Hybridkonsole: Switch OLED bringt Nintendo höhere Gewinnmargen

Mit der OLED-Version der Switch verdient Nintendo offenbar mehr als mit dem Standardmodell. Dennoch dürfte die Konsole rasch ausverkauft sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork der Nintendo Switch OLED
Artwork der Nintendo Switch OLED (Bild: Nintendo)

Die Produktionskosten der Nintendo Switch OLED sollen rund 10 US-Dollar höher sein als beim Standardmodell, berichtet Bloomberg. Dennoch verlangt der Hersteller für die neue Version der Konsole einen deutlich größeren Preisaufschlag.

Stellenmarkt
  1. Prozessmanager Digitalisierung (m/w/d) Autoflotten-Leasing
    Deutsche Leasing AG, Bad Homburg
  2. Data-Analysts (w/m/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
Detailsuche

In den USA kostet die OLED-Variante offiziell rund 350 US-Dollar, während die bislang erhältliche Nintendo Switch für rund 300 US-Dollar erhältlich ist (jeweils ohne Mehrwertsteuer).

In Europa ist die Sache etwas komplizierter. Hier veröffentlicht Nintendo seit Jahren für seine Hardware keine unverbindlichen Preisempfehlungen. Im Handel kostet die Nintendo Switch meist um die 320 Euro.

Die OLED-Version wird momentan in den meisten Onlineshops für 350 oder 360 Euro angeboten. Somit ist der Preisaufschlag etwas geringer als in den USA.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Dort startet am 15. Juli 2021 der Vorverkauf - Nintendo bewirbt das aktiv im Netz. Hierzulande kann die OLED ebenfalls online geordert werden, teils war das sogar schon am 14. Juli möglich. Bei Amazon ist die OLED ausverkauft, bei Media Markt und Saturn sowie einigen anderen Stores wird sie noch als lieferbar geführt - das könnte sich aber rasch ändern.

OLED-Version mit besserem und größerem Display

Die Nintendo Switch OLED erscheint am 8. Oktober 2021 für rund 350 Euro. Neben der mutmaßlich besseren Display-Technologie bietet der Bildschirm außerdem eine Größe von 7 Zoll statt 6,2 Zoll wie bei der Standard-Switch.

NINTENDO Switch (OLED-Modell) Weiss

Dazu gibt es bei dem neuen Modell kleine Verbesserungen. Dazu gehören unter anderem 64 GByte statt 32 GByte interner Speicher sowie ein wesentlich breiterer Standfuß.

In der OLED-Version wird weiterhin der bekannte Tegra-X1+-SoC von Nvidia verbaut. Die OLED-Version ist in einem neuen Weiß sowie im bekannten Rot-Blau-Design der Switch erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Strom für Bitcoin-Produktion
Mining-Unternehmen kauft fossiles Kraftwerk

Der US-Bitcoin-Miner Stronghold Digital nimmt die Energierversorung seiner Kryptogeschäfte selbst in die Hand - mit eigenem fossilen Kraftwerk.

Strom für Bitcoin-Produktion: Mining-Unternehmen kauft fossiles Kraftwerk
Artikel
  1. Smartphone-App: Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten
    Smartphone-App
    Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten

    Mit dem großen Andrang habe das Kraftfahrt-Bundesamt nicht gerechnet. Nun ist die App kaputt. Ein Update soll es richten.

  2. Powertoys: Microsofts kostenlose Tools, die Windows besser machen
    Powertoys
    Microsofts kostenlose Tools, die Windows besser machen

    Dateien benennen und Programme von überall starten: Mit den richtigen Tools lässt sich Windows besser bedienen. Wir zeigen die Powertoys.
    Von Oliver Nickel

  3. Bundestagswahl: Bitte nicht in Jamaika landen!
    Bundestagswahl
    Bitte nicht in Jamaika landen!

    Ampel oder Jamaika: Grüne und FDP müssen sich nach der Bundestagswahl für eine der beiden Koalitionsoptionen entscheiden. Das sollte ihnen leichtfallen.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 7 Tage Samsung-Angebote bei Amazon (u. a. SSDs, Monitore, TVs) • Samsung G5 32" Curved WQHD 144Hz 265€ • Räumungsverkauf bei MediaMarkt • Nur noch heute: Black Week bei NBB • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Alternate (u. a. Cooler Master Gaming-Headset 59,90€) [Werbung]
    •  /