Hydromea Exray: Kabellose Unterwasserdrohne nutzt Licht statt Leine

Drohnen für den Unterwassereinsatz hängen bisher an einem Kommunikationskabel. Der Exray kommuniziert hingegen mit Licht.

Artikel veröffentlicht am ,
Hydromea Exray
Hydromea Exray (Bild: Hydromea)

Die neue Unterwasserdrohne Hydromea Exray nutzt das Luma-Unterwasserkommunikationssystem des Schweizer Startups, das Daten über schnelle Lichtimpulse durch das Wasser überträgt. Unterwasserdrohnen sind sonst per Kabel mit einem Schiff auf der Wasseroberfläche verbunden, um Steuersignale und Videoaufnahmen zu übertragen, da sich Funkwellen unter Wasser schlecht ausbreiten.

Stellenmarkt
  1. Trainer (m/w/d) - Android App Entwickler / Developer
    WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Embedded Softwareentwickler (m/w/d)
    BST GmbH, Bielefeld
Detailsuche

Die Lichtimpulse werden von einer blauen LED (470 Nanometer Wellenlänge) erzeugt und von einem Empfänger an der Wasseroberfläche aufgezeichnet. Nach Herstellerangaben kann so eine Bandbreite von bis zu zehn Megabit pro Sekunde genutzt werden, was auch für Videoaufnahmen reicht.

Das Problem ist die geringe Reichweite: Mehr als 50 Meter sind selbst bei klarem Wasser und völliger Dunkelheit nicht möglich. Wenn das Wasser sehr trüb oder die Umgebungshelligkeit hoch ist, reduziert sich die nutzbare Entfernung. Geplant ist eine Reichweite von 100 Metern. Die Unterwasserdrohne soll vor allem in geschlossenen, künstlichen Räumen unter Wasser eingesetzt werden.

Die Drohne ist 70 cm lang und mit sieben Propellern ausgerüstet, um unter Wasser manövrieren zu können. Neben einer Kamera mit Zoomobjektiv sind zwei LED-Scheinwerfer verbaut. Die Drohne soll etwa sechs Stunden unter Wasser fahren können, bevor sie wieder aufgeladen werden muss.

DJI Air 2S - Drohnen-Quadkopter, 3-Achsen-Gimbal mit Kamera, 5,4K Video, 1-Zoll CMOS-Sensor, Hindernisvermeidung in 4 Richtungen, 31 Minuten Flugzeit, 12km FHD Transmission (FCC), MasterShots, Grau

Die Marktreife soll 2022 erreicht sein, einen Preis nannte Hydromea bislang nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Anti-Virus
John McAfee tot im Gefängnis aufgefunden

John McAfee ist tot in einer Gefängniszelle gefunden worden. Ihm drohte eine Auslieferung von Spanien in die USA.

Anti-Virus: John McAfee tot im Gefängnis aufgefunden
Artikel
  1. Verbraucherzentrale zu Glasfaser: 100 bis 300 MBit/s sind vollkommen ausreichend
    Verbraucherzentrale zu Glasfaser
    "100 bis 300 MBit/s sind vollkommen ausreichend"

    Während alle versuchen, den Glasfaser-Ausbau zu beschleunigen, raten Verbraucherschützer, nicht für Tarife mit sehr hoher Bandbreite zu zahlen, die man angeblich gar nicht benötige.

  2. In eigener Sache: Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?
    In eigener Sache
    Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?

    Selten hat ein Ereignis die Arbeit so verändert wie Corona. Golem.de möchte von dir wissen, was das für dich bedeutet. Bitte nimm an der Umfrage teil - es dauert nicht lange!

  3. Bitcoin: Bitmain stoppt Verkauf von Krypto-Minern
    Bitcoin
    Bitmain stoppt Verkauf von Krypto-Minern

    Aufgrund des chinesischen Vorgehens gegen Kryptomining gibt es viele gebrauchte Bitcoin-Rigs auf dem Markt - deren größter Hersteller zieht Konsequenzen.

Factory 17. Mai 2021 / Themenstart

Oder eine kleine Repeater-Drohne auf halber Strecke.

Benutztername12345 17. Mai 2021 / Themenstart

Würde eine hellere LED helfen? Denn die Technik ist schon irgendwie geil

Oktavian 17. Mai 2021 / Themenstart

Getestet werden sollen die Drohnen soweit ich gehört haben zunächst bei der Schweizer...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 87,61€ • 6 Blu-rays für 30€ • Landwirtschafts-Simulator 22 jetzt vorbestellbar ab 39,99€ • MSI Optix MAG272CQR Curved WQHD 165Hz 309€ [Werbung]
    •  /