Abo
  • IT-Karriere:

Hybridkonsole: Leak zeigt Menüs der Nintendo Switch

Dank einer offenbar zu früh ausgelieferten Switch ist erstmals die Benutzeroberfläche der neuen Konsole von Nintendo zu sehen. Auch die drolligen Systemklänge sind zu hören.

Artikel veröffentlicht am ,
Nintendo selbst hat die UI von Switch bislang nicht vorgestellt.
Nintendo selbst hat die UI von Switch bislang nicht vorgestellt. (Bild: Neilson Barnard/Getty Images for Nintendo of America)

Bei der Erstaktivierung von Nintendo Switch wird es spannend: Darauf deuten zumindest die immer höheren Systemklänge hin, die bei der Einrichtung der Hybridkonsole zu hören sind - Spannung pur! Die Soundeffekte und natürlich auch die Benutzeroberfläche selbst sind erstmals in einem nun geleakten Video aufgetaucht, das ein Nutzer angefertigt und dann über Neogaf.com veröffentlicht hat.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Bei seiner Switch soll es sich um ein reguläres Verkaufsexemplar handeln, das er bestellt und dann offenbar schon ein paar Tage zu früh ausgeliefert bekommen habe, so der Nutzer. Regulär erscheint die Konsole weltweit erst am 3. März 2017.

Die Benutzeroberfläche wirkt mit viel Weiß und aufgeräumten Menüs relativ erwachsen; wer mag, kann die Hintergrundfarbe allerdings ändern. Übrigens hat der Besitzer der Konsole auch verraten, dass von den 32 GByte Switch-Speicher genau 25,9 GByte noch frei sind, der Rest ist offenbar von Systemdateien und anderen Nintendo-Inhalten belegt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 4,99€
  3. (-64%) 35,99€
  4. 22,49€

nolonar 21. Feb 2017

Das war eine Referenz zu den "Nintendo Konsole wird floppen" Beiträgen, die inzwischen...

redwolf 20. Feb 2017

"Motion-Design"

Garius 20. Feb 2017

Korrekt. Allerdings dürften sich die Anwälte sehr für den Laden interessieren, der die...

Grover 19. Feb 2017

Ich fand es bei der Verwendung des Touchscreen aber komisch

DebugErr 17. Feb 2017

Liegt vermutlich daran, dass deutlich weniger Glosskacke gerendert werden muss :-D *doof...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 7T - Fazit

Das Oneplus 7T ist der Nachfolger des Oneplus 7 - und hat einige interessante Hardware-Upgrades bekommen. Im Test von Golem.de schneidet das Smartphone entsprechend gut ab.

Oneplus 7T - Fazit Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

    •  /