Abo
  • Services:
Anzeige
Hyperloop (Symbolbild): Dieses Jahr wird gebaut.
Hyperloop (Symbolbild): Dieses Jahr wird gebaut. (Bild: HTT/Screenshot: Golem.de)

Hyperloop: HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen

Hyperloop (Symbolbild): Dieses Jahr wird gebaut.
Hyperloop (Symbolbild): Dieses Jahr wird gebaut. (Bild: HTT/Screenshot: Golem.de)

Aus dem Marvel Comic in die Röhre: Das Projekt Hyperloop Transportation Technologies will seine Kapseln aus einem Verbundwerkstoff bauen. Fans von Captain America dürfte der Name bekannt vorkommen.

Das Projekt Hyperloop Transportation Technologies (HTT) will die Kapsel seines Rohrpostzuges aus einem neuartigen Verbundwerkstoff bauen. Er soll besonders leicht und dennoch sehr stabil sein. Das habe HTT-Chef Dirk Ahlborn auf dem Pioneers Festivals in Wien bekanntgegeben, berichtet das österreichische Online-Nachrichtenangebot Futurezone.

Anzeige

Bei dem Material handelt es sich um einen kohlenstofffaserverstärkten Kunststoff, auch kurz Karbon genannt. Diese Kunststoffe zeichnen sich durch hohe Steifigkeit bei geringem Gewicht aus. Sie werden für Bauteile eingesetzt, die hohe Belastungen aushalten müssen, aber dennoch sehr leicht sein sollen, beispielsweise im Rennsport.

Das Material kommt aus der Slowakei

Vibranium nennt HTT diesen Werkstoff - so wie das Material, aus dem der Schild von Captain America gefertigt ist. Das von HTT eingesetzte Vibranium kommt allerdings nicht aus der Antarktis oder aus Wakanda, sondern aus der Slowakei und wurde von dem Unternehmen C2I entwickelt.

Das Material sei "zehn Mal so hart wie Stahl und 2,5 Mal so steif wie Aluminium", sagte Ahlborn. Es werde zudem mit Sensoren durchsetzt sein, die ständig Daten über die Kapsel erfassen, wie etwa Temperatur, Stabilität oder Unversehrtheit, und diese in Echtzeit an das Kontrollzentrum melden.

Die Hülle besteht aus mehreren Schichten

Das soll für die nötige Sicherheit sorgen, wenn die Kapsel in der Röhre mit einer Geschwindigkeit von über 1.000 Kilometern pro Stunde unterwegs ist. Die Hülle der Kapsel soll zudem aus mehreren Schichten bestehen, so dass die Kapsel auch bei einem Riss in der Hülle nicht auseinanderbricht.

Hyperloop ist ein Transportmittel, das Elon Musk konzipiert hat: Durch eine Röhre, in der ein weitgehendes Vakuum herrscht, sollen Kapseln mit einer Geschwindigkeit von 1.200 Kilometern pro Stunde flitzen. Damit es keine Reibung gibt, schwebt die Kapsel - HTT will dafür eine passive Magnetschwebetechnik einsetzen, die vor einigen Jahren am Lawrence Livermore National Laboratory (LLNL) entwickelt wurde.

Hyperloop One hat schon einen Test durchgeführt

Das Konzept hat Musk quelloffen zur Verfügung gestellt. Derzeit arbeiten zwei Projekte an der Umsetzung: Hyperloop One hat kürzlich erstmals die Antriebstechnik im Bundesstaat Nevada getestet.

HTT will eine Teststrecke in Kalifornien bauen, in der neu entstehenden Stadt Quai Valley. Die Arbeiten sollen in diesem Jahr beginnen - das hatte Ahlborn schon im vergangenen Jahr in Wien beim Pioneers Festival angekündigt. Außerdem plant HTT eine Strecke in der Slowakei.


eye home zur Startseite
mfeldt 23. Jun 2016

Ernsthaft? Mit einem Verkehrsmittel, wo sowas nötig ist, reise ich bestimmt nicht!

nixidee 26. Mai 2016

Auf der Outdoorseite wird es doch gut beschrieben. Gerade der Verweis auf "Messerstahl...

david_rieger 26. Mai 2016

Zug, Auto, Telefon. Dazu empfehle ich gerne "Standardpositionen der Technologiekritik...

nixidee 26. Mai 2016

Ich wundere mich schon immer wer Bewertungen und Platzierungen in Schulen usw...

nixidee 26. Mai 2016

Ach so, die freie Wahl der Todesursache ist für dich jetzt also ein essentieller...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. Ratbacher GmbH, Frankfurt am Main
  3. Knauf Gips KG, Iphofen (Raum Würzburg)
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 124,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 137€)
  2. 14,99€ + 2,99€ Versand (Vergleichspreis 20,48€)

Folgen Sie uns
       


  1. Radeon Software 17.7.2

    AMDs Grafiktreiber bringt massig Neuerungen

  2. Quartalsbericht

    Facebooks Belegschaft wurde erheblich vergrößert

  3. GigaKombi

    Vodafone verbessert Datenpaket für Warten aufs Festnetz

  4. Datenrate

    O2 drosselt mobiles Internet wegen EU-Roamings

  5. Netgear Nighthawk X6S

    Triband-Router kann mit Sprache gesteuert werden

  6. Spark

    DJI-Minicopter stürzt ab

  7. Nachfolger Watchbox

    RTL beendet Streamingportal Clipfish

  8. Chipmaschinenausrüster

    ASML demonstriert 250-Watt-EUV-System

  9. Linux-Distribution

    Opensuse Leap 42.3 baut Langzeitpflege aus

  10. Soziales Netzwerk

    Facebook soll an Smart-Speaker mit Display arbeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken
  2. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  3. IETF Wie TLS abgehört werden könnte

Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

  1. Re: Mein Handy lebt in Würde:

    Squirrelchen | 06:23

  2. Re: Semi-OT: Seit einer Woche Funkzelle gestört.

    Tijuana | 05:58

  3. Re: Das ist doch Dummenverar....

    Tijuana | 05:55

  4. Re: kernfusion ist keine humane zukunftstechnik

    mrgenie | 04:53

  5. Re: Erster Eindruck..

    Cystasy | 04:19


  1. 23:00

  2. 22:41

  3. 19:35

  4. 17:26

  5. 16:53

  6. 16:22

  7. 14:53

  8. 14:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel