Abo
  • Services:
Anzeige
Huawei hat mit Windows Phone offenbar keine guten Erfahrungen gemacht.
Huawei hat mit Windows Phone offenbar keine guten Erfahrungen gemacht. (Bild: Getty Images Europe)

Huawei: "Wir haben mit Windows Phone keinerlei Gewinn gemacht"

Huawei hat mit Windows Phone offenbar keine guten Erfahrungen gemacht.
Huawei hat mit Windows Phone offenbar keine guten Erfahrungen gemacht. (Bild: Getty Images Europe)

Eine Rückkehr Huaweis zu Windows Phone erscheint unwahrscheinlich: Der Konzern hat nach eigenen Angaben mit seinen beiden Windows-Phone-Smartphones keinen Gewinn machen können - und behauptet, dass er damit nicht alleine war.

Anzeige

Huawei hat mit seinen bisherigen zwei Windows-Phone-Smartphones keinen Gewinn gemacht. Das hat der verantwortliche Manager für internationale PR, Joe Kelly, laut einem Bericht der Seattle Times erklärt. Huawei hatte nach den beiden Modellen Ascend W1 und Ascend W2 im Spätsommer 2014 angekündigt, vorerst keine weiteren Windows-Phone-Modelle auf den Markt zu bringen.

Kein Hersteller soll Gewinn erzielt haben

"Wir haben mit Windows Phone keinerlei Gewinn gemacht. Niemand hat mit Windows Phone Gewinn gemacht", erklärt Kelly, ohne genaue Zahlen zu nennen. Die Behauptung, dass zumindest in der Anfangsphase des Betriebssystems kein Gewinn mit Windows-Phone-Smartphones erzielt werden konnte, könnte ein Hinweis darauf sein, dass manche Hersteller irgendwann aus der Produktion ausgestiegen sind - oder gar nicht erst ein eigenes Windows-Phone-Smartphone hergestellt haben.

Mittlerweile hat Microsoft einige neue Hersteller gewinnen können, dies sind aber meist eher kleinere Produzenten. HTC hatte im August 2013 seinen Ausstieg aus der Produktion von Windows-Phone-Smartphones angekündigt und erst kürzlich wieder ein One (M8) mit Microsofts Betriebssystem veröffentlicht. Auch bei Samsung ist es relativ ruhig um die Windows-Phone-Sparte geworden.

Ob Huawei in Zukunft noch einmal zu Windows Phone zurückkehren wird, lässt Kelly offen. Im März 2014 hatte noch ein Huawei-Manager behauptet, das chinesische Unternehmen wolle ein Smartphone mit Android und Windows Phone als Dual-Boot-Option anbieten. Eine Woche später hatte Huawei derartige Pläne dann dementiert.


eye home zur Startseite
bix 04. Dez 2014

Nokia hat bei Windows Phone einen Marktanteil von ca 95% und HTC hat ca 3% und Samsung...

Zwangsangemeldet 03. Dez 2014

Das ist es ja: Alle Alternativen sind unzufriedenstellend. Von der Software her am besten...

neocron 03. Dez 2014

geht soweit ich weiss bei allen Platformen in aehnlicher Weise ... Deinstallieren kannst...

Zwangsangemeldet 03. Dez 2014

Ich freue mich schon darauf, das wird das nächste Zune!

Bouncy 03. Dez 2014

Im Gegenteil, das sind Dinge, in die man Geld steckt, nicht mit denen man verdient. In...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover
  2. Landeskriminalamt Thüringen, Erfurt
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 99,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 1,49€
  3. 57,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 3 1300X und 1200 im Test: Harte Gegner für Intels Core i3
Ryzen 3 1300X und 1200 im Test
Harte Gegner für Intels Core i3
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Fälschungen bei Amazon Billigen Celeron als Ryzen 7 verkauft

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. USB Typ C Alternate Mode Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

Computermuseum Stuttgart: Als Computer noch ganze Räume füllten
Computermuseum Stuttgart
Als Computer noch ganze Räume füllten
  1. Microsoft Neues Windows unterstützt vier CPUs und 6 TByte RAM
  2. 8x M.2 Seagates 64-Terabyte-SSD nutzt 16 PCIe-Gen3-Lanes
  3. Deep Learning IBM stellt Rekord für Bilderkennung auf

  1. Re: 8 Milliarden Diesel-Subventionen pro Jahr

    neocron | 20:56

  2. Re: Meine Lieferungen dauern meistens nur 5...

    unbuntu | 20:51

  3. Re: Keine menschliche Interaktion gewünscht

    unbuntu | 20:49

  4. Re: Bundesliga möchte ich nicht mal geschenkt haben.

    Niaxa | 20:43

  5. Re: Addresse im Ausweis? Hab keine.

    DooMMasteR | 20:41


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel