Abo
  • Services:
Anzeige
Switch bei einer Präsentation von Nintendo
Switch bei einer Präsentation von Nintendo (Bild: Neilson Barnard/Getty Images for Nintendo of America)

Hybridkonsole: Nintendo will die Produktion der Switch verdoppeln

Switch bei einer Präsentation von Nintendo
Switch bei einer Präsentation von Nintendo (Bild: Neilson Barnard/Getty Images for Nintendo of America)

Statt der geplanten 8 Millionen Einheiten will Nintendo laut einem Bericht nun 16 Millionen Switch im kommenden Geschäftsjahr produzieren. Schon erste Marktdaten hatten darauf hingewiesen, dass die Hybridkonsole zum Verkaufsstart auf viel Interesse gestoßen ist.

In seinem kommenden Geschäftsjahr möchte Nintendo doppelt so viele Switch herstellen wie ursprünglich geplant. Ab April 2017 sollen statt 8 Millionen nun 16 Millionen Exemplare produziert werden, schreibt das Wall Street Journal mit Bezug auf anonyme Quellen. Falls Nintendo so viele Switch dann auch verkaufen kann, würde die Hybridkonsole bereits innerhalb des ersten Jahres die Verbreitung der seit Ende 2012 erhältlichen Wii U übertreffen, die sich bislang knapp 14 Millionen Nutzer angeschafft haben.

Anzeige

Marktführer bei den aktuellen Konsolen ist die Playstation 4 (inklusive Slim und Pro), die laut Sony auf eine installierte Basis von rund 57 Millionen Geräten kommt. Auf Platz zwei folgt die Xbox One, die Schätzungen zufolge in knapp 29 Millionen Haushalten steht - Microsoft selbst veröffentlicht keine Absatzzahlen zu dem Gerät.

Um hier aufzuschließen, müsste sich Nintendo noch gehörig ins Zeug legen. Immerhin soll die Switch während der ersten Woche nach dem Verkaufsstart am 3. März 2017 einen guten Absatz gefunden haben: Weltweit sollen sich rund 1,5 Millionen Spieler die Konsole angeschafft haben, so jedenfalls das Marktforschungsunternehmen Superdata.

Hierzulande ist die Switch bei Onlinehändlern wie Amazon.de derzeit nicht zum üblichen Preis von rund 330 Euro zu bekommen. Unabhängige Händler auf dem Marktplatz verlangen rund 400 Euro. In der deutschen Niederlassung der Handelskette Gamestop ist die Switch ausverkauft. Bei Elektronikmärkten wie Saturn und Media Markt sind keine Onlinebestellungen möglich, in einzelnen Filialen ist das Gerät aber vorrätig.


eye home zur Startseite
Dwalinn 18. Mär 2017

Ich hatte eigentlich vor gehabt erstmal zu warten.... zu zocken habe ich zurzeit eh mehr...

mnementh 18. Mär 2017

Spiele sind immer der Schlüssel. Bekommt die Switch Yokai Watch, Pokemon, Monster Hunter...

countzero 17. Mär 2017

Leute, die Arms schon gespielt haben, behaupten eher das Gegenteil, unter Anderem auch...

mnementh 17. Mär 2017

Monster Hunter ist das wa sich erwarte und wo ich die denke die Switch ist genial dafür...

Dwalinn 17. Mär 2017

Das ist der geilste vergleich den ich jemals gehört habe. YMMD



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ekom21 - KGRZ Hessen, Gießen
  2. DATAGROUP Business Solutions GmbH, verschiedene Standorte
  3. via Harvey Nash GmbH, Berlin
  4. ROTEXMEDICA GMBH, Trittau


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 18 EUR, TV-Serien reduziert, Box-Sets reduziert)

Folgen Sie uns
       


  1. Hasskommentare

    Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz

  2. Netzneutralität

    CCC lehnt StreamOn der Telekom ab

  3. Star Trek

    Sprachsteuerung IBM Watson in Bridge Crew verfügbar

  4. SteamVR

    Valve zeigt Knuckles-Controller

  5. Netflix und Amazon

    Legale Streaming-Nutzung in Deutschland nimmt zu

  6. Galaxy J7 (2017)

    Samsung-Smartphone hat zwei 13-Megapixel-Kameras

  7. Zenscreen MB16AC

    Asus bringt 15,6-Zoll-USB-Monitor für unterwegs

  8. Sonic the Hedgehog

    Sega veröffentlicht seine Spieleklassiker für Smartphones

  9. Monster Hunter World angespielt

    Dicke Dinosauriertränen in 4K

  10. Prime Reading

    Amazon startet dritte Lese-Flatrate in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Assassin's Creed Origins angespielt: Ubisoft verschafft den Auftragskillern Ruhepausen
Assassin's Creed Origins angespielt
Ubisoft verschafft den Auftragskillern Ruhepausen
  1. Xbox One X Probefahrt mit der X-Klasse
  2. Ubisoft Chaoshasen, Weltraumaffen und die alten Ägypter
  3. Xbox One Supersampling im Zeichen des X

Indiegames-Rundschau: Weltraumabenteuer und Strandurlaub
Indiegames-Rundschau
Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  1. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie
  2. Indiegames-Rundschau Söldner, Roboter und das ganze Universum
  3. All Walls Must Fall Strategie und Zeitreisen in Berlin

Github: Wer Entwickler hat, braucht keine PR
Github
Wer Entwickler hat, braucht keine PR
  1. Entwicklerplattform Github bekommt Marktplatz für Werkzeuge
  2. Entwicklungswerkzeuge Gnome erwägt Umzug auf Gitlab
  3. Windows 7 und 8 Github-Nutzer schafft Freischaltung von neuen CPUs

  1. Re: Ist doch ganz einfach ...

    NaruHina | 06:59

  2. Re: Die Lösung des Problems:

    NaruHina | 06:51

  3. Re: Leider noch ein bisschen mit Vorsicht zu genießen

    Squirrelchen | 05:53

  4. Re: Unwahrheiten also verboten?

    Jogibaer | 05:15

  5. Re: Alle zu groß

    ilovekuchen | 04:43


  1. 17:40

  2. 16:22

  3. 15:30

  4. 14:33

  5. 13:44

  6. 13:16

  7. 12:40

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel