Abo
  • Services:
Anzeige
Hyperloop: 23 Entwürfe sollen umgesetzt werden.
Hyperloop: 23 Entwürfe sollen umgesetzt werden. (Bild: Elon Musk/SpaceX)

Transportsystem: Das MIT hyperloopt am schönsten

Hyperloop: 23 Entwürfe sollen umgesetzt werden.
Hyperloop: 23 Entwürfe sollen umgesetzt werden. (Bild: Elon Musk/SpaceX)

Über 20 Teams, darunter auch ein deutsches, dürfen bis zum Sommer eine Kapsel für das neue Transportsystem Hyperloop bauen und in der Röhre von SpaceX testen. Der Entwurf des MIT schnitt im Designwettbewerb als bester ab.

Die Kapsel des Massachusetts Institute of Technology (MIT) ist die schönste: Das Team des MIT hat die Official SpaceX Hyperloop Pod Competition gewonnen. Bei dem Wettbewerb, der am vergangenen Wochenende stattfand, ging es darum, Kapseln für das Hochgeschwindigkeits-Transportsystem Hyperloop zu entwerfen.

Anzeige
  • Hyperloop-Konzeptzeichnung (Bilder: Elon Musk/SpaceX)
  • 28 Passagiere sollen in einer Hyperloop-Kapsel Platz finden.
  • Zwei Röhren sollen auf Polyonen errichtet werden.
  • Ein Kompressor soll die Luft vorn ansaugen und hinten wieder ausstoßen.
  • Mit 1.220 km/h durch die Röhre
  • Hyperloop-Kapsel
  • Schemazeichnung des Hyperloop-Systems
Hyperloop-Konzeptzeichnung (Bilder: Elon Musk/SpaceX)

Der Hyperloop ist ein neuartiges Transportmittel, das SpaceX-Chef Elon Musk entworfen hat: Eine Kapsel mit Passagieren oder Gütern an Bord flitzt mit einer Geschwindigkeit von etwa 1.200 Kilometern pro Stunde durch eine weitgehend luftleere Röhre. Die Kapsel schwebt dabei auf einem Luftpolster und wird, ähnlich wie der Transrapid, von einem Langstator-Linearmotor angetrieben.

Der MIT-Entwurf gewinnt

Das MIT-Team erhielt den Preis für das beste Design. Auf Platz zwei landete das Team der Technischen Universität von Delft in den Niederlanden. Ausgezeichnet wurden zudem die Teams der Universität von Wisconsin in Madison, des Virginia Tech Institute of Technology und der Universität von Kalifornien in Irvine.

Diese fünf Teams werden die von ihnen entworfenen Kapseln bauen und im Sommer in der Hyperloop-Röhre testen, die das Raumfahrtunternehmen Space Exploration Technologies (SpaceX) in Kalifornien baut. Die Jury hat 18 weitere Teams ausgewählt, deren Kapseln ebenfalls in der Röhre getestet werden sollen. Darunter ist auch das Team der Technischen Universität München.

Zwei Unternehmen bauen Röhren

Derzeit arbeiten zwei Unternehmen daran, das Konzept in die Realität umzusetzen: Hyperloop Transportation Technologies (HTT) wird eine Strecke in einer neu entstehenden Stadt in Kalifornien errichten. Hyperloop Technologies hat im Dezember mit dem Bau einer Teststrecke bei Las Vegas begonnen.

Musk und SpaceX sind an keinem der beiden Projekte beteiligt. Ziel des von SpaceX veranstalteten Wettbewerbs war, die Entwicklung eines funktionsfähigen Hyperloop-Prototyps zu beschleunigen. Zum SpaceX Hyperloop Pod Design Weekend am 29. und 30. Januar waren über 115 Teams aus 21 Ländern an die Texas A&M University in College Station, etwa 150 Kilometer nördlich von Houston, gereist.


eye home zur Startseite
Dwalinn 03. Feb 2016

Es geht eher darum das der Betrunkene der auf einen Zug schießt weniger schaden...

Turd 02. Feb 2016

https://www.youtube.com/watch?v=26GwDaweyww

Chrizzl 02. Feb 2016

Und dein Post, nach der Kritik sieht so aus. Super, geht doch! Jetzt haben alle was...

M.P. 01. Feb 2016

Wenn das Angebot vom Springer-Verlag finanziert würde, könntest Du Dich aber auf eine...

Andrej553 01. Feb 2016

Im Flugzeug bin ich zumindest nicht mit den Schultern dabei meinen Nachbarn aus dem Sitz...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. Landeshauptstadt Wiesbaden, Wiesbaden
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. STAHLGRUBER GmbH, Poing


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,38€
  2. 4,99€
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Blizzard

    Starcraft Remastered erscheint im Sommer 2017

  2. Atom-Unfall

    WD erweitert Support für NAS mit Intels fehlerhaftem Atom

  3. SecurityWatchScam ID

    T-Mobile blockiert Spam-Anrufe

  4. AT&T

    USA bauen Millionen Glasfaserverbindungen

  5. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  6. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  7. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  8. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  9. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  10. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Airselfie im Hands on: Quadcopter statt Deppenzepter
Airselfie im Hands on
Quadcopter statt Deppenzepter
  1. Fiberglas und Magneten Wabbeliger Quadcopter übersteht Stürze
  2. Senkrechtstarter Solardrohne fliegt wie ein Harrier
  3. Mobiler Startplatz UPS-Lieferwagen liefert mit Drohne Pakete aus

Tuxedo Book XC1507 v2 im Test: Linux ist nur einmal besser
Tuxedo Book XC1507 v2 im Test
Linux ist nur einmal besser
  1. Gaming-Notebook Razer aktualisiert Blade 14 mit Kaby Lake und 4K-UHD
  2. MSI GS63VR und Gigabyte Aero 14 im Test Entscheidend ist der Akku

BSI: Schützt euer Owncloud vor Feuer und Wasser!
BSI
Schützt euer Owncloud vor Feuer und Wasser!
  1. VoIP Deutsche Telekom hatte Störung der IP-Telefonie
  2. Alte Owncloud und Nextcloud-Versionen Parteien und Ministerien nutzen unsichere Cloud-Dienste
  3. NFC Neuer Reisepass lässt sich per Handy auslesen

  1. Re: Denkt er er hätte eine Sonderposition?

    NaruHina | 20:32

  2. Re: Es werden keine Rundfunkfrequenzen belegt...

    Eik | 20:31

  3. Re: inb4 Diskussion

    Prinzeumel | 20:23

  4. Re: Sehr gefährliches Thema

    Berner Rösti | 20:18

  5. Re: Überschrift doppelt verwirrend

    Prinzeumel | 20:13


  1. 19:03

  2. 14:32

  3. 14:16

  4. 13:00

  5. 15:20

  6. 14:13

  7. 12:52

  8. 12:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel