• IT-Karriere:
  • Services:

Hubertus Heil gibt Plan auf: Arbeitsminister stampft Recht auf Homeoffice ein

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) ist mit seinen Homeoffice-Plänen am Widerstand des Koalitionspartners gescheitert.

Artikel veröffentlicht am ,
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (Bild: Olaf Kosinsky/CC-BY-SA 3.0)

Hubertus Heil will nun keinen gesetzlichen Anspruch auf das Homeoffice mehr, sondern lediglich ein Recht des Arbeitnehmers auf ein ernstzunehmendes Gespräch mit seinem Chef, wenn es um mobiles Arbeiten geht. Das sagte Heil dem Redaktionsnetzwerk Deutschland in einem Interview.

Stellenmarkt
  1. Kassenärztliche Vereinigung Sachsen (KVS), Dresden
  2. betzemeier automotive software GmbH & Co. KG, Minden

Ursprünglich hatte Heil einen Rechtsanspruch auf 24 Homeoffice-Tage im Jahr festschreiben wollen, was zwei Tagen im Monat entspricht. Dafür wurde er massiv angegriffen - sowohl von Homeoffice-Verfechtern, denen das viel zu wenig war, als auch von Arbeitgebervertretern, die darin einen starken staatlichen Eingriff in ihre Rechte sahen. Das Bundeskanzleramt hatte den Gesetzentwurf blockiert.

Nun kommt Heil mit einem neuen Vorschlag: Arbeitnehmer sollen das Recht auf ein Gespräch mit dem Arbeitgeber haben, um ihren Wunsch auf Homeoffice zu erörtern. Der Arbeitgeber solle über ergonomische Fragen, Pausen und auch psychische Belastungen sprechen. Darüber hinaus sollen Lücken im gesetzlichen Unfallschutz geschlossen werden. Wer im Homeoffice ist und sein Kind beispielsweise zur Schule oder zur Kita bringt, ist derzeit nicht abgesichert.

Diesen Gesprächsanspruch will Heil noch in diesem Jahr in ein Gesetz gießen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. gratis (bis 10.11., 17 Uhr)
  2. (u. a. Sandisk Ultra PCIe-SSD 1TB für 88,46€, Seagate IronWolf 4TB HDD für 104,33€, Seagate...
  3. (u. a. Gainward GeForce RTX 3060 Ti Phoenix GS für 619€, MSI GeForce RTX 3080 SUPRIM X 10G für...
  4. (u. a. Zotac GAMING GeForce RTX 3090 Trinity 24GB GDDR6X für 1.629€)

Sentinel2003 20. Nov 2020 / Themenstart

Hat der Heil in dieser Legislaturperiode eigentlich schon je mal was für eine Reform des...

gadthrawn 18. Nov 2020 / Themenstart

Viele Möglichkeiten - Kinder die gleichzeitig betreut werden - fehlender Kontakt...

demon driver 16. Nov 2020 / Themenstart

Ja, alles korrekt. Nur vielleicht noch zur Identifikation: genaugenommen identifiziere...

Palerider 16. Nov 2020 / Themenstart

jein - das klingt immer so als wenn die Führung der SPD eine Dreck auf die Basis gibt und...

mke2fs 16. Nov 2020 / Themenstart

Klar, HomeOffice killt den Büro-Immobilien-Markt. Wenn keiner mehr Büros braucht oder...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Immortals Fenyx Rising - Fazit

Im Video zeigt Golem.de das Actionspiel Immortals Fenyx Rising.

Immortals Fenyx Rising - Fazit Video aufrufen
Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW: Radeon-Raytracing kann auch schnell sein
CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW
Radeon-Raytracing kann auch schnell sein

Wer mit Raytracing zockt, hat je nach Titel mit einer Radeon RX 6800 statt einer Geforce RTX 3070 teilweise die besseren (Grafik-)Karten.
Ein Test von Marc Sauter


    IT-Teams: Jeder möchte wichtig sein
    IT-Teams
    Jeder möchte wichtig sein

    Teams bestehen in der IT häufig aus internen und externen, angestellten und freien Mitarbeitern. Damit alle zusammenarbeiten, müssen Führungskräfte umdenken.
    Von Miriam Binner

    1. Digital-Gipfel Wirtschaft soll 10.000 zusätzliche IT-Lehrstellen schaffen
    2. Weiterbildung Was IT-Führungskräfte können sollten
    3. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern

      •  /