Abo
  • Services:
Anzeige
Hyper Adapt 1.0
Hyper Adapt 1.0 (Bild: Nike)

Hyper Adapt: Marty McFlys selbstschnürende Nikes sind da

Hyper Adapt 1.0
Hyper Adapt 1.0 (Bild: Nike)

Die selbstschnürenden Schuhe aus Zurück in die Zukunft II sind Realität geworden. Nike verkauft zum Weihnachtsgeschäft Turnschuhe mit Schuhbändern, die sich von alleine zuziehen. Schleifen können die Nike Hyper Adapt 1.0 aber nicht machen.

Nike hat mit den Hyper Adapt 1.0 die ersten Schuhe für den Massenmarkt angekündigt, die sich selbst schnüren können. Wenn der Besitzer in die Schuhe schlüpft, erkennt ein Sensor, wann die Ferse die Innensohle berührt. Dann werden die Schnürsenkel mit Motorkraft zusammengezogen.

Anzeige

Die Schuhe besitzen zwei Knöpfe, mit denen die Schnürung verändert werden kann. Der Schuhträger kann die Schnürbänder enger oder weiter stellen. Schleifen besitzen die Nike Hyper Adapt 1.0 nicht.

Im Oktober 2015, 30 Jahre nach dem Film Zurück in die Zukunft II, hatte Nike die ersten Schuhe vorgestellt, die sich selbst schnüren. Der 21. Oktober 2015 war der Future Day - der Tag, an dem Marty McFly in der Zukunft ankommt. Das erste Nike-Mag-Paar bekam Hauptdarsteller Michael J. Fox. Die Schuhe waren jedoch noch nicht für die Massenproduktion vorgesehen sondern wurden nur in geringen Stückzahlen hergestellt und für einen guten Zweck versteigert.

  • Nike HyperAdapt 1.0 (Bild: Nike)
  • Nike HyperAdapt 1.0 (Bild: Nike)
  • Nike HyperAdapt 1.0 (Bild: Nike)
Nike HyperAdapt 1.0 (Bild: Nike)

Wie die selbstschnürenden Schuhe arbeiten, verriet Nike bisher nicht. Der US-Hersteller teilte lediglich mit, dass die Senkel angezogen würden, wenn die Ferse des Schuhträgers die Innensohle berühre. Die Senkel werden beim Zusammenschnüren auf Spulen aufgewickelt. Ohne Motoren und Stromversorgung funktioniert das nicht. Eine Akkuladung soll nach Informationen von Wired für ungefähr zwei Wochen reichen. Danach muss der Schuh aufgeladen werden - wie ein Smartphone oder Tablet.

Die Nike Hyper Adapt 1.0 sollen zum Weihnachtsgeschäft Ende 2016 in den Handel kommen. Preise teilte Nike noch nicht mit.


eye home zur Startseite
blackFin 22. Sep 2016

...das wäre der Verkaufsschlager.

Xoldomir 23. Mär 2016

Vielen Dank! Wollte meine Schnürsenkel schon wegwerfen, weil sie dauernd aufgehen - habe...

Kaiopa 21. Mär 2016

Ich habe mir da etwas überlegt um im Winter, wenn ich draußen bin, immer schön warm zu...

embr 21. Mär 2016

... das Feuerwerk unter den Füßen will ich sehen.

Moe479 20. Mär 2016

du must dich nicht so oft bücken ... in fatnation und rentnerland wird das schon als...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  2. Staatliche Feuerwehrschule Geretsried, Geretsried bei München
  3. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  4. Bundeskriminalamt, Berlin, Meckenheim bei Bonn, Wiesbaden


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. 849,00€ (UVP € 1.298,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Glasfaser

    M-net hat genauso viele FTTB/H-Kunden wie die Telekom

  2. 240 Kilometer

    1&1 Versatel erweitert Glasfasernetz in Norddeutschland

  3. MobileCoin

    Neue Cryptowährung von Signal-Erfinder Marlinspike

  4. Soziales Netzwerk

    Facebook geht gegen Engagement-Bait-Beiträge vor

  5. Call of Duty

    Infinity Ward eröffnet Niederlassung in Polen

  6. SuperMUC-NG

    Münchner Supercomputer wird einer der schnellsten weltweit

  7. Ralf Kleber

    Amazon plant Ladengeschäfte in Deutschland

  8. Firefox

    Mozilla verärgert Nutzer mit ungefragter Addon-Installation

  9. Knights Mill

    Intel hat drei Xeon Phi für Deep Learning

  10. Windows 10

    Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

  1. Re: An die Experten: Macht ein Aufrüsten Sinn?

    Eop | 19:17

  2. Re: Crapware als Finanzierungsmodell

    Arsenal | 19:10

  3. Re: Dringende Aufforderung, meine Beiträge auch...

    Der Held vom... | 19:06

  4. Re: In Bayern gehen die Uhren halt anders

    Sharra | 19:03

  5. Re: Hat eventuell Sinn ...

    Dungeon Master | 19:01


  1. 18:24

  2. 17:49

  3. 17:36

  4. 17:05

  5. 16:01

  6. 15:42

  7. 15:08

  8. 13:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel