Hut 8: Mining-Betreiber kauft Nvidia-GPUs für 30 Mio US-Dollar

Das entspricht rund 46.000 Karten, die pro Tag einen Kryptomining-Umsatz von knapp 180.000 US-Dollar beim Ethereum-Schürfen liefern.

Artikel veröffentlicht am ,
Dutzende von CMP 30HX
Dutzende von CMP 30HX (Bild: My Drivers)

Hut 8, einer der größten Bitcoin-Miner der Welt, erweitert sein Portfolio: Mit einem Investment von 30 Millionen US-Dollar hat Hut 8 sich Cryptocurrency Mining Processors von Nvidia gekauft, die zum Schürfen von Ethereum eingesetzt werden sollen.

Stellenmarkt
  1. Entwicklungsingenieur Kontaktlose Kommunikation (m/w/d)
    Comprion GmbH, Paderborn
  2. Business Data Analyst (m/w/d)
    ONTRAS Gastransport GmbH, Leipzig (Home-Office)
Detailsuche

Der Betreiber machte zwar keine konkreten Angaben, welche Cryptocurrency Mining Processors verwendet werden. Laut Nvidia werden bisher nur die 30HX und die 40HX ausgeliefert, die schnelleren 50HX und 90HX sollen erst im zweiten Quartal 2021 folgen. Hut 8 spricht von 1.600 Gigahashes pro Sekunde, was einen täglichen Umsatz von etwa 180.000 US-Dollar beim aktuellen Kurs bedeuten würde.

Unter Verwendung der 40HX würde das bedeuten, dass der Mining-Betrieb etwa 45.700 CMP-Beschleuniger gekauft hat. Jede Karte schafft Nvidia zufolge 36 Megahashes pro Sekunde und benötigt dafür 185 Watt, wobei das die nominelle Board-Power und nicht zwingend die Leistungsaufnahme ist, die beim Ethereum-Mining auftritt. Oft laufen dort die Karten mit angepasster Firmware für einen effizienteren Betrieb mit niedrigeren Spannungen.

Nvidia hat CMPs unterschätzt

In den USA ist Strom mit 10 US-Cent statt umgerechnet 35 US-Cent pro Kilowattstunde günstiger als hierzulande: Deshalb gehen dort nicht 75.000 US-Dollar ab, sondern nur 20.000 US-Dollar. Rein mit den CMPs ist es allerdings nicht getan, auch CPUs und Hauptplatinen sowie weitere Bauteile benötigen Energie.

Golem Karrierewelt
  1. LPI DevOps Tools Engineer – Prüfungsvorbereitung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    15./16.12.2022, Virtuell
  2. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.-16.02.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Nvidia hatte im vierten Quartal 2020 einen Rekordumsatz erzielt. Von den 3,056 Milliarden US-Dollar in der Gaming-Sparte sollen geschätzt 100 bis 300 Millionen US-Dollar auf Kryptomining entfallen, was aus Sicht von Golem.de viel zu niedrig angesetzt ist. Nvidia hatte für das erste Quartal 2021 einen Umsatz von 50 Millionen US-Dollar für die CMP HX30/H40 prognostiziert, was durch Hut 8 wohl obsolet ist.

  • Überblick zu den CMP HX (Bild: Nvidia)
Überblick zu den CMP HX (Bild: Nvidia)

Der Name des Unternehmens stammt von der gleichnamigen Abteilung im englischen Bletchley Park, wo unter anderem der Mathematiker Alan Turing daran gearbeitet hat, die Engima der Nazis zu entschlüsseln. Wie passend, dass die beiden bisherigen Cryptocurrency Mining Processors - 30HX und 40HX - auf dem TU106/TU116 basieren, Nvidias nach Turing benannter Architektur.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


smonkey 09. Apr 2021

BLC = Blakecoin Was ist mit PoS/DPoS wie es zB. Ethereum einführen will?

smonkey 08. Apr 2021

Ob die Erkenntnisse einen mathematisch wissenschaftlichen Erkenntnisgewinn bringt vermag...

Eheran 07. Apr 2021

Für jeden ist seine eigene Realität die logische und natürlich (oft einzig) korrekte...

ruphus 07. Apr 2021

Man hat ja eben nur eine limitierte Menge an Bitcoin, die jemals in Umlauf kommen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elektromobilität
Im Winter hat der ID.3 fast 30 Prozent weniger Reichweite

Der Verbrauch bei einem Elektroauto von VW schwankt über das Jahr ordentlich. Anders beim Verbrenner. Doch dessen Verbrauch ist ungleich höher.

Elektromobilität: Im Winter hat der ID.3 fast 30 Prozent weniger Reichweite
Artikel
  1. Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden
    Digitale Dienste und Märkte
    Wie DSA und DMA umgesetzt werden

    Die Verordnungen über digitale Dienste und Märkte sind inzwischen in Kraft getreten. An ihrer Umsetzung können Interessenvertreter sich noch beteiligen.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Fit werden für die Cloud - zum halben Preis!
     
    Fit werden für die Cloud - zum halben Preis!

    Ohne Clouddienste geht heute in vielen Unternehmen nicht mehr viel. Die Golem Karrierewelt liefert unverzichtbares Cloud-Know-how mit 50 Prozent Black-Week-Rabatt.
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

  3. Cosmoteer im Test: Factorio im Weltraum
    Cosmoteer im Test
    Factorio im Weltraum

    Eine einzige Person hat über viele Jahre die Sandbox Cosmoteer entwickelt. Dort bauen wir Raumschiffe und kämpfen im All. Achtung, Suchtpotenzial!
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday bei Mindfactory, MediaMarkt & Saturn • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • WD_BLACK SN850 1TB 129€ • GIGABYTE Z690 AORUS ELITE 179€ • SanDisk SSD Plus 1TB 59€ • Crucial P3 Plus 1TB 81,99 • Mindfactory: XFX Speedster ZERO RX 6900 XT RGB EKWB Waterblock LE 809€ [Werbung]
    •  /