HyperMotion2 und Crossplay: EA nennt erste Details zu FIFA 23

Die Spieleschmiede Electronic Arts hat jetzt die neuen Features der kommenden Fußballsimulation FIFA 23 bekanntgegeben.

Artikel veröffentlicht am , Stephan Skrobisch
FIFA 23
FIFA 23 (Bild: EA)

Zu den Highlights der neuen Version von FIFA 23 zählt unter anderem die Integration von Frauen-Vereinsmannschaften. Außerdem wird mit der HyperMotion2-Technologie die nächste Evolutionsstufe für Fußball-Gameplay veröffentlicht. Dazu werden diverse Crossplay-Features in FIFA 23 zur Verfügung stehen. Die erwähnte Weiterentwicklung der HyperMotion2-Technologie und des Physiksystems sollen für eine Reihe neuer Möglichkeiten sorgen, die laut EA das Spielerlebnis noch intensiver gestalten.

Stellenmarkt
  1. SAP Solution Architekt (m/w/d)
    Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Systementwickler (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
Detailsuche

Dazu zählt, dass die Bewegungen der Teams und der Spieler sowohl reaktiver als auch intelligenter sind und so noch authentischer wirken, als dies bislang der Fall war. Zusätzlich führt die Spieleschmeide ein neues Dribblingsystem ein. Besagtes System sorgt für natürlichere und flüssigere Schuss-Übergänge sowie für eine neue Beschleunigungs-Mechanik und ein verbessertes Spielerbewusstsein. Die Premiere der Frauen-Vereinsmannschaften wird in FIFA 23 von komplett neuen Animationen unterstützt, die auf den Bewegungen realer Spielerinnen basieren.

"Der Realismus dringt in EA SPORTS FIFA 23 dank HyperMotion2 in ganz neue Bereiche vor. Wir haben mit hochmoderner Technologie intensive Partien von Männer- und Frauen-Profiteams per Capturing erfasst und können so Millionen von Datenpunkten in Echtzeit in neue Animationen umwandeln", sagte Nick Wlodyka, SVP & GM bei EA SPORTS FC.

Neben über 19.000 Spielern und 700 Teams lassen sich die Matches in mehr als 100 Stadien auf der ganzen Welt austragen. Zudem umfasst der kommende FIFA-Teil rund 30 Ligen. EA erwähnt an dieser Stelle explizit die Barclays Women's Super League. Natürlich sind auch die UEFA Champions League, die UEFA Europa League, die UEFA Europa Conference League, die CONMEBOL Libertadores, die CONMEBOL Sudamericana, die Premier League, die Bundesliga und die LaLiga Santander mit von der Partie.

Barclays Women's Super League

Golem Karrierewelt
  1. Container Technologie: Docker und Kubernetes - Theorie und Praxis: virtueller Drei-Tage-Workshop
    27.-29.09.2022, virtuell
  2. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    13.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

"Ich freue mich, dass die Barclays Women's Super League einer der ersten Frauen-Vereinswettbewerbe in EA SPORTS FIFA 23 ist. Die Spielereihe hat seit jeher eine der größten und aktivsten Gaming-Communitys der Welt", sagte Navin Singh, Commercial Director der FA.

Des Weiteren gibt es bei FIFA 23 unter anderem diverse Modus-Fortschritte und zusätzliche Innovationen in den Bereichen Karrieremodus, Pro Clubs, VOLTA FOOTBALL und dem FIFA-23-Ultimate-Team. Das Trainingszentrum-Coaching-System bietet neuen und weniger erfahrenen Spielerinnen und Spielern die Möglichkeit, die Grundlagen des Gameplays zu erlernen und ihre Fähigkeiten zu verbessern.

Erstmals können die Hobby-Kicker auch die Männer-WM und die Frauen-WM in einem Spiel erleben. Der FIFA World Cup 2022 in Katar und der FIFA Women's World Cup 2023 in Australien und Neuseeland werden ebenfalls bei FIFA 23 vertreten sein.

Ab dem 30. September 2022 verfügbar

FIFA 23 wird von EA Vancouver und EA Romania entwickelt und erscheint am 30. September 2022 weltweit für die PlayStation 4 & 5 sowie die Xbox Series beziehungsweise Xbox One und den PC. Der Vorabzugriff für die FIFA-23-Ultimate-Edition startet am 27. September 2022. FIFA 23 kann bereits vorbestellt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


M3SHUGGAH 22. Jul 2022 / Themenstart

Ich spiele daheim auf der PS5. Bei den Eltern zu Besuch auf der XBox. Gelegentlich auf...

CheekyBoinc 22. Jul 2022 / Themenstart

Kurzer Hinweis zum Artikel. Das Spiel erscheint, wie auch schon Fifa 21 + 22, auch für...

Affenmann 22. Jul 2022 / Themenstart

Offenbar beim Spielen auch die Augen zu, anders ist die Aussage nicht zu verstehen.

Der schwarze... 21. Jul 2022 / Themenstart

Wie die Spieler wohl dieses mal vereimert werden? Immer wieder spannend und bin voll...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Google Fonts
Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten

Nach einer Entscheidung des Landgerichts München erhalten Webseitenbetreiber mit eingebundenen Google Fonts vermehrt Abmahnungen.

Google Fonts: Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten
Artikel
  1. Programmiersprache: JSON-Erfinder will Javascript in Rente schicken
    Programmiersprache
    JSON-Erfinder will Javascript in Rente schicken

    Douglas Crockford, der Erfinder des Datenformats JSON und Mitentwickler von Javascript, findet, dass die Sprache in Rente geschickt werden sollte.

  2. Paw Patrol: US Space Force schickt Roboterhunde auf Patrouille
    Paw Patrol
    US Space Force schickt Roboterhunde auf Patrouille

    Die US Space Force wird einen hundeähnlichen Roboter von Ghost Robotics auf Patrouille schicken, um Personalkosten zu senken.

  3. Windows auf dem Mac: Parallels wird merklich teurer
    Windows auf dem Mac
    Parallels wird merklich teurer

    Parallels 18 bietet eine native Unterstützung für Windows 11 und eine bessere Ressourcenzuweisung. Allerdings wird die Software teurer.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: WD SSD 1TB m. Kühlkörper (PS5) 119,90€, MSI 29,5" 200 Hz 259€, LG QNED 75" 120 Hz 1.455,89€ • MindStar (XFX RX 6950 XT 999€, Gainward RTX 3070 559€) • Gigabyte Deals • Der beste Gaming-PC für 2.000€ • Apple Week bei Media Markt • be quiet! Deals [Werbung]
    •  /