Abo
  • Services:

Hunt: Crytek geht auf Koop-Jagd

An Left 4 Dead erinnert ein neues Projekt, an dem die US-Niederlassung von Crytek arbeitet: Hunt schickt vier Spieler gemeinsam auf die Pirsch nach blutrünstigen Monstern - wahrscheinlich mit Free-to-Play-Elementen.

Artikel veröffentlicht am ,
Hunt: Fight Together or Die Alone
Hunt: Fight Together or Die Alone (Bild: Crytek)

Kämpfe zusammen mit anderen, oder geh allein zugrunde: Das ist irgendwie das Motto, vor allem aber die Übersetzung von Fight Together or Die Alone, dem Untertitel von Hunt. Dabei handelt es sich um ein Multiplayerspiel, an dem die Niederlassung von Crytek im texanischen Austin arbeitet.

Stellenmarkt
  1. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Teningen
  2. Klinikum Nürnberg, Nürnberg

In Hunt: Fight Together or Die Alone treten bis zu vier Mitstreiter gemeinsam an, um es mit Horden von Monstern und "atemberaubenden Bossgegnern" aufzunehmen. Das klingt stark nach Titeln wie Left 4 Dead oder Evolved. Allerdings ist Hunt in einem Szenario angesiedelt, das an das Ende des 18. Jahrhunderts erinnert, und in dem Sagen und Folklore eine größere Rolle spielen.

Eine Besonderheit soll sein, dass der Spieler selbst bestimmen kann, wie und in welchen Umgebungen er antritt. So soll er niemals in der gleichen Umgebung oder gegen die gleichen Widersacher kämpfen. Weitere Details dazu wollen die Entwickler erst auf der Spielemesse E3 2014 bekanntgeben.

Hunt soll für PC und Konsolen erscheinen - welche Systeme genau, sagt Crytek noch nicht. Der Publisher bezeichnet das Spiel als "Games as a Service", was wohl eine Umschreibung für Free-to-Play sein soll. Die geschlossene Betaphase soll noch vor Ende 2014 beginnen, Anmeldungen sind auf der offiziellen Webseite bereits jetzt möglich.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

DER GORF 04. Jun 2014

Wäre das einzige was mir einfallen würde, oder gabs die bei L4D auch?

Marib 04. Jun 2014

Wie wärs mit Copper und wir jagen Polizisten?

Lagaz 03. Jun 2014

... wird es aber nicht... Warum? Weil... Crytek!

kayozz 03. Jun 2014

Gibt es dafür eine Quelle. Den Begriff "Games as a Service" würde ich für sich genommen...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live

Wir zeigen auf zahlreich geäußerten Wunsch Red Dead Redemption 2 im Livestream auf der Xbox One X. In der Aufzeichung kommen die Details des zum Teil in 4K hereingezoomten Bildausschnittes gut zur Geltung.

Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    •  /