Abo
  • Services:
Anzeige
Mediapad 10 Full HD
Mediapad 10 Full HD (Bild: Huawei)

Huawei-Tablet: Dünnes Mediapad mit Full-HD-Display und Quad-Core-CPU

Mediapad 10 Full HD
Mediapad 10 Full HD (Bild: Huawei)

Huawei hat mit dem Mediapad 10 Full HD das erste 10-Zoll-Tablet des Unternehmens vorgestellt. Das Android-Tablet hat ein Full-HD-Display, einen selbst entwickelten Quad-Core-Prozessor, ist nur 8,8 mm dünn und wiegt weniger als 600 Gramm.

Das Mediapad 10 Full HD wird über einen 10 Zoll großen Touchscreen bedient. Das IPS-Display hat eine Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln und liefert damit Full-HD-Auflösung. Das Display ist mittels Gorilla-Glas vor Beschädigungen geschützt. Auf der Gehäuserückseite befindet sich eine 8-Megapixel-Kamera und auf der Vorderseite steht für Videokonferenzen eine 1,3-Megapixel-Kamera zur Verfügung.

Anzeige
  • Mediapad 10 Full HD (Quelle: Huawei)
Mediapad 10 Full HD (Quelle: Huawei)

Im Tablet steckt ein von Huawei entwickelter Quad-Core-Prozessor, der mit einer Taktrate von 1,2 GHz läuft, und dem eine 16fach GPU zur Seite steht. Das Tablet hat 1 GByte RAM. Intern stehen 8 GByte Flash-Speicher zur Verfügung, von dem für den Anwender 6 GByte bereit stehen. Zudem ist ein Steckplatz für maximal 32 GByte große Micro-SD-Karten vorhanden.

Tastatur als Zubehör

Huaweis Tablet unterstützt Single-Band-WLAN gemäß 802.11b/g/n sowie Bluetooth 3.0. Ein Mobilfunkmodem fehlt dem Tablet. Das Tablet hat einen GPS-Empfänger mit Kompassfunktion, eine 3,5-mm-Klinkenbuchse, eine Micro-USB-Buchse, einen Anschluss an eine Dockingstation und unterstützt DLNA. An das Tablet kann eine als Zubehör erhältliche Tastatur angeschlossen werden.

Huawei bringt das Tablet mit Android 4.0.x alias Ice Cream Sandwich auf den Markt. Ob es einmal ein Update auf Android 4.1 alias Jelly Bean geben wird, ist nicht bekannt.

Tablet ist sehr dünn und sehr leicht

Das Tablet steckt in einem 257,4 × 175,9 × 8,8 mm dünnen Aluminiumgehäuse und wiegt lediglich 598 Gramm. Zum Vergleich: Apples iPad 3 ist 9,4 mm dick und wiegt 652 Gramm. Mit einer Akkuladung soll das Tablet bis zu 8 Stunden genutzt werden können. Unter welchen Voraussetzungen dieser Wert erreicht wird, ist nicht bekannt.

Huawei will das Mediapad 10 FHD im Oktober 2012 zum Preis von 430 Euro auf den Markt bringen. Huawei zeigt das Tablet auf der Internationalen Funkausstellung (Ifa) 2012 in Berlin in Halle 9 am Stand 314.


eye home zur Startseite
Alexxi 14. Sep 2012

Habe das Blaupunkt Discovery T3 Tablet gefunden. Könnte evtl. auch ganz nett sein. Schaue...

Cohaagen 30. Aug 2012

Und welche Aussagekraft hat die Anzahl der Kerne? Nach der Vorstellung des neuen iPads...

ip (Golem.de) 30. Aug 2012

das Modell für Deutschland hat kein Mobilfunkmodem. Huawei hat das Mediapad 10 FHD gerade...

rabatz 30. Aug 2012

Wobei ich mir endlich ein ordentliches Android-Tablet mit Home-Button wünschen würde...

rabatz 30. Aug 2012

Das etwas ernüchternde ist, dass das Tablet schon für Q2 2012 mit noch besseren Specs...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. VITRONIC Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH, Wiesbaden
  2. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Hagen
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Sonntag & Partner Partnerschaftsgesellschaft mbB, Augsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Heise Video Player in HD

    niemandhier | 08:38

  2. Re: 1400W... für welche Hardware?

    ArcherV | 08:30

  3. Re: Mal ne dumme Gegenfrage:

    DetlevCM | 08:20

  4. Re: Kommt man nicht bald an das physikalisch...

    SzSch | 08:09

  5. Re: 1Password Fake-News ?

    MarioWario | 07:32


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel