Abo
  • Services:
Anzeige
Möglicherweise hat Switch im Dock ein Problem mit der Hitzeentwicklung.
Möglicherweise hat Switch im Dock ein Problem mit der Hitzeentwicklung. (Bild: Nintendo)

Hybridkonsole: Berichte über hitzebedingte Schäden an Nintendo Switch

Möglicherweise hat Switch im Dock ein Problem mit der Hitzeentwicklung.
Möglicherweise hat Switch im Dock ein Problem mit der Hitzeentwicklung. (Bild: Nintendo)

Der tragbare Teil von Nintendo Switch verbiegt sich, wenn er zu lange im Dock ist. Darauf deuten zahlreiche Berichte von Besitzern der Konsole hin. Unklar ist bislang, welche Folgen die Verformung hat.

Rund einen Monat nach der Veröffentlichung von Nintendo Switch am 3. März 2017 häufen sich in Foren (mit Bild auf Reddit) die Berichte von Besitzern über Schäden an dem Gerät. Konkret geht es darum, dass sich die eigentliche Konsole - also der tragbare Teil mit dem Bildschirm - leicht verbiegt. Bei den meisten Nutzern passiert das offenbar, wenn das Gerät sehr lange im heimischen Dock gesteckt hat und dabei an einem Fernsehgerät betrieben wurde.

Anzeige

Dann nämlich wechselt Switch zu höheren Auflösungen und höheren Taktraten, was natürlich eine größere Leistungsaufnahme und entsprechende Hitzeentwicklung bedeutet. Möglicherweise wird die Wärme durch den verbauten Lüfter nicht ausreichend abgeführt, was die Verformungen zur Folge haben könnte. Nur sehr vereinzelt finden sich im Netz auch Berichte über verbogene Switch, die fast nur mobil genutzt wurden.

Auf die Funktionsfähigkeit der Konsole scheinen die Verformungen keine Auswirkungen zu haben. Aber es könnte natürlich sein, dass sich nach ein paar weiteren Wochen doch irgendwann Probleme ergeben. Immerhin hat die Switch kein Laufwerk mit mechanischen Teilen verbaut, die wohl besonders anfällig wären. Nintendo hat sich bislang nicht zu dem Thema geäußert.

Ein anderes Problem hat Nintendo recht einfach in den Griff bekommen: Verbindungsabbrüche des linken Eingabegeräts können offenbar durch eine zusätzliche Isolation mit einem speziellen Schaumstoff gelöst werden. Bei neu verkauften Switch soll es den Fehler laut Hersteller nicht mehr geben.

Generell hat die Konsole wohl einen guten Start geschafft. Die anvisierte Produktmenge für das Anfang April 2017 gestartete Geschäftsjahr wurde kürzlich auf 16 Millionen Exemplare verdoppelt.


eye home zur Startseite
HubertHans 11. Apr 2017

Worldoflongplays. Schlecht war er nicht. Das Spiel war relativ neu. Er hat dazugelernt...

Themenstart

Proctrap 06. Apr 2017

ohne Explosiv-Funktion nicht feature complete

Themenstart

gamesartDE 05. Apr 2017

Ist ja wirklich möglich, dass einige schon ab Werk mit leichten Wölbungen kommen und nur...

Themenstart

mnementh 05. Apr 2017

Wenn ich mir die Biegung anschaue... hat der Nutzer das mit angesteckten Joycons auf den...

Themenstart

Elgareth 05. Apr 2017

Willkommen auf genau dem Niveau, über welches du dich so aufregst. Würden sich Menschen...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Hannover
  3. über Ratbacher GmbH, Raum Saarlouis
  4. cyberTECHNOLOGIES über ACADEMIC WORK, München, Eching-Dietersheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,99€
  2. ab 59,95€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 11,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Analysepapier

    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

  2. Apple

    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

  3. Underground Actually Free

    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

  4. Onlinelexikon

    Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia

  5. Straßenverkehr

    Elon Musk baut U-Bahn für Autos

  6. Die Woche im Video

    Mr. Robot und Ms MINT

  7. Spülbohrverfahren

    Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde

  8. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor

  9. Hacon

    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

  10. Quartalszahlen

    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mario Kart 8 Deluxe im Test: Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
Mario Kart 8 Deluxe im Test
Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
  1. Hybridkonsole Nintendo verkauft im ersten Monat 2,74 Millionen Switch
  2. Nintendo Switch Verkaufszahlen in den USA nahe der Millionengrenze
  3. Nintendo Von Mario-Minecraft bis zu gelben dicken Joy-Cons

Bonaverde: Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
Bonaverde
Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
  1. Google Alphabet macht weit über 5 Milliarden Dollar Gewinn
  2. Insolvenz Weniger Mitarbeiter und teure Supportverträge bei Protonet
  3. Jungunternehmer Über 3.000 deutsche Startups gingen 2016 pleite

Noonee: Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl
Noonee
Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl

  1. Re: Na endlich

    merodac | 09:04

  2. Re: Schaltet bitte DVB-S1 endlich ab

    robinx999 | 09:00

  3. Re: waere ich eine tuerk. IT fachkraft

    neocron | 08:59

  4. Re: Ist die Telekom endlich mal aufgewacht?!

    friespeace | 08:58

  5. Re: Irgendwie auch erbärmlich

    picaschaf | 08:54


  1. 15:07

  2. 14:32

  3. 13:35

  4. 12:56

  5. 12:15

  6. 09:01

  7. 08:00

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel