Hybridkonsole: Nintendo verkauft 23 Prozent weniger Switch im Quartal

Die Lieferengpässe haben Nintendo getroffen: Wegen nicht verfügbarer Bauteile ist der Absatz der Switch im Jahresvergleich stark gefallen.

Artikel veröffentlicht am ,
Nintendo Switch in einem Geschäft in Japan
Nintendo Switch in einem Geschäft in Japan (Bild: Kazuhiro Nogi/AFP via Getty Images)

Seit dem Start im März 2017 hat Nintendo weltweit rund 111,08 Millionen Switch verkauft, wie das Unternehmen Anfang August 2022 bei der Bekanntgabe der Geschäftszahlen mitgeteilt hat.

Stellenmarkt
  1. IT-Sicherheitsbeauftragte/r (Chief Information Security Officer (m/w/d))
    Oberlandesgericht Stuttgart, Karlsruhe, Stuttgart
  2. Data Analyst / Data Technology Engineer (w/m/d)
    DSD - Duales System Services GmbH, Köln
Detailsuche

Nintendo hätte aber noch Exemplare der Hybridkonsole verkaufen können: Vor allem wegen Lieferengpässen bei Bauteilen sei der Absatz zwischen April und Juni 2022 um rund 23 Prozent niedriger als im gleichen Vorjahreszeitraum ausgefallen.

Rund 3,43 Millionen Geräte hätten einen Besitzer gefunden, sagt Nintendo. Die Nachfrage sei weltweit stabil, für das gesamte Geschäftsjahr bleibt der Hersteller bei seiner Prognose von 21 Millionen verkauften Switch. Zu fortwährenden Gerüchten über einen Nachfolger oder eine verbesserte Version hat sich die Firma nicht geäußert.

Der Umsatz sank im Geschäftsquartal um 4,7 Prozent auf knapp 307,5 Milliarden Yen (rund 2,27 Milliarden Euro). Unter anderem wegen günstier Wechselkurse stieg der Nettogewinn im Jahresvergleich um 28,3 Prozent auf 119 Milliarden Yen (rund 877 Millionen Euro).

Golem Karrierewelt
  1. IT-Sicherheit für Webentwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27./28.09.2022, Virtuell
  2. Kubernetes – das Container Orchestration Framework: virtueller Vier-Tage-Workshop
    29.08.-01.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das ist deshalb bemerkenswert, weil es bei der Software ein Umsatzminus gab - um rund 8,6 Prozent. Immerhin waren einige Neuveröffentlichungen recht erfolgreich: Von Nintendo Switch Sports seien rund 4,84 Millionen Exemplare verkauft worden, von Kirby and the Forgotten Land insgesamt rund 4,53 Millionen und von Mario Strikers Battle League rund 1,91 Millionen Spiele.

Nintendo: Splatoon 3 erscheint im September 2022

Absoluter Bestseller auf der Switch bleibt aber Mario Kart 8 Deluxe, von dem Nintendo mittlerweile 46,82 Millionen Exemplare verkauft hat. Auf dem zweiten Platz folgt Animal Crossing New Horizons mit 39,38 Millionen Exemplaren.

Die nächste große Neuveröffentlichung von Nintendo ist Splatoon 3. Das kunterbunte Actionspiel soll nach aktueller Planung am 9. September 2022 auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Pecker 04. Aug 2022 / Themenstart

Das mag ich nicht ausschließen, aber dann hätte Nintendo selber falsch kalkuliert und...

Sterling-Archer 04. Aug 2022 / Themenstart

die rabatte waren bei 3rd party spielen schon immer gut. hauseigene sachen sind weiterhin...

Sterling-Archer 04. Aug 2022 / Themenstart

naja, schnell und vorgezogen findet man durchaus bei den sports spielen z.b. aber bugs...

Sterling-Archer 04. Aug 2022 / Themenstart

wo soll der neue bessere chip herkommen?

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
James Webb Space Telescope
Das Weltraumteleskop wird mit Javascript betrieben

Die in der Raumfahrt verwendete Software ist manchmal kurios. Im Fall des JWST wird das ISIM mit Javascript kontrolliert und betrieben.

James Webb Space Telescope: Das Weltraumteleskop wird mit Javascript betrieben
Artikel
  1. ADAC-Test: Elektroautos als Zugmaschinen - was bringt's?
    ADAC-Test
    Elektroautos als Zugmaschinen - was bringt's?

    Der ADAC hat den Stromverbrauch von Elektroautos mit Anhängern und Fahrradgepäckträgern gemessen. Gute Noten gibt es dabei keine.

  2. Macbook Air M2 im Test: Das Macbook ohne Lüfter, aber mit Notch und Magsafe
    Macbook Air M2 im Test  
    Das Macbook ohne Lüfter, aber mit Notch und Magsafe

    Im Vergleich zum Apple Macbook Pro ist das Air mit M2-Chip eine Generation weiter. Auch ohne Lüfter ist es ein leistungsstarkes Notebook.
    Ein Test von Oliver Nickel

  3. DDR5: Samsung plant 1-TByte-Speichermodul
    DDR5
    Samsung plant 1-TByte-Speichermodul

    2022 sollen 512-GByte-Riegel verfügbar sein, später die doppelte Kapazität. Davon profitieren Server-CPUs wie AMDs Epyc mit zwölf Kanälen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (MSI RTX 3090 Gaming 1.269€, Seagate Festplatte ext. 18 TB 295€) • PS5-Deals (Uncharted Legacy of Thieves 15,38€, Horzizon FW 39,99€) • HP HyperX Gaming-Maus -51% • Alternate (Kingston Fury DDR5-6000 32GB 219,90€ statt 246€) • Samsung Galaxy S22+ 5G 128 GB 839,99€ [Werbung]
    •  /