunkt Buchhaltung
    Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  2. Spezialist Stammdatenmanagement Betriebsmittel (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
Detailsuche

Im deutschsprachigen Raum trägt das Spiel den Untertitel: Zeit der Verheerung, während die US-Fassung Age of Calamity heißt. Diese Kalamität - oder eben Verheerung - wird bereits in der Handlung von Breath of the Wild angesprochen, aber nur am Rande.

Im Mittelpunkt von Hyrule Warriors sollen neben Zelda und Link weitere bekannte Figuren stehen - darunter die vier Recken, die erstmals spielbar sein werden. Mit den Hauptfiguren stürzen sich die Spieler an bekannten Schauplätzen von Hyrules in Kämpfe gegen Horden von Feinden.

Eine der Besonderheiten ist, dass man viele bekannte Umgebungen erstmals vor ihrer Zerstörung kennenlernen kann.

Der spielerische Schwerpunkt soll auf der Verkettung von Combos und auf dem Einsatz von Spezialmanövern liegen. Dazu kommen Rätsel, außerdem kann man Waffen und Fähigkeiten freischalten, gesammelte Materialien verarbeiten, in Geschäften einkaufen und vieles mehr. Die Entwickler versprechen außerdem ein Wiedersehen mit dem Shiekah Stein aus Breath of the Wild.

Das Spiel entsteht nicht bei Nintendo direkt, sondern bei dem unabhängigen Entwicklerstudio Koei Tecmo Games - Produzent ist Yosuke Hayashi.

Um Zeit der Verheerung möglichst nahtlos in die Welt von Breath of the Wild einzufügen, stimmen sich Nintendo und Koei Tecmo besonders bei Details von Gameplay, Grafik, Spielwelt und Dialogen ab - das sei bei früheren Hyrule Warriors noch anders gewesen, sagt Hayashi im Ankündigungstrailer.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Finanzierungsrunde
Onlyfans ist über 1 Milliarde US-Dollar wert

Prominente, Influencer und Erotikfilmstars zeigen sich hier freizügig. Der Umsatz von Onlyfans steigt derzeit stark an.

Finanzierungsrunde: Onlyfans ist über 1 Milliarde US-Dollar wert
Artikel
  1. Netflix: Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen
    Netflix
    Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen

    Die Superhelden-Serie Jupiter's Legacy war bei ihrem Start ein Erfolg bei Netflix. Jetzt wurde sie eingestellt. Wie entscheidet Netflix, ob eine Serie verlängert wird?
    Von Peter Osteried

  2. CD Projekt Red: Update 1.23 für Cyberpunk 2077 mit CPU-Optimierungen
    CD Projekt Red
    Update 1.23 für Cyberpunk 2077 mit CPU-Optimierungen

    Kurz vor dem Neustart von Cyberpunk 2077 im Playstation Store hat CD Projekt Red das Update auf Version 1.23 veröffentlicht.

  3. Model S Plaid: Teslas Knight-Rider-Lenkrad könnte ergonomischer Krampf sein
    Model S Plaid
    Teslas Knight-Rider-Lenkrad könnte ergonomischer Krampf sein

    Das D-förmige Lenkrad im neuen Tesla Model S sorgt für Kontroversen. Erste Fahrer haben es ausprobiert und sind nicht glücklich damit.

Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • PS5 bei o2 bestellbar • Xbox Series X bei MM bestellbar 499,99€ • Breaking Deals (u. a. LG 75" Nanocell 8K 2.699€) • Corsair 32GB 3600 Kit 182,90€ • Ab 18 Uhr: Sharkoon Live Shopping: bis 40% Rabatt • PCGH Gaming-PC RX 6800 XT 2.500€ • Rabatt auf Geschenkkarten bei Amazon [Werbung]
    •  /