Abo
  • Services:

Wo und wie wird zuerst gehyperloopt?

Der Transpod-Gründer glaubt aber, dass zuerst Güter durch die Röhre reisen, bevor Menschen in den Hyperloop einsteigen. "Gütertransport wird derzeit per Lkw, mit Zügen, Flugzeugen und Schiffen abgewickelt. Die haben alle von Natur aus irgendeine Form von Behinderung oder Nachteil - seien es Versandkosten, Liefergeschwindigkeit und/oder ökologische Nachhaltigkeit."

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. INEOS Köln GmbH, Köln

Zwischen den beiden kanadischen Großstädten Toronto und Montreal etwa verkehrten jeden Tag Tausende Lkw, sagte Gendron vor einiger Zeit dem kanadischen Radiosender CBC Radio. Sie brauchten für die etwa 500 Kilometer einen halben Tag. Mit dem Hyperloop ginge das schneller, effizienter, günstiger und schließlich auch umweltfreundlicher.

Erst flitzen Güter

Transpod werde die Hyperloop-Technologie deshalb zuerst für den Fracht- und dann erst für den Personentransport nutzen. Das sieht auch Jennings von Hyperloop One: "Unser Plan ist, bis 2020 mindestens eine Güterlinie in Betrieb zu haben und ein Passagiersystem im Jahr 2021."

Möglicherweise wird der erste Hyperloop nicht in Nordamerika oder Europa gebaut, sondern am Persischen Golf. HTT verhandelt laut Gresta HTT mit Abu Dhabi. Hyperloop One steht mit Dubai in Kontakt. Das Emirat sei "ein sehr wichtiger Markt für Hyperloop One", sagt Jennings.

Einige der Staaten im Nahen Osten zeigten ein zukunftsweisendes Interesse an Verkehr, sagt auch Gendron. Bedarf, das Verkehrssystem zu verbessern, gebe es aber ebenso in Kanada. "Ich bin optimistisch, dass der Hyperloop in naher Zukunft Realität wird."

 Was machen die anderen Hyperlooper?
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,95€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-68%) 8,99€
  3. 69,99€
  4. 589,99€ (Bestpreis!)

Eheran 26. Jan 2017

Nein, und ich glaube denen nicht, dass das günstiger sein soll als normale Schienen zu...

elf 24. Jan 2017

Genau diese Problematik meinte ich. Allerdings komme ich mit deinen Zahlen nicht ganz...

FreiGeistler 23. Jan 2017

Ich glaube, er meint Hyperloop funktioniert mit Magnetschwebetechnik. Tut es eben nicht...

FreiGeistler 23. Jan 2017

Hallooo Druckunterschied nicht so gross, weil nur Teilvakuum. Jetzt drinne?!

Eheran 22. Jan 2017

Auch das wäre viel zu viel. Eine einmal evakuierte Anlage wird nicht durch Diffusion in...


Folgen Sie uns
       


Bionic Wheel Bot von Festo angesehen und Interview

Gehen oder rollen? Der Bionic Wheel Bot von Festo ist nach dem Vorbild einer Spinne konstruiert, die normalerweise läuft. Hat sie es eilig, etwa um sich vor Feinden in Sicherheit zu bringen, formt sie aus ihren Beinen Räder und rollt davon.

Bionic Wheel Bot von Festo angesehen und Interview Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
    Black-Hoodie-Training
    "Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

    Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
    Von Hauke Gierow

    1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
    2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

      •  /