Hybrid-Loks: Bahn will alte Diesellok-Antriebe im Güterverkehr verbannen

Auf der letzten Meile im Güterverkehr will die Deutsche Bahn auch auf Plugin-Hybrid-Loks setzen.

Artikel veröffentlicht am , / dpa
So könnten die Rangierloks der Deutschen Bahn in Zukunft aussehen.
So könnten die Rangierloks der Deutschen Bahn in Zukunft aussehen. (Bild: Simulation Vossloh Locomotives)

Die Güterverkehrstochter der Deutschen Bahn, DB Cargo, hat ihr Ziel bekräftigt, mittelfristig sämtliche Dieselloks durch moderne Antriebe zu ersetzen. Eine wichtige Rolle sollen dabei sogenannte Zweikraft-Loks spielen, wie die Bahn am Dienstag mitteilte. Diese können zwischen herkömmlichem Diesel- und modernem Elektroantrieb wechseln und damit sowohl auf elektrifizierten Gleisstrecken als auch auf Nebenstrecken ohne Oberleitung eingesetzt werden.

Stellenmarkt
  1. Senior Webdesigner (m/w/d)
    Artprojekt Communication & Event GmbH, Berlin
  2. (Senior) Software Engineer IoT (m/w/d)
    AUSY Technologies Germany AG, München, Nürnberg, Hamburg, Düsseldorf
Detailsuche

Einige Hundert davon hat die Bahn bereits im Jahr 2020 beim Technologiekonzern Siemens bestellt. Die ersten 150 Fahrzeuge sollen im kommenden Jahr ausgeliefert werden. Siemens hatte die Arbeiten an den Dual Mode genannten Vectron-Loks bereits im Jahr 2019 abgeschlossen. Gedacht sind diese für den Güterverkehr "über weite Strecken", wie es heißt.

Daneben setzt die Bahn auf Plugin-Hybrid-Rangier-Loks, bei denen der Dieselantrieb durch einen Elektromotor unterstützt wird. 50 solcher Loks vom Hersteller Vossloh Locomotives sollen ab 2024 an die Bahn ausgeliefert werden. Ab 2024 sollen außerdem Toshibas HDB-800-Hybrid-Rangierloks zum Einsatz kommen, von denen die DB Cargo 100 dieser Loks einsetzen will.

Weniger Loks notwendig

Mit den neuen Loks könne auch die Lokflotte verkleinert werden, denn eine Zweikraft-Lok müsse bei wechselndem Streckenprofil nicht ständig ausgetauscht werden, hieß es. "Dank technischer Weiterentwicklungen können nun auch schwerste Lasten auf der letzten Meile oder im Rangierbetrieb bewegt werden, ohne dass Personal und Technik ausgetauscht werden müssen", teilte der neue Bahnbeauftragte der Bundesregierung, Michael Theurer, mit.

Golem Akademie
  1. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    02./03.06.2022, virtuell
  2. LDAP Identitätsmanagement Fundamentals: virtueller Drei-Tage-Workshop
    18.-20.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Laut dem Konzern sind derzeit insgesamt noch rund 900 Dieselloks älterer Bauart in Deutschland im Einsatz. Sie sollen mittelfristig in den nächsten 10 bis 20 Jahren durch alternative Antriebe ersetzt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Autoindustrie
Mit handgeknüpften Kabelbäumen gegen die Lieferkrise

Der Krieg in der Ukraine unterbricht die Lieferkette bei den Kabelbäumen. Jetzt suchen Autohersteller nach neuen Produktionswegen.
Von Wolfgang Gomoll

Autoindustrie: Mit handgeknüpften Kabelbäumen gegen die Lieferkrise
Artikel
  1. Streaming: Spotify sieht großes Wachstumspotenzial
    Streaming
    Spotify sieht großes Wachstumspotenzial

    Spotify will in zwei Jahren eine Milliarde Kunden haben. Derzeit gibt es etwas mehr als 420 Millionen Nutzer.

  2. Homeoffice: Bastler baut Gestell für die liegende Büroarbeit im Bett
    Homeoffice
    Bastler baut Gestell für die liegende Büroarbeit im Bett

    Der Bildschirm über dem Kopf, die Tastatur hängt herab: Das Homeoffice aus dem Bett heraus funktioniert - mit Handwerk und Kreativität.

  3. Lenovo: Günstiges Thinkpad mit Trackpoint und Chrome OS kommt
    Lenovo
    Günstiges Thinkpad mit Trackpoint und Chrome OS kommt

    Das Thinkpad C14 verwendet Intels Alder Lake. Mit etwas Bastelarbeit ließe sich aus dem Chromebook sicher ein Linux-Notebook machen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Cyber Week: Bis zu 900€ Rabatt auf E-Bikes • MindStar (u. a. Intel Core i9 529€, MSI RTX 3060 Ti 609€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 480,95€ • Razer Ornata V2 Gaming-Tastatur günstig wie nie: 54,99€ • AOC G3 Gaming-Monitor 34" 165 Hz günstig wie nie: 404€ [Werbung]
    •  /