• IT-Karriere:
  • Services:

Hue Wireless Dimming Kit: Dimmschalter für Philips Hue

Die LED-Leuchtmittel von Philips Hue werden vornehmlich über Apps gesteuert, doch nun hat der Hersteller auch einen Wandschalter vorgestellt. Er ist mit einem Akku ausgerüstet und kann wie eine Fernbedienung genutzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Hue Wireless Dimming Kit
Hue Wireless Dimming Kit (Bild: Philips)

Die Hue-LEDs werden schnurlos über das Zigbee-Protokoll angesteuert, wobei der niederländische Hersteller auch eine WLAN-Bridge anbietet, damit normale Endgeräte wie Smartphones und Tablets die Lampen ansteuern können. Doch nicht immer ist es bequem, erst das Telefon aus der Hosentasche zu ziehen, um das Licht zu dimmen. Dafür hat Philips nun seinen zweiten Wandschalter vorgestellt, der aus einer Halterung und dem eigentlichen Schalter besteht. Er lässt sich so nicht nur an der Wand befestigen, sondern auch aus seiner Schale entnehmen und wie eine Fernbedienung nutzen.

Stellenmarkt
  1. Trenkwalder Personaldienste GmbH, Hannover
  2. SIZ GmbH, Bonn

Das Hue Wireless Dimming Kit ist im Gegensatz zu seinem batterielosen Vorgänger Hue Tap nicht rund, sondern eckig und soll so besser in das Ambiente der meisten Wohnräume passen. Der Hue Tap wird aber weiter produziert. Eine Batterie übernimmt die Stromversorgung. Das hat den Vorteil, dass der Schalter überall platziert werden kann, nicht nur dort, wo die normalen Lichtschalter im Haus befestigt sind.

Im Paket befindet sich zudem eine weiße Hue-Lampe (E27), die mit dem Schalter bedient werden kann. Das Hue Wireless Dimming Kit ist magnetisch und besitzt außerdem Bohrlöcher und eine Klebefolie, so dass der Schalter praktisch überall befestigt werden kann.

Neben einem Ein- und einem Ausschalter besitzt das Gerät zwei Dimmtasten. Eingeschaltet werden kann es über diese nicht. Das hat allerdings den Vorteil, dass die zuletzt eingestellte Helligkeit beim Einschalten wieder erreicht wird. Bis zu zehn Leuchten können damit verbunden werden. Eine Einzelschaltung ist allerdings nicht vorgesehen.

Das Philips Hue Wireless Dimming Kit soll rund 40 Euro kosten, wobei schon eine einzelne weiße Philips-Hue-Leuchte für rund 20 Euro angeboten wird. Der Schalter soll ab September 2015 in den Handel kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 35,99€
  2. 14,99€
  3. 9,49€
  4. 15,00€

holysmoke 25. Aug 2015

Das ist im Artikel falsch. Der Hue tap funktioniert ohne externe Wnergiequelle. Der...

DerVorhangZuUnd... 25. Aug 2015

Erstaunlich! Jetzt brauchen wir nur noch Lampen die ordentliches Licht machen. Dann sind...

Monkeydriven 25. Aug 2015

Das enocean energy harvesting modul aus dem Hue Tap ist kompatibel mit den...

klumpatsch77 25. Aug 2015

Zigbee-Version 3.0 unterstützt das, ältere Versionen nicht.


Folgen Sie uns
       


TES Morrowind (2002) - Golem retro_

Eine gigantische Spielwelt umgeben von Pixelshader-Wasser: The Elder Scrolls 3 Morrowind gilt bis heute als bester Teil der Serie. Trotz sperriger Bedienung war Morrowind dank der dichten Atmosphäre, der spielerischen Freiheit und der exzellenten Grafik ein RPG-Meilenstein.

TES Morrowind (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

    •  /