• IT-Karriere:
  • Services:

Hyperloop: HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

Vom Silicon Valley ins Aerospace Valley: Hyperloop Transportation Technologies baut ein Forschungszentrum in Toulouse in Südfrankreich.

Artikel veröffentlicht am ,
Hyperloop-Kapsel: ähnlich wie ein Flugzeug
Hyperloop-Kapsel: ähnlich wie ein Flugzeug (Bild: HTT/Screenshot: Golem.de)

Hyperloop Transportation Technologies (HTT) kommt nach Europa: Das Projekt will einen Standort in Toulouse in Südfrankreich aufbauen. Das haben HTT, die Stadt und die Region Okzitanien am 24. Januar 2017 angekündigt.

Stellenmarkt
  1. MKL Ingenieurgesellschaft mbH, München
  2. dSPACE GmbH, Wolfsburg

HTT werde sein europäisches Forschungs- und Entwicklungszentrum und eine Hyperloop-Akademie in Toulouse einrichten, teilten Dirk Ahlborn und Bibop Gresta, die beiden Chefs von HTT, mit. Außerdem will HTT dort eine Teststrecke bauen. An dem Standort in Südfrankreich sollen 50 Arbeitsplätze entstehen. Die Stadt stellt HTT dafür 3.000 Quadratmeter Fläche zur Verfügung.

Airbus hat seinen Hauptsitz in Toulouse

In der Region um Toulouse sind viele Luft- und Raumfahrtunternehmen ansässig. Dort hat unter anderem der europäische Airbus seinen Hauptsitz sowie mehrere große Werke. Die Region wird deshalb auch Aerospace Valley genannt.

Toulouse habe eine Tradition in der Luftfahrttechnik, sagte Ahlborn auf der Pressekonferenz. In der Region arbeiteten viele der talentiertesten Köpfe in diesem Bereich, deshalb habe sich HTT für diesen Standort entschieden. "Vieles von der Technik, die wir entwickeln wie der Rumpf und die Kapseln, sind ähnlich wie bei einem Flugzeug", sagte Ahlborn.

Hyperloop ist Open Source

Hyperloop ist ein Hochgeschwindigkeitstransportmittel, das Elon Musk 2013 entworfen hat. Da die Technik Open Source ist, arbeiten mehrere Teams daran. Es sei "eine Mischung aus Flugzeug und Zug", sagte HTT-Gründer Dirk Ahlborn: Kapseln schweben auf einem Magnetfeld in einer Röhre, in der ein weitgehendes Vakuum herrscht. Angetrieben werden sie von einem Linearmotor, ähnlich wie der Transrapid. Das System soll mit Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben werden. Dadurch seien die Betriebskosten niedrig, sagte Ahlborn.

Kürzlich hat HTT eine Vereinbarung mit der Stadt Brno in der Tschechischen Republik getroffen. HTT will eine Machbarkeitsstudie für eine Strecke von Brno in die slowakische Hauptstadt Bratislava erstellen. Eine weitere Machbarkeitsstudie hat HTT mit der Regierung des Emirats Abu Dhabi vereinbart. Die Zusammenarbeit mit Regierungen sei für HTT sehr wichtig, sagte Ahlborn.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 91,99€ (Bestpreis!)
  2. (heute Logitech MK545 Advanced Tastatur-Maus Set für 44€ statt 61,99€ im Vergleich)
  3. (zu jedem Artikel aus der Aktion gibt es einen weiteren geschenkt)
  4. (aktuell u. a. Death Stranding PS4 für 39,99€ und PS4-Controller verschiedene Farben für 42...

Ovaron 08. Mär 2017

Sag Du es uns, Du hast gefragt ob sie Serben machen sollen.

Raistlin 24. Jan 2017

Vergiss nicht das man in die Höhe bauen kann ;)

Anonymer Nutzer 24. Jan 2017

...zum Geld verbrennen.

Yeeeeeeeeha 24. Jan 2017

Als nächstes kündigt dann irgendwer an, ein Forschungszentrum für den Todesstern zu...


Folgen Sie uns
       


Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On

Tolino zeigt mit Vision 5 HD und Epos 2 zwei neue Oberklasse-E-Book-Reader. Der Epos 2 kann durch ein besonders dünnes Display begeistern.

Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On Video aufrufen
Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
    Mobile-Games-Auslese
    Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

    "Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
    Von Rainer Sigl

    1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
    2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
    3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

    Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
    Razer Blade Stealth 13 im Test
    Sieg auf ganzer Linie

    Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
    2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
    3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

      •  /