• IT-Karriere:
  • Services:

Huawei: Telekom will Public Cloud "erschwinglich" machen

Die Deutsche Telekom präsentiert am heutigen Freitag ihre künftige Public Cloud mit ihrem Partner Huawei in Schanghai: Beide seien "sehr mächtige Firmen mit einem gemeinsamen Ziel", sagte ein Telekom-Manager.

Artikel von veröffentlicht am
Telekom und Huawei in Schanghai
Telekom und Huawei in Schanghai (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Die Deutsche Telekom will ihr Public-Cloud-Angebot preislich besonders attraktiv machen. Jörn Kellermann, Global Vice President T-System, sagte am 18. September 2015 in Schanghai auf dem Huawei Cloud Congress: "Wichtig ist der Preis. Wir werden eine bezahlbare Lösung anbieten." Dies sei möglich durch die Partnerschaft mit Huawei. "Telekom und Huawei: zwei sehr mächtige Firmen mit einem gemeinsamen Ziel."

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. über duerenhoff GmbH, Wiesbaden

Ein weiterer wichtiger Faktor seien die hohen Datenschutzstandards, die die Telekom biete. Die Kunden fragten heute genau nach, wo ihre Daten lägen. Doch bis zum Start ist es für die Telekom noch ein langer Weg: Erst zur Cebit 2016 solle der Cloud-Dienst marktreif sein, erklärte der Konzern zuvor.

Telekom will preislich unter Amazon und Google liegen

Telekom und Huawei hatten ihr Public-Cloud-Angebot für Deutschland im Juni 2015 angekündigt. Der Dienst soll preislich unter denen der Konkurrenten Amazon und Google liegen. Ferri Abolhassan, Geschäftsführer IT-Division bei T Systems, sagte im Juni: "Wir wollen die Führung bei der Cloud."

Die Telekom habe eine lange Tradition als Cloud-Betreiber, betonte Kellermann am Freitag in Schanghai. Der Konzern betreibe die weltgrößte SAP-Cloud. Mit Datendiensten für Autos transportiere die Telekom ein Datenvolumen von 1,3 Exabyte. Kellermann sagte: "Warum müssen wir die Public Cloud machen? Weil die Branche sich verändert. Wir sehen sehr große Veränderungen, 90 Prozent aller Daten wurden in den letzten zwei Jahren erzeugt."

Die Telekom Public Cloud werde auf eine offene Technologie und ihre Community bauen und auf Openstack basieren.

Eric Xu, Rotating CEO von Huawei, betonte in seiner Eröffnungsrede die Bedeutung der Zusammenarbeit mit der Telekom für Public-Cloud-Dienste. Cloud-Architektur und Storage seien für Huawei sehr bedeutend. "Nur Produkte reicht nicht. Das Cloud-Ecosystem ist sehr wichtig. " Dabei liege die Konzentration des chinesischen Konzerns weiter auf IT-Infrastruktur, wo das Unternehmen gut sei. Yelai Zheng, President IT Product Line bei Huawei, berichtete, dass Huawei weltweit 660 Rechenzentren errichtet habe.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 1.199,00€

narfomat 18. Sep 2015

ich auch, ist aber in der deutchen reschtchreibung so korrekt.

matok 18. Sep 2015

In erster Linie wird sich das an andere Firmen richten, die das als Teil des Backends für...

MrReset 18. Sep 2015

wann die erste deutsche Firma von einem ihrer Mitarbeiter verklagt wird, weil die...


Folgen Sie uns
       


55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test

Mit 120 Hz, 4K-Auflösung und 55-Zoll-Panel ist der AW5520qf ein riesiger Gaming-Monitor. Darauf macht es besonders Spaß, Monster in Borderlands 3 zu besiegen. Wäre da nicht die ziemlich niedrige Ausleuchtung.

55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test Video aufrufen
DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  2. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
  3. Verschlüsselung Regierungen wollen Backdoors in Facebook für Untersuchungen

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Fire TV Cube im Praxistest: Das beste Fire TV mit fast perfekter Alexa-Sprachsteuerung
Fire TV Cube im Praxistest
Das beste Fire TV mit fast perfekter Alexa-Sprachsteuerung

Der Fire TV Cube ist mehr als eine Kombination aus Fire TV Stick 4K und Echo Dot. Der Cube macht aus dem Fernseher einen besonders großen Echo Show mit sehr guter Sprachsteuerung und vorzüglicher Steuerung von Fremdgeräten. In einem Punkt patzt Amazon allerdings leider.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. Zum Start von Apple TV+ Apple-TV-App nur für neuere Fire-TV-Geräte
  2. Amazon Youtube-App kommt auf alle Fire-TV-Modelle
  3. Amazon Fire TV hat 34 Millionen aktive Nutzer

    •  /