Hybridkonsole: Nintendo will die Produktion der Switch verdoppeln

Statt der geplanten 8 Millionen Einheiten will Nintendo laut einem Bericht nun 16 Millionen Switch im kommenden Geschäftsjahr produzieren. Schon erste Marktdaten hatten darauf hingewiesen, dass die Hybridkonsole zum Verkaufsstart auf viel Interesse gestoßen ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Switch bei einer Präsentation von Nintendo
Switch bei einer Präsentation von Nintendo (Bild: Neilson Barnard/Getty Images for Nintendo of America)

In seinem kommenden Geschäftsjahr möchte Nintendo doppelt so viele Switch herstellen wie ursprünglich geplant. Ab April 2017 sollen statt 8 Millionen nun 16 Millionen Exemplare produziert werden, schreibt das Wall Street Journal mit Bezug auf anonyme Quellen. Falls Nintendo so viele Switch dann auch verkaufen kann, würde die Hybridkonsole bereits innerhalb des ersten Jahres die Verbreitung der seit Ende 2012 erhältlichen Wii U übertreffen, die sich bislang knapp 14 Millionen Nutzer angeschafft haben.

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer (w/m/d)
    mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf
  2. Junior Projektmanager (m/w/d)
    Bildungsinnovator, Düsseldorf
Detailsuche

Marktführer bei den aktuellen Konsolen ist die Playstation 4 (inklusive Slim und Pro), die laut Sony auf eine installierte Basis von rund 57 Millionen Geräten kommt. Auf Platz zwei folgt die Xbox One, die Schätzungen zufolge in knapp 29 Millionen Haushalten steht - Microsoft selbst veröffentlicht keine Absatzzahlen zu dem Gerät.

Um hier aufzuschließen, müsste sich Nintendo noch gehörig ins Zeug legen. Immerhin soll die Switch während der ersten Woche nach dem Verkaufsstart am 3. März 2017 einen guten Absatz gefunden haben: Weltweit sollen sich rund 1,5 Millionen Spieler die Konsole angeschafft haben, so jedenfalls das Marktforschungsunternehmen Superdata.

Hierzulande ist die Switch bei Onlinehändlern wie Amazon.de derzeit nicht zum üblichen Preis von rund 330 Euro zu bekommen. Unabhängige Händler auf dem Marktplatz verlangen rund 400 Euro. In der deutschen Niederlassung der Handelskette Gamestop ist die Switch ausverkauft. Bei Elektronikmärkten wie Saturn und Media Markt sind keine Onlinebestellungen möglich, in einzelnen Filialen ist das Gerät aber vorrätig.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dwalinn 18. Mär 2017

Ich hatte eigentlich vor gehabt erstmal zu warten.... zu zocken habe ich zurzeit eh mehr...

mnementh 18. Mär 2017

Spiele sind immer der Schlüssel. Bekommt die Switch Yokai Watch, Pokemon, Monster Hunter...

countzero 17. Mär 2017

Leute, die Arms schon gespielt haben, behaupten eher das Gegenteil, unter Anderem auch...

mnementh 17. Mär 2017

Monster Hunter ist das wa sich erwarte und wo ich die denke die Switch ist genial dafür...

Dwalinn 17. Mär 2017

Das ist der geilste vergleich den ich jemals gehört habe. YMMD



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby
Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale

Die Landesmedienanstalt NRW hat zu Recht gegen drei Pornoportale mit Sitz in Zypern ein Zugangsverbot verhängt.

Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby: Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale
Artikel
  1. Zip: Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community
    Zip
    Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community

    Die App Zip wird seit Microsoft Edge 96 standardmäßig aktiviert. Diese bietet Ratenzahlung an, schürt aber nur Hass in der Community.

  2. Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik
     
    Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik

    Die Golem Akademie bietet Admins und IT-Sicherheitsbeauftragten in einem Fünf-Tage-Workshop einen umfassenden Überblick über Netzwerktechnologien und -konzepte.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
    Razer Zephyr im Test
    Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

    Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Last Minute Angebote bei Amazon • Crucial-RAM zu Bestpreisen (u. a. 16GB Kit DDR4-3600 73,99€) • HP 27" FHD 165Hz 199,90€ • Razer Iskur X Gaming-Stuhl 239,99€ • Adventskalender bei MM/Saturn (u. a. Surface Pro 7+ 849€) • Alternate (u. a. Adata 1TB PCIe-4.0-SSD für 129,90€) [Werbung]
    •  /