Hybridkonsole: Nintendo wehrt sich vehement gegen Switch-Pro-Bericht

Mehrere Entwicklerstudios arbeiten nach eigenen Angaben an 4K-Spielen für eine unangekündigte Nintendo Switch Pro.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork der Nintendo Switch OLED
Artwork der Nintendo Switch OLED (Bild: Nintendo)

Gerüchte über eine Switch Pro, die auch 4K-Auflösungen beherrscht, gibt es schon länger. Nun kommt es deswegen sogar zum Streit zwischen Nintendo und dem Magazin Bloomberg, das einen neuen Bericht zu der überarbeiteten - aber noch nicht angekündigten - Konsole veröffentlicht hat.

Nintendo Switch OLED erscheint am 8. Oktober 2021

Stellenmarkt
  1. Information Security Manager (m/w/d)
    Emsland Group, Emlichheim
  2. Biomedizinische*r KI-Wissenschaftler*in (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
Detailsuche

Darin bestätigen namentlich nicht genannte Mitarbeiter aus elf Entwicklerstudios, mit einem von Nintendo bereitgestellten Development Kit an 4K-Spielen für eine Pro zu arbeiten.

Nach Angaben von Bloomberg handelt es sich um kleinere und größere Teams aus aller Welt. Konkret genannt wird nur Zynga - das Projekt wäre das erste Game für die Nintendo-Konsole, was durchaus glaubwürdig klingt.

Allerdings: Nintendo schreibt auf Twitter in einer offiziellen Erklärung, dass der Bericht von Bloomberg "nicht korrekt" sei. Weiter heißt es: "Wir möchten auch noch einmal betonen, dass wir, wie wir im Juli angekündigt haben, außer der Nintendo Switch OL ED keine Pläne für ein neues Modell haben."

Golem Karrierewelt
  1. Automatisierung (RPA) mit Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    03./04.11.2022, Virtuell
  2. Green IT: Praxisratgeber zur nachhaltigen IT-Nutzung (virtueller Ein-Tages-Workshop)
    26.10.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Statement hat der japanische Konzern über das Nutzerkonto für Finanz- und Investorenmitteilungen veröffentlicht. Eine Falschaussage dürfte massive Konsequenzen für das Management haben.

Andererseits: Bloomberg hat laut dem Artikel nicht einfach ein paar Gerüchte im Netz gefunden, sondern konkrete Aussagen von immerhin elf Entwicklerstudios. Das Magazin ist bekannt dafür, derartige Erklärungen sehr aufwendig juristisch freigeben zu lassen.

Nintendo Switch Konsole - Neon-Rot/Neon-Blau

Bloomberg hat den Bericht nach Veröffentlichung erweitert. Man habe bei Nintendo nachgefragt, was genau "nicht korrekt" gewesen sei, aber keine Antwort erhalten. Eine offizielle Sprecherin von Zynga habe später gesagt, dass die Firma "kein 4K Developer Kit von Nintendo" habe.

Für Nintendo kommt der neue Bericht zur Unzeit: Am 8. Oktober 2021 veröffentlicht das Unternehmen die Switch OLED, eine neue Version der Hybridkonsole mit AMOLED-Bildschirm. Die Meldungen zur Pro könnten Käufer davon abhalten, dieses Gerät zu kaufen. Allerdings: Die OLED ist so gut wie überall vorab ausverkauft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dwalinn 04. Okt 2021

DS und 3DS sind zwei Generationen DS Lite war nur ein etwas angepasstes Model und beim...

Sterling-Archer 01. Okt 2021

natürlich gibt es pläne, schon bevor die switch auf den markt kam, am nachfolger/upgrade...

Sterling-Archer 01. Okt 2021

bloomberg torpediert seit jahren die verkäufe, indem eine bessere version...

neodeo 01. Okt 2021

habe gerade da angerufen und Sony mitgeteilt, was der "rafterman" von der Sache hält. Die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
James Webb Space Telescope
Das Weltraumteleskop wird mit Javascript betrieben

Die in der Raumfahrt verwendete Software ist manchmal kurios. Im Fall des JWST wird das ISIM mit Javascript kontrolliert und betrieben.

James Webb Space Telescope: Das Weltraumteleskop wird mit Javascript betrieben
Artikel
  1. Betrug: Wenn die Phishing-Mail wirklich von Paypal kommt
    Betrug
    Wenn die Phishing-Mail wirklich von Paypal kommt

    Die E-Mail stammt von Paypals Servern und weist auf eine unter Paypal.com einsehbare Transaktion hin. Doch hinter E-Mail und Hotline stecken Betrüger.

  2. Drohende Zahlungsunfähigkeit: IT-Jobportal 4Scotty meldet Insolvenz an
    Drohende Zahlungsunfähigkeit
    IT-Jobportal 4Scotty meldet Insolvenz an

    Bereits am 10. August 2022 reichte 4Scotty den Insolvenzantrag ein. Der Geschäftsbetrieb geht dennoch normal weiter.

  3. Botnetz: Google blockiert Rekord-DDoS-Angriff
    Botnetz
    Google blockiert Rekord-DDoS-Angriff

    Für einen Kunden konnte Google den größten HTTPS-basierten DDoS-Angriff mit 46 Millionen Anfragen pro Sekunde abwehren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (MSI RTX 3090 Gaming 1.269€, Seagate Festplatte ext. 18 TB 295€) • PS5-Deals (Uncharted Legacy of Thieves 15,38€, Horzizon FW 39,99€) • HP HyperX Gaming-Maus -51% • Alternate (Kingston Fury DDR5-6000 32GB 219,90€ statt 246€) • Samsung Galaxy S22+ 5G 128 GB 839,99€ [Werbung]
    •  /