• IT-Karriere:
  • Services:

Huntsman V2 Analog: Razer bringt Gaming-Tastatur mit analogem Input

Razers Huntsman V2 Analog erkennt, wie tief die Schalter gedrückt werden. So ergeben sich präzisere Eingabemöglichkeiten beim Spielen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Huntsman V2 Analog von Razer
Die Huntsman V2 Analog von Razer (Bild: Razer)

Der Peripheriehersteller Razer hat mit der Huntsman V2 Analog eine Gaming-Tastatur mit seinen neuen Analog Optical Switches vorgestellt. Dabei handelt es sich um optische Schalter, bei denen der Kontakt über eine Lichtschranke geschlossen wird, die zusätzlich noch erkennen, wie tief die jeweilige Taste gedrückt wird.

Stellenmarkt
  1. Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., München
  2. Universität Passau, Passau

Durch diesen analogen Input wird es Nutzern beispielsweise ermöglicht, durch unterschiedlich starkes Drücken die Geschwindigkeit direkt über die Taste zu regulieren. Mit etwas Übung kann das bei einem Shooter praktisch sein.

Die Switches erlauben es auch, den Auslösepunkt in einem Bereich zwischen 1,5 und 3,8 mm frei zu wählen - und das für jede Taste individuell. So können Nutzer etwa den Auslöseweg sehr kurz halten, um schnelle Reaktionen zu ermöglichen, oder verlängern, um die Taste für analogen Input zu verwenden. Auch beim Tippen dürften viele einen etwas tieferen Auslösepunkt schätzen.

Eine Taste, zwei Aktionen

Eine weitere Funktion der neuen Schalter macht es möglich, zwei Auslösepunkte zu setzen. So kann zum Beispiel ein erstes Auslösen bei 1,5 mm erfolgen und ein zweites bei 3,8 mm. Auf diese Weise können in einem Shooter etwa Granaten mit einer Taste gezogen und geworfen werden.

  • Die Huntsman V2 Analog (Bild: Razer)
  • Die Huntsman V2 Analog (Bild: Razer)
Die Huntsman V2 Analog (Bild: Razer)

Da die Schalter keine Metallkontakte haben, sollen sie sehr langlebig sein. Razer gibt die Lebensdauer mit 100 Millionen Auslösevorgängen an, was etwas mehr ist als bei den gängigen mechanischen Switches. Auch die Tastaturkappen dürften lange halten: Es handelt sich um Doubleshot-Keycaps aus PBT.

Razer BlackWidow V3 - Premium Mechanical Full-Size Gaming Keyboard (Mechanische Tastatur mit Green Switches (Taktil & Klickend), RGB Chroma Beleuchtung, Medientasten) QWERTZ - DE-Layout

Die Huntsman V2 Analog ist RGB-fähig und hat einen LED-Streifen auf der Unterseite eingebaut. Selbst die mitgelieferte Handballenauflage verfügt über einem LED-Streifen. Am rechten oberen Rand sind vier Medientasten und ein universelles Drehrad eingebaut.

Nutzer können bis zu fünf Profile auf der Tastatur speichern. Alle Tasten sind programmierbar, was entweder mit Hilfe eines PC-Programms oder direkt über die Tastatur erfolgen kann. Die Huntsman V2 Analog wird über ein einzelnes USB-Kabel angeschlossen.

Die Huntsman V2 Analog kostet in Deutschland 270 Euro und ist ab sofort bei Razer erhältlich. Am 9. Februar 2021 soll es die Tastatur auch im Einzelhandel geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,88€
  2. 10,99€
  3. (u. a. Battlefield 5 Definitive Edition für 24,99€, Battlefield 1 für 7,99€, Star Wars...

johndoe43845690382 08. Feb 2021 / Themenstart

Danke für die schnelle Antwort und fürs Reagieren!

Tom01 05. Feb 2021 / Themenstart

Ist ja noch relativ seltene Technik. Am Anfang ist es immer etwas teurer.

Tom01 05. Feb 2021 / Themenstart

Ist das bei deiner Wooting aufgetreten? Oder hast du dir das ausgedacht?

dbettac 05. Feb 2021 / Themenstart

Indem Du in der dazugehörigen Tastatursteuerung einstellst, dass tiefes Drücken der...

_Kabi_ 05. Feb 2021 / Themenstart

Du machst Scherze darüber, aber die Tasten am DualShock 2 wurden tatsächlich alle analog...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Audi E Tron GT Probe gefahren

Der E-Tron GT ist die Oberklasse-Limousine von Audi. Golem.de ist das Elektroauto Probe gefahren.

Audi E Tron GT Probe gefahren Video aufrufen
Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Logitech vs. Cherry: Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)
Logitech vs. Cherry
Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)

Tastaturen für die Büroarbeit brauchen keine Beleuchtung - gut tippen muss man auf ihnen können. Glücklich wird man sowohl mit der Logitech K835 TKL als auch mit der Cherry Stream Desktop.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. SPC Gear Mechanische TKL-Tastatur mit RGB kostet 55 Euro
  2. Launch Neue Details zur Open-Source-Tastatur von System76
  3. Youtube Elektroschock-Tastatur bestraft schlampiges Tippen

Vor 25 Jahren: Space 2063: Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau
Vor 25 Jahren: Space 2063
Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau

Vor 25 Jahren startete die Military-Science-Fiction-Serie Space 2063 in Deutschland. Es wurde nur eine Staffel produziert. Sie ist auch ihres bitteren Endes wegen unvergessen.
Von Peter Osteried

  1. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt
  2. Warp-Antriebe und Aliens Das Wörterbuch für Science-Fiction
  3. Science Fiction Babylon 5 kommt als neue Remaster-Version

    •  /