Hyperadapt: Nike plant neuen selbstschnürenden Schuh für 350 US-Dollar

Im Jahr 2019 will Nike einen neuen selbstschnürenden Schuh auf den Markt bringen, der preislich deutlich günstiger als das erste Modell aus dem Jahr 2016 sein soll. Das neue Hyperadapt-Modell soll sich an Basketballer richten und weniger als die Hälfte des ersten Schuhmodells kosten.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Hyperadapt 1.0 wurde Ende 2016 präsentiert.
Der Hyperadapt 1.0 wurde Ende 2016 präsentiert. (Bild: Nike)

Nike will im Jahr 2019 ein neues Modell selbstschnürender Schuhe auf den Markt bringen, wie die Sneaker-Webseite Solecollector berichtet. Die Schuhe haben keine herkömmlichen Schnürsenkel, sondern verfügen über Motoren in der Sohle, die die Schuhbänder zuziehen. Steigt der Nutzer in den Schuh ein, wird der Mechanismus automatisch ausgelöst.

Stellenmarkt
  1. IT Business Analyst Sales & Purchasing (m/w/d)
    nora systems GmbH, Weinheim
  2. Business Process Engineer (w/m/d)
    ZDF Studios GmbH, Mainz
Detailsuche

Den ersten selbstschnürenden Schuh, den Hyperadapt 1.0, hatte Nike Ende 2016 vorgestellt. Der Preis der Schuhe lag bei 720 US-Dollar, was für die meisten Interessenten zu viel gewesen sein dürfte. Bei dem neuen Modell will Nike den Preis mit 350 US-Dollar merklich niedriger ansetzen - auch wenn auch dies für die meisten noch viel Geld sein dürfte.

Die von Solecollector als Hyperadapt 2.0 bezeichneten Schuhe haben ihren Ursprung im zweiten Teil der Filmreihe "Zurück in die Zukunft". Die Hauptfigur Marty McFly, gespielt von Michael J. Fox, zieht sich in der Zukunft ein paar selbstschnürende Nike-Turnschuhe an.

In den folgenden Jahren entstand um die Schuhe eine Art Hype, der im Jahr 2015 zu einer limitierten Version der Mags führte. Ende 2016 schließlich stellte Nike die ersten Hyperadapt-Schuhe vor. Deren Akku soll zwei Wochen lang automatisiertes Schuhbinden ermöglichen; welche Akkulaufzeit das neue Modell hat, ist noch nicht bekannt.

Golem Akademie
  1. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    04.-06.07.2022, Virtuell
  2. Adobe Photoshop Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    02./03.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Ebenfalls noch unbekannt ist, auf welchem Weg die Hyperadapt 2.0 erhältlich sein werden. Die ersten Hyperadapt-Schuhe wurden zunächst exklusiv in nur zwei Läden in New York verkauft. Um sie ausprobieren zu können, mussten Interessenten einen Termin vereinbaren. Denkbar ist, dass Nike beim neuen Modell auch aufgrund des niedrigeren Preises eine offenere Verkaufsstrategie fahren wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


velo 24. Dez 2018

Wenn man sich nicht bücken kann, um Schuhe zu binden, dann kann das nützlich sein. Ist...

einglaskakao 23. Dez 2018

Faszinierend worüber so diskutiert wird. Joe Nimble waren mir zu eng. Ich habe dann noch...

Harddrive 23. Dez 2018

Ich sehe jetzt auch keinen Sinn in dem Ganzen. Schuhe zieht man sich doch an, um sich zu...

gfa-g 23. Dez 2018

Im Alltag ist die Verwendung sicher umständlicher. Man muss immer überlegen ob die Schuhe...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Forschung
Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom

Ein Forschungsteam hat einen Mikroprozessor sechs Monate ununterbrochen mit Strom versorgt. Die Algen lieferten sogar bei Dunkelheit.

Forschung: Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom
Artikel
  1. Swisscom-Chef: Vermasselt habe ich nichts
    Swisscom-Chef
    "Vermasselt habe ich nichts"

    Urs Schaeppi gibt den Chefposten bei Swisscom auf. Sein Rückblick auf neun Jahre Konzernführung fällt ungewöhnlich offen aus.

  2. EC-Karte: Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben
    EC-Karte
    Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben

    Eine Sperre der Girocard wird nicht immer sofort aktiv. Verbraucher können sich bereits im Vorfeld schützen.

  3. EV Driver Survey: Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt
    EV Driver Survey
    Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt

    Fahrerlebnis und Technik sind für Fahrer von Elektroautos der größte Zusatznutzen dieser Mobilitätsform. Fast alle würden wieder ein E-Auto kaufen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV (2021) 77" günstig wie nie: 1.771,60€ statt 4.699€ • Grakas günstig wie nie (u. a. RTX 3080Ti 1.285€) • Samsung SSD 1TB (PS5-komp.) + Heatsink günstig wie nie: 143,99€ • Microsoft Surface günstig wie nie • Jubiläumsdeals MediaMarkt • Bosch Prof. bis 53% günstiger[Werbung]
    •  /